Bewertung TUIfly

Bewertung der Airline TUIfly

Abzocke und Wegelagerei - TUIfly Bewertung

  • 22.08.2015
  • Robert Maier()
  • 8
  • TUIfly

TUIfly Flug von München nach Fuerteventura

Man bucht eine Reise Pauschalreise ALL INCLUSIVE nach Fuerteventura für die Familie für ca. 8.000 Euro und erwartet dann selbst bei NICHT ALL INCLUSIVE, dass zusammenhängende Sitzplätze und Essen auf dem Flug selbstverständlich enthalten sind. Statt dessen stellt man dann beim Online-Check-In fest, dass man für einen Snack (reicht der für den Flug auch den Kindern?), der entweder aus einem Brötchen, aus einem Sandwich oder aus einem warmen Essen bestehen kann (welches?) 6,- Euro mit Softgetränk zusätzlich bezahlen soll. Ohne dass man Sitzplätze ausgewählt hätte werden dann bei der Bezahlung dafür nochmals 37,50 Euro Transaktionsgebühren verlangt, in summa also über 60 Euro. Können Sie von TUI sich vorstellen, dass wir im Jahr meist sogar viermal verreisen, Sie mir aber die Laune schon so verdorben haben, dass dies nie wieder mit Ihnen erfolgen wird? Preisen Sie künftig vernünftige Leistungen als enthalten ein!!! So eine Unverschämtheit...



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1 Sterne
  • geflogen
  • August 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug München nach Fuerteventura
  • Klasse
  • First Class
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 8 Kommentare

    • Huge

    All Inc

    Als einer, der so oft Pauschalurlaub macht, müssten Sie eigentlich wissen, dass bis auf wenige Sonderfälle der Begriff "all inclusive" sich auf die Verpflegung im Hotel bezieht und nichts mit dem Rest (wie z. B. Flug) zu tun hat. Und mal wieder: man kriegt nicht "einen schlechten Service" von der Airline, sondern den Service, den der Veranstalter gebucht und bezahlt hat.

    • er

    nichts desto

    trotz - Allin - nicht für den Flug aber wenn man eine Reise in dem Preissegment bucht erwartet der Reisende schon beim Start in den Urlaub eine vernünftige Leistung. Das erbringt TUIFLY aber nicht. In dieser Woche lief ein Bericht über TUI ich glaube im ZDF, der zeigt auf was Tui interessiert. Sehr aufschlussreich war das die Wartungen der TUIFLY Maschinen nicht mehr in Hannover stattfindet sondern in England beim Mutterkonzern und das angedacht war trotz eklatanter Qualitätsmängel die Wartungen nach Rumänien zu geben. Profit nur auf dem Rücken des Kunden wenn man dem Bericht glauben darf. Letztendlich ohne Rücksicht auf Verluste geschweige denn einem vernünftigem Geschäftsgebaren.


    In Mexiko wurde von der TUI ohne Genehmigung ein Hotel gebaut. Personal wird ausgedrückt .- warum nicht der Kunde? Die Gebühren für Kreditkartenzahlungen - schlicht ein schlechter Traum. Ich verstehe allerdings nicht die Reisenden die TUI vorbehaltlos die Stange halten. Wir fliegen auch 4-5 mal individuell und Pauschal aber wo immer geht ohne uns der Gier und zeitweiligen Arroganz der TUI auszusetzen. Ich freue mich wenn wir wennTuifly fliegen das auch die, die Ihren Urlaub in den hohen Preissegmentenbuchen meist genauso bescheiden sich mit dem gebotenen abfinden müssen. Da ist TUI fair fast alles gleich zumindest. Beinfreiheit und Platzangebot wenn der Sitz nach hinten kommt - bescheiden - eben 737-800 mit meist 189 Plätzen.

    • Emmdee

    Bedenklich

    All inklusive ist nun mal kein geschützter Begriff und somit eine eher dubiose Leistung. Ähnelt dem Service-Verständnis der TUIFly. Die Transaktionskosten, die mit der Zahlung erhoben werden, verstoßen in dieser Höhe klar gegen die gültige Eu-Verbraucherschutzregel. Dem Kunden ist eine kostenlose Zahlungsmöglichkeit anzubieten. Wenn nicht möglich, bei wenigen Tagen vor Abflug, dürfen die Kosten (Kreditkarte) nicht höher sein, als sie bei der Airline selbst anfallen.

    • Hubi

    Ohje

    Ich frage mich derzeit des Öfteren, ob die Menschen eigentlich das Flugzeug wählen , um genüsslich zu speisen oder um sicher von A nach B zu kommen ? Woher kommt das das man alles gratis wünscht und vielleicht noch einen privaten Kinderanimateur für die Reise ? Für mich unbegreiflich .. Achims: ALL INCLUSIVE beginnt erst ab 15 Uhr am Anreisetag im Hotel !

    • Gelegenheitsflieger

    AI

    Wie schon bemerkt wurde, AI bezieht sich erst einmal nur auf das Hotel und nicht auf den Flug. Ich sehe hier aber eher das Versäumnis beim Reisebüro als bei der Fluglinie [auch wenn ich diese Billigfliegermentalität von Tuifly und Condor nicht mag, aber das sei mal dahingestellt an der Stelle]. Wenn Sie entsprechende Ansprüche auch für den Flug haben kann der Mitarbeiter im Reisebüro die Zusatzleistungen für Essen und Sitzplatzreservierung direkt dazu buchen. Die paar Euro dafür fallen dann bei 8000 Euro Gesamtpreis nicht weiter ins Gewicht, es fallen keine Zusatzgebühren für deren Bezahlung an und sie müssen sich nicht unnötig darüber aufregen.

    • Mitch Rapp

    All inklusive Urlaub

    Sorry, wenn Sie wirklich bis zu vier mal im Jahr verreisen, dann sollten Sie wissen wie Flugreisen (auch pauschal) ablaufen. Wenn Sie keinen Sitzplatz reservieren und kein Essen im Flugzeug kaufen dann sind Sie tatsächlich selbst schuld. Kann man im Internet nachlesen oder das Reisebüro fragen. Und die anderen Urlaubsflieger sind nicht besser... aber auch das sollten Sie ja als Vielreisender wissen. An dieser Sache sind Sie leider selbst schuld. Nicht meckern sondern nachdenken und beim nächsten Mal sich informieren und besser machen. Unglaublich !

    • Mike

    Na Huge ...

    ... hast du dir wieder selber grüne Daumen gegeben?

    • RM

    Warum schreiben Sie hier Huge?

    Der Flug hat nun stattgefunden - inakzeptabel. Zuvor Softwarefehler oder Unverschämtheit, Abzocke Wegelagerei: Essenszubuchung und für die Kreditkartenzahlung 37,50 Euro Aufschlag "Verwaltungsgebühren". Die Sitze im Flieger waren so eng angeordnet, dass es keine Sitztaschen gab, also für KEIN Notebook, Tablet, Buch, Kopfhörer o. ä. es gab oberhalb des Tischchens ein Fach, in das ein sehr flaches Handy passt, ein dickes nicht. Seit Ihr alle so jung und dumm, dass Ihr nicht wisst, wie man vor einigen Jahren noch geflogen ist? Wie lange lassen wir uns noch so controllen? Das muss geändert werden auf ein respektvolles Controlling, so dass man Platz hat zum Sitzen und nicht 40 ? Aufpreis zahlen muss für eine ganz normale Beinfreiheit, natürliches Essen und keine Chemie bekommt, kein Plastik. Das Hotel ist ebenso inakzeptabel und für den Preis mindestens 150% überteuert. Für mich steht fest: nie wieder TUI und nie wieder dieses Reisebüro, denn das Reisebüro kannte exakt meine Anforderungen und hat uns trotzdem diesen Schrott verkauft. Liebe Masse, lasst das nicht mehr mit Euch machen!!!

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung TUIfly Abzocke und Wegelagerei

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.