Sun Express Bewertung

Bewertungen

Unfreundlich, verlogen

Sun Express Flug von Antalya nach Wien

Wir hatten wegen einem techn. Defekt einen verspäteten Abflug, man hat uns vorgemacht der sei behoben. In der Luft dann die Info, dass der Defekt neuerlich aufgetreten sei. Zwischenlandung in Istanbul, zwei Stunden Aufenthalt im Flieger, kein Wasser, keine Getränke. Unfreundlichkeit wie ich sie noch nie gesehen habe.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Sun Express Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 1.67 Sterne
  • geflogen
  • 27. September 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • Hans
    Sicherheitslandung

    Wenn eine Airline wegen technischer Probleme auf dem Flug nach Wien eine Sicherheitslandung durchführt - hier im Fallbeispiel in IST oder SAW - wäre ich froh und dankbar. Sollte die Maschine etwa mit dem Defekt weiterfliegen ? Gänzlich unverständlich ist zudem der Vorwurf "Verlogen" ! Können sie die Technik einer B 737 - 800 beurteilen ? Wissen sie welcher Defekt in Antalya vorlag ? Wissen sie ob der im Flug aufgetretene technische Mangel identisch war zu dem Defekt in Antayla. ? Kein Frage, dass während der Wartezeit keine Getränke angeboten wurden, ist nicht erfreulich. Aber auch dafür kann es einen Grund geben.


    Hätte man Getränke während der Wartezeit angeboten, hätten im Weiterflug nach Wien keine oder nicht mehr ausreichend Getränke zu Verfügung gestanden. Bei einer Vollauslastung mit 189 Pax. hätte aus Kapazitätsgründen (Abstellfläche) der Flieger in IST kaum noch zusätzliche Getränke nachladen können, schließlich handelt es sich nicht um einen Langstreckenflieger, der über andere Kapazitäten verfügt. Die Sicherheitslandung hatte erste Priorität und nicht der Verzicht auf Getränke im Zeitfenster von 2 Stunden. Im übrigen reden wir hier von einem Mittelstreckenflug von knapp 3 Stunden.

    +26
     
     
     
    -3

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Unfreundlich, verlogen

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.