Sun Express Bewertung

Bewertungen

Sicher das Schlechteste, ...

Sun Express Flug von Frankfurt nach Luxor

Schön wäre, wenn es besondere Vorkommnisse gegeben hätte. So gut wie kein Wort des Cockpits während 5 Stunden! Ein trockenes Brötchen mit so was wie Käse nach ca. 1 Stunde. Ein Becherchen mit Tafelwasser (0,1 Liter). Weiteres Tafelwasser 2,50 Euro. Nicht mal 1 (EIN) Kaffee inklusive. Unterirdischer Pulverkaffe 3 Euro.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Sun Express Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2 Sterne
  • geflogen
  • September 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • asahi
    Schlechteste Bewertung

    Die Cockpitcrew ist dazu da euch Sicher ans Ziel zu Fliegen und nicht zu Unterhalten. Pilot und Copilot sind keine Animateure oder was du sonnst noch willst. Und das ein Flug eine Transportleistung und kein All-Inclusive Bar ist, solle einen auch klar sein.

    +31
     
     
     
    -10
    • Hartmann
    und wieder einer ...

    und wieder einer mit dem Igel in der Tasche der verhungert ist auf einem Billigflug ...

    +32
     
     
     
    -9
    • Steeve
    Ach Asahi

    Ihre Antworten sind auch immer die gleichen. Wie oft haben Sie die schon kopiert?? Bei 5- Stunden Flug ist es schon mehr als nett kostenlos Getränke (Softdrinks) wie auch etwas zu essen (ein brauchbarer Snack) zu bekommen. Zumal selber Getränke mitnehmen ja schließlich nicht geht. Nee nee, Ihre Bewertung ist die schlechteste. Ach ja, für "Hartmann" gilt das Gleiche! Unerträglich sind nicht die Bewertungen, sondern die Geschäftsmodelle vieler Airlines, leider ein gruseliger Trend. Bei den von mir angesprochenen Leistungen reden wir von gerade mal ca. 3,00 Euro Kosten pro Passagier. Und die können Airlines nicht einpreisen? Lächerlich. Es geht, egal ob Sun Express, Condor oder Air Berlin nur darum den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    +6
     
     
     
    -10
    • Peter46
    Kosten

    Der CEO von Air Berlin hat in einem Interview mit der FAZ mal Zahlen genannt. Danach betragen allein die Logistikkosten für die Bordverpflegung ca. 40 Millionen im Jahr, dies auch dann wenn die Verpflegung, z. B. als "Werbegeschenk" gesponsert würde. Deshalb wird die Verpflegung auch auf Kurzstrecken eingestellt. Nach meiner Erfahrung auch eine richtige Entscheidung. Ich habe schon öfters erlebt, dass die Verpflegung ungeöffnet entsorgt wurde. Geschäftsreisende sind mal nicht so gierig nach Verpflegung incl. Tomatensaft, als die Touris.

    +5
     
     
     
    -2
    • ice-man
    ...

    Ach Steeve ...  kleine rechnung ... 3 × 1.000000 = 3000000. Dazu kommen noch die Entschädigungen weil viele nach Verspätungen geld wieder haben wollen (scheiß auf die sicherheit) Und da wundert ihr euch das die Airlines sparen müssen ...

    +1
     
     
     
    -1

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Sicher das Schlechteste, ...

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.