Ryanair Bewertung

Bewertungen

Abzocke nach Plan und Konzept

  • 05.09.2015
  • Simone(32) Nrnberg
  • 7
  • Ryanair

Ryanair Flug von Rom nach Memmingen

Sehr geehrte Damen und Herren von Ryan Air Bezug
- Angebot Ticketpreis - 97,00 Euro pro Person - Memmingen - Rom - Memmigen
Hinflug - Nur Probleme und Ärger.! Ich wollte vor dem Abflug in Memmingen mit meiner 3 Jährigen Tochter Online einschecken ,.. Funktioniert nicht - da kostenfreie Sitzplätze nur zufällig verteilt werden und dadurch ein kleines 3 jähriges Kind im Flugzeug von der Mutter getrennt sitzen muß. Also hier erstmal ca. 11 Euro für eine Sitzplatzreservierung zuzahlen und dann einschecken. Beim einschecken, sollte aber dann jeder genau aufpassen, das nicht versehentlich unnütze Zusatzversicherungen und Leistungen dazugebucht und aktiviert werden. Für einen Koffer mit ( 15kg ) zusätzlich zum Handgepäck, wurden für Zusatzleistungen satte 50 Euro Gebühren extra berechnet. Für bis jetzt 66 Euro Zuzahlung zum Ticketpreis , kommt aber jeder Fluggast erstmal zum Ziel, ist aber noch lange nicht wieder zurück. Rückflug - Nur Probleme und Ärger.! Online Scheck in -war wieder nicht möglich, Technische Probleme im Netz- keine Verbindung- kein Internet im Flughafen. Nach dem das Problem der Servicemitarbeiterin am Schalter im Flughafen erklärt wurde und auch andere Fluggäste das gleiche Problem mitteilten, wird einem absolut unfreundlich erklärt 90 Euro für den Scheckin zuzahlen, oder bei nicht Zahlung gibt es keinen Rückflug. !! Service oder Hilfe absolut Fehlanzeige. !! Die bereits bezahlten Gebühren für den Zusatzkoffer mit 15 kg. werden auch erst nach langer Diskusion und Rechnungsvorlage nicht nochmal doppelt abkassiert. Eine telefonische Kontaktaufname mit dem Service von Ryan Air funktionerte nicht, trotzt teurer 0900- er Abzocknummer mit 0,62 cent /min ohne Roamming. Hallo ?? " Ryan Air" , hier zur Info -für 97 Euro Flugticket plus 151 Euro dazu abgezockt-, ,..Das Verhältnis von Preis und Leistung passt jetzt nicht mehr ..!!! Für dieses Geld gibt es ohne den ganzen Ärger, bei jeder anderen "" seriösen Fluggeselschaft "" auch ein Flugticket
Fazit: Sie locken mit günstigen Flugtickets, und zocken dann Ihre Fluggäste mit so genannten "Zusatszleistungen" ohne jeglichen Service gnadenlos ab. Ich denke mit ihrem Konzept wird die Rechnung auf Dauer nicht aufgehen , denn Ihnen werden die verärgerten Fluggäste wegbleiben, und dann wird Ihre Rechnung mit, Billigticket Abzocke Null Service, - minus Null Fluggäste unter dem Strich mit Null aufgehen. .!!
Mit freundlichen Grüßen Einmal Ryan Air nie mehr Ryan Air.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Ryanair Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.33 Sterne
  • geflogen
  • 1. September 2015
  • Flug Nr.
  • FR7084
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 7 Kommentare

    • Sven
    Eben doch

    Das Konzept geht auf, seit Jahren. Ryanair (da, dass schreibt man zusammen) befördert mit 100 Mio Passagieren nur 6 Mio Pax weniger als die gesamte LH Group. FR bietet exakt das, was die Pax heute wollen, billig fliegen. Mehr wird von Beginn an auch nicht versprochen.

    • Hans
    Abzocke, .. oder nur gutes Konzept ?

    wenn ich mir heute ein neues Auto kaufe und erst mal billig nur die Karosserie bestelle um ein Schnäppchen zu machen, dann muss mir doch klar sein, dass jede weitere Schraube die ich brauche extra kostet und darf darüber hinterher nicht meckern. Das gleiche System hat Ryan Air und das kann für den Fluggast teuer werden. Die Bahn fährt von München nach Frankfurt ab ca. 35 Euro ,..Ryan Air fliegt von Deutschland nach Portugal ab ca. 9 Euro. Das steht nicht im Verhältnis, aber das Konzept geht auf, viele der jährlich 90 Mio. Passagiere kaufen das Ticket für 9 Euro, weil sie ein Schnäppchen machen wollen, werden dann aber mit 10 Euro für "die Schraube extra" abkassiert. Nur wer routiniert ist, online alles richtig macht, und keinen Service benötigt, der kann mit dieser Airline billig fliegen, dieser Teil ist für die Airline zwar kein Geschäft, gehört aber zum Konzept. Das Geld wird aber leider mit denen verdient die nicht so routiniert sind, und Fehler online machen, hier ist die Abzocke das Geschäft, und diese gehört auch zum Konzept. Die Ryan Air, muss schwarze Zahlen schreiben, aber dazu müssen sie an unser Geld kommen und das geht logischer Weise nicht wenn sie jeden für 9 Euro nach Portugal fliegen.

    • Michl
    Genau ...

    ... und Aldi oder Penny haben seit Jahren Rekordgewinne mit billigen und minderwertigen Lebensmitteln! Geiz ist geil und alles was billig ist , ist auch willkommen ! Gäääähn

    • XYX
    @Michl

    Tut zwar nix zu Bewertung, aber dass Discounter Lebensmittel selten minderwertig sind stellt regelmäßig die Stiftung Warentest unter Beweis (letztes Beispiel das mit spontan einfällt: Spaghetti von Eigenmarken wurden teils besser bzw. überwiegend vergleichbar gut getestet wie Markenprodukte), den günstigen Preis machen hier andere Faktoren aus. Auch beim Flug ist der Preis für die Transportleistung festgesetzt (man wird sicher von A nach B transportiert). Alle weiteren Serviceleistungen sind bei Billigflügen in der Regel nicht inkludiert und müssen kostenpflichtig zugebucht werden, das wird bei Ryanair auch offen so kommuniziert, die Gebührentabelle ist für jeden einsehbar.


    Bei anderen Full-Service Airlines (welche es auf Kurz- und Mittelstrecken kaum noch gibt innerhalb Europas) sind diese Leistungen meist im Flugpreis inkludiert, man zahlt anhand einer Mischkalkulation die Serviceleistungen im Gesamtpreis mit. Wer eine Billigairline bucht muss sich vorher überlegen welchen Service er wünscht und schauen wie viel dieser zusätzlich kostet. Ich denke ein Erwachsener ist in der Lage das ganze so abzuwägen und durchzurechnen, vor allem weil dies schon seit Jahren immer wieder in der Presse aufgewärmt wird.

    • Michl
    XYX

    Genau, deshalb gabs auch 99 Cent Pferdefleisch Lasagne! Zum Thema: Warum erzählst du das alles jemanden, der beruflich seit 15 Jahren alle 3 Wochen Langstrecke einschl. Zubringern fliegt?

    • XYX
    @Michl

    Teure Markenprodukte kommen in den meisten Fällen von den gleichen Herstellern wie Discounter Produkte, so ist es auch beim Fleisch, ob Sie es bei Rewe oder einem Discounter kaufen, meist ist es aus den gleichen Großbetrieben. Bzgl. der beschreiben des Konzeptes eines Billigfliegers habe ich das nicht extra für Sie erklärt, sondern für alle die dieses Prinzip offensichtlich nicht verstanden haben, so wie derjenige der diese Bewertung geschrieben hat und davon ausgeht, dass dieses Konzept nicht aufgehen wird.

    • Peter46
    Sitzplatzvergabe

    Die Aussage stimmt so nicht. Buchungen unter einem Filikey erhalten auch zusammenhängende Plätze, solange dies möglich ist. Eben für 3 Personen am nächsten Sonntag nach London eingecheckt. Die 3 Plätze liegen zusammen, einmal sogar im vorderen Bereich 8a, b und c. und dann 15 d,e, f. Wenn man natürlich erst kurz vor dem Abflug eincheckt, kann dies evtl. nicht mehr möglich sein., da die Reservierung in der Regel die Gangplätze und die Fensterplätze betreffen. Dieses Problem hat man aber auch, wenn man zu spät am Schalter eincheckt, traurige Geschichten von getrennten Familien liest man immer wieder auch in anderen Foren. Wie die Sitzvergabe aussieht kann man ja vor dem Check In leicht überprüfen.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Abzocke nach Plan und Konzept

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.