TUIfly Bewertung

Bewertungen

einmal und nie wieder

TUIfly Flug von Teneriffa nach Frankfurt

Tuifly ist wie eine Kaffefahrt über den Wolken, alles kostet extra, ausser der Toilette, überall ist Werbung angebracht, man möchte einem ständig etwas verkaufen, Beinfreiheit und Sitzkompfort gibt es nicht. Die erste Fluglinien denen es auch egal ist ob Eltern neben ihrem 8 Jahre alten Kind sitzen wir saßen in 4 getrennten Reihen quer über das Flugzeug verteilt. Kommentar der Crew Pech gehabt, man hätte vorher reservieren müssen. Kostet 35 Euro pro Person und Flug



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - geht so
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 1.75 Sterne
  • geflogen
  • September 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 13 Kommentare

    • Ursula
    Ist TUIfly taub?

    Wenn ich täglich diese Kommentare lese, frage ich mich, ob die Verantwortlichen diese nicht lesen. In einem anderem Unternehmen würden alle Alarmglocken läuten, aber die Verantwortlichen von TUIfly scheint das überhaupt nicht zu interessieren. Ich bin so sauer auf das Unternehmen, dass ich mir ganz genau anschaue mit wem ich und meine Familie in den Urlaub fliegen.

    • Armin
    Ist dem Manegement doch egal

    Dem Management von TUIfly kann es doch ziemlich egal sein, ob die Passagiere zufrieden sind oder nicht. Die meisten Fluggäste (ich schätze mal ca. 90%) fliegen ja nicht ganz freiwillig mit ihnen, sondern wurden vom Reiseveranstalter auf die Flüge gebucht und hatten so gut wie keine Auswahlmöglichkeit bei der Buchung.

    • Hans
    Keine konstruktive Kritik

    1.) Der Sitzabstand und die Beinfreiheit ist bei vergleichbaren Ferien-Flieger Airlines (wie z.B. air berlin, Sun Express, Germania) identisch, denn alle bestuhlen ein B 737 - 800 mit 186/189 Passagier Plätzen.
    2.) Wie auch bei diversen anderen Airlines, wird für eine Sitzplatz-Reservierung eine Reservierungsgebühr berechnet. Das ist eher die Regel, TUIfly ist da keine Ausnahme. Es sei denn, man verfügt über eine TUI Goldcard. Dann ist die Reservierung kostenfrei und beinhaltet dazu noch 30 Kg Freigepäck.
    3.) Will man zusammenhängende Plätze haben, ist aber nicht bereit dafür zu zahlen, ist auch das kein Problem. Wer rechtzeitig am Check-in einftrifft, kann im Regelfall immer noch zusammenhängende Plätze bekommen. Zunehmend reservieren jedoch immer mehr Passagiere schon Monate vorher ihren Wunschplatz. Wenn man dazu nicht bereit ist, erhält man eben auch nicht seinen Wunschplatz. Das ist im ICE, im Kino, im Theater etc. auch nicht anders. Und natürlich auch nicht bei der Lufthansa, Germanwings, Condor oder diversen anderen Airlines auch. Für den Wunschplatz zahlt man eben. Die oben aufgeführte Kritik ist keine Bewertung, sondern einfach nur ein Frustkommentar.

    • Carsten
    Hans lsst keine Kritik zu

    @ Hans ich gebe teilweise recht in Bezug auf die Leistungen, die man vorher kennt und dementsprechend durch eine Gebühr erwerben kann. Mein Flug geht zwar erst in zwei Wochen, aber dennoch gibt es Kritikpunkte die auch Du anerkennen musst. Klar weis ich, dass ich das die Verpflegung an Bord kostet, allerdings nicht wenn mein Reiseveranstalter TUI ist. Denn dann steht Dir ein Sandwich und Getränk zu. Nun, ich habe meinen Urlaub über TUI gebucht, allerdings beim Reiseveranstalter 1-2-fly (der zu TUI gehört). Hier ist es nun so das ich wiederum kein Anrecht auf ein Sandwich und Getränk habe. Ich finde diese zwei - Klassengesellschaft innerhalb eines Konzerns schon sehr merkwürdig und sowas kann ich auch nicht verstehen. Der nächste Kritikpunkt ist die Unterhaltung an Bord. Du sagst "wenn man mehr Leistung haben möchte muss man dafür bezahlen". Dann sage mir bitte wo ich die Leistung bezahlen kann um Unterhaltung zu haben. Ich habe eine 3 Jährige Tochter und ich bin mal gespannt wie es ist mit einem 5 Stunden Flug ohne Ablenkung.

    • er
    @Hans

    bei Airberlin fragt man die Passagiere im Fluggerät ab Sie sich umsetzen. Auch hatten wir schon mitbekommen wie Mitarbeiter der AB am Checkin erklärten das vor Ihnen ein Sitz frei sei und der Herr nebendem Vater vielleicht den Platz einnehme und die Familie zusammensitzen könnte. Bei TUIfly ist es uns passiert das ein Flug von CGN nach DÜS umgelegt wurde -unsere Sitzplatzresevierung war nichts wert. Bei XQ gleiches aber Sitzpläzte waren noch da- mag ja Zufall sein aber X3$ ist das wohl egal.

    • er
    @hans

    Germanwings bietet in den ertsen neun Reihen viel Beinfreiheit und hat in der Regel etwas breitere Sitze. Auch für Touristen. Aber wie der Vergleich mit Condor v in einem anderen Kommentar von Ihnen on Ihnen in Punkto Verspätungen- Ja Condor hat mehr Verspätungen aber TUIFLY folgt auf Rang 5--siehe Fairplane.de Sie vergessen anscheinend das ein oder andere.TUIFLY hat Zweiklassen,Sehr Hohe Kreditkartengebühren ... das kann der ein oder andere carrier besser- insbesondere Freundlichkeit und mal ein Auge für 600gr zudrücken.

    • Hans
    Antwort fr Carsten

    @Carsten Hallo Carsten. Ob ein Reiseveranstalter für den Pauschalreisenden im Flieger Leistungen übernimmt (wie TUI) oder keine Leistungen übernimmt (wie 1-2-fly) hat ursächlich mit der TUIfly nichts zu tun. Der Reiseveranstalter ist der, der dieses entscheidet. Im konkreten Fall - bei aller Wertschätzung für 1-2-fly - ist nun mal innerhalb der TUI Group der Reiseveranstalter 1-2-fly der preisgünstige Anbieter. Bei Thomas Cook ist das nicht anders. Während TC (Thomas Cook) der "bessere" Anbieter ist, ist die zum Konzern gehörige Marke "Neckermann" eben der Billiganbieter. Einzig Du bist es gewesen der sich für 1-2-fly entschieden hat und damit für den preisgünstigen Anbieter innerhalb der TUI Gruppe.


    Hättest Du Dich für die Marke TUI entschieden, hättest Du die entsprechende Leistung auch bekommen. Man bekommt immer die Leistung, für die man bezahlt hat. Wenn Du z.B. bei TUIfly nur ein Flugticket buchst, kannst Du auch zwischen unterschiedlichen Leistungsinhalten wählen. Das günstigste Ticket beinhaltet keine Getränke, kein Essen und 15 Kg Freigepäck. Buchst Du "eine Klasse" höher, erhälst Du ein Getränk, je nach Dauer des Fluges einen kalten Snack oder auch etwas warmes zum essen (Ägypten) und hast 20 Kg Freigepäck. Wenn Du mächtest kannst Du auch einen Premium Sitz oder XL dazu buchen oder auch ein Premium Menü bestellen. Besitzer einer TUI Gold-Card verfügen sogar über 30 Kg Freigepäck und zahlen auch nicht für die Platzreservierung (Wunschplatz).


    Mit anderen Worten, man hat diverse Auswahlmöglichkeiten die man dazu buchen kann. Selbst während des Fluges kannst Du Dich noch für z.B. nur eine Curry-Wurst entscheiden, wenn Dir der Standard-Snack nicht zusagt oder Deine Buchung kein Essen beinhaltet. Während früher alle Passagiere das TUIfly-Einheitsesssen (Pasta, Pasta) alternativlos serviert bekamen (was seinerzeit natürlich auch kritisiert wurde), hat der Fluggast heute diverse Wahlmöglichkeiten. Und das bereits vor dem Flug (online bestellen) und auch noch während des Fluges. Das Leistungsangebot hat sich als deutlich verbessert. Leistungen für die man natürlich bezahlen muss. Jeder erhält die Leistung für die er bereit ist zu zahlen.


    Thema Entertainment Programm: Das ist gegenüber früher deutlich umfangreicher geworden. Voraussetzung. Du nimmst Dein Tablet mit in den Flieger. Während Du früher das "konsumieren musstes", was Dir auf dem Bildschirm gezeigt wurde, bietet Dir TUIfly diverse Filme an, die Du Dir während des Fluges im TUIfly Flieger ansehen kannst. Dazu musst Du dich lediglich vor dem Flug anmelden.

    • Carsten
    Mal wieder an Hans

    Nochmal zu Tuifly. Die Hotline von Tuifly ist unter aller Kanone. Denn gerade was die Snacks an Bord angeht, die man nicht vorbestellen kann, wie z.B. Currywurst, konnte mir an der Hotline niemand auskunft geben. Die Snackkarte die man sich hier online anschauen kann, von dieser hatte niemand an der Hotline irgendeine Ahnung bzw. kannte diese. Und wo bitte kann man sich bezüglich den Filmen, die man auf dem Tablet anschauen kann, anmelden? Habe hiervon noch nix gelesen. Danke !

    • Hans
    Borunterhaltung

    @Carsten
    1.) Gehe auf die TUIfly Homepage. Klicke unten auf Service / Bordentertainment. Dort bietet der von TUIfly beauftragte externe Dienstleister "Deezer" das Bordentertainment an. Kostet 9,99 Euro a Monat. Aber Achtung (!!!), ist im ersten Monat kostenfrei. Man meldet sich also für den Flug an und kündigt nach dem Rückflug wieder, sofern dieser nicht länger als 4 Wochen nach dem Hinflug stattfindet. Damit wäre Deine Tochter dann deutlich besser (Auswahl) unterhalten, gegenüber den früheren Entertainment-Funktionen auf den Kabinenmonitoren.
    2.) Das Angebot für den Magen bei TUIfly ist deutlich umfangreicher gegenüber früher. Das habe ich dir in meiner ersten Kommentierung überzeugend und klar dargestellt. Das dir die TUIfly Hotline nicht kompetent helfen konnte, ist natürlich nicht in Ordnung. Ich frage mich allerdings warum du die Hotline angerufen hast.

    • Carsten
    Bordunterhaltung

    Zu Deinem Ersten Punkt: Deezer ist Musikunterhaltung und hat nichts mit Filmen zu tun. Tuifly geht ja anscheinend davon aus, dass jeder ein Tablet zuhause hat und sich selbst unterhalten kann. Also was Videos an Bord angeht muss ich mich selbst drum kümmern. Hier bietet Tuifly keinerlei Möglichkeiten an. Und das ist schwach. Gerne wäre ich bereit 10 EUR Leihgebühr z.B. für ein Tablet zu zahlen.
    Zu Punkt zwei: Du kritisierst mich weil ich die Tuifly Hotline anrufe wenn ich fragen habe und die keine Ahnung haben? Wen soll ich sonst bei Fragen kontaktieren. Du solltest langsam mal einige Kritiken akzeptieren die hier über Tuifly gesagt werden und nicht alles schönreden. Sichlerich gibt es einiges (Freigepäck, Verzehr an Bord) was man im Vorfeld weis. Aber manche Dinge wurden Alternativlos gestrichen und ich denke hier hat man auf jeden Fall das Recht und den Grund zu kritisieren.
    Auch die Kosten der Hotline sind eine Frechheit, aber ja ich weis man zahlt nur das was man braucht.
    Kundenfreundlichkeit ist auf jeden Fall anders.

    • Lars
    @Hans

    Wieso hat man bei Tuifly 15 kg frei? Im Pure Tarif ist nur Handgepäck von 6 kg ist frei. 15 kg kosten 10 Euro, 20 kg kosten 15 Euro.

    • Hans
    Man erhlt die Leistung die man bestellt hat

    @Carsten, Ich spreche mal folgende Empfehlung für dich aus, am Fallbeispiel Frankfurt - Teneriffa. Buche einfach einen Lufthansa Flug von Frankfurt via Zürich oder Wien (Lufthansa / Swiss, Lufthansa / Austrian) nach Teneriffa in der Business-Class. Der Sitzabstand ist ausreichend gut, die Sitze auf dieser Mittelstrecken-Konfiguration bequem. Du erhälst je nach Tageszeit ein ordentlich warmes Essen und alle Getränke frei, inklusive Alkoholica. Für einen solchen Flug zahlst Du etwa 1.500,- Euro. Das ist dann deutlich mehr als der doppelte Ticketpreis gegenüber TUIfly. Allerdings erhälst du selbst dafür in der LH / Swiss / Austrian-Business-Class auf der Mittelstrecke auch kein Bordentertainment.

    • er
    Konstruktiv und ...

    ... wissen worüber man schreibt. früher gab es sehr wohl Auswahl bei den Filmen bzw. Musik. Das Angebot mit automatischer Abo Verlängerung grenzt an Bauernfängerei. Das öfters Catering fehlt wurde hinlänglich berichtet. Das der Vorstand der TUIPLC darunter alle Abkömmlinge der TUI inc. TUIfly, TUI 12-fly unabdingbar von einer Zentrale gesteuert werden und ganz bewusst einen Zweiklassenlandschaft erschaffen wurde wurde bei TUI beschlossen. Das 12-Fly nicht mehr der Billigveranstalter schlechthin ist fällt bei Preisvergleichen häufig auf. Zumindest weiss ich aus unserem Kundenkreis das sich die letzten zwei Jahre viele anders entschieden haben. Mir jetzt das erste mal aufgefallen das TUIFLY mit 20 kg im Mai 16 zu unserem Flugziel der günstigste Anbieter ist und damit es mir noch einmal mehr egal ist ob es Verpflegung gibt.


    Aber zumindest in dem Fall stimmt dann die damalige Aussage zu den günstigen mit der neuen Struktur gehören zu wollen - Wobei Schmarrn - jeder versucht soviel einzusacken wie geht. Kaufmännisches Denken, Aktionäre ... das zählt leider. Wertschätzung und Bindung egal es sind genug Reisende da. Nur Dauerkritiken sind etwas unangenehm. Gefakte Berwertungen die gezahlt wurden sollten Abhilfe schaffen - auch das wurde Publik. Alles in allem in der Summe für uns TUIFLY nur noch über den Preis oder zwangsweise mit Veranstalter. Ansonsten bekommen ich bei der zumindest erlebten Unfreundlichkeit,Ignoranz und Unkenntnis die zuweilen im Sc Center herrscht noch das Gefühl es wäre Persönlich gemeint.


    Da möcht ich zumindets ausgleichend das Gefühl der NurFlug wäre günstig gewesen.
    @ hans, der Vergleich der Angebote den Sie gewünscht haben ist in einem anderen Kommentar. Es mutet trotzdem jedesmal komisch wenn die Verteilung der Häppchen Gabe stattfindet. Mekrwürdig wenn es mal was gibt und mal nichts.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

einmal und nie wieder

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.