Bewertung TUIfly

Bewertung der Airline TUIfly

schlechtes Kundenservice, unfreundliche Crew - TUIfly Bewertung

TUIfly Flug von Wien nach Heraklion

Wir wurden bei unserem Flug nach Kreta im Juni 2015 extrem unfreundlich und herablassend behandelt: Die Flugbegleiterin hat uns nicht die Verpflegung gemäß unseres Verpflegungsgutscheines ausgehändigt. Als ich sie darauf hinwies meinte sie lediglich, sie würde mit mir nicht weiter diskutieren. Vor dem Rückflug erhielt ich dann einen Brief von TUI ausgehändigt, sie würden nicht mehr dulden, dass ich mich auf ihren Flügen weiterhin unkooperativ verhalte!!! Zwei Beschwerden - an die Geschäftsführung und an customer service - wurden einfach ignoriert und nicht beantwortet! In meinen Augen daher nur Nepp und Massenabfertigung, der Einzelne zählt nichts!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2 Sterne
  • geflogen
  • Juni 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 15 Kommentare

    • Hubi

    2 Seiten

    Wenn sie einen Brief der Geschäftsleitung erhalten haben, dann möchte ich wirklich nicht wissen was SIE sich vorher geleistet haben !!! Ganz im Ernst jetzt !!! Aus Spaß bekommen sie nicht solch einen Brief ! Kehren Sie bitte erst einmal vor der eigenen Haustür.

    • godzi123

    @hubi

    Werter "hubi"! Wenn Sie meinen Kommentar aufmerksam gelesen hätten, wüssten Sie, dass der Brief nicht von der Geschäftsleitung war. Außerdem können Sie meinem Kommentar auch entnehmen, dass ich lediglich die Verpflegung gemäß meines Gutscheins urgiert habe. Und jetzt wissen Sie, was ICH mir geleistet habe - genau das, und nicht mehr, aber auch nicht weniger. GELEISET in Ihrem Sinn hat sich hier nur TUI etwas, und das nicht zu knapp. Ganz im Ernst jetzt! Aus Spaß schreibe ich nicht so einen Kommentar. Sollten Sie Ihren Kommentar Namens der "TUI" gepostet haben, bitte ich, dies seriöser Weise auch offenzulegen.

    • XYX

    Ausschluss

    So einen Brief bekommen Sie nicht einfach aus Spaß, oder weil man Sie ärgern möchte. Da müssen Sie sich schon einiges geleistet haben. Sie scheinen mehr als nur ein Fass aufgemacht zu haben während des Fluges. Die armen Mitarbeiter und Mitfliegenden. Aber wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

    • Selina

    Kommentar

    Das ist wohl wirklich nicht Ihr Ernst? Sie fühlen sich angegriffen und überlegen nicht einmal was Sie vllt gegenüber der Crew gemacht bzw. gesagt haben?! Sie möchte ich nicht neben mir sitzen haben!

    • er

    Dafr??

    oder fehlt noch was? Bitte näher erläutern.

    • Winny

    @Hubi

    @Hubi. Ihr Kommentar ist an Unterstellungen nicht zu übertreffen und eine Frechheit. Warum fragen Sie nicht einfach mal nach dem konkreten Text, so wie ich es nunmehr mache, um mir DANN ein Bild davon zu machen! Völlig irrationaler, an mangelnder Intelligenz nicht zu überbietender Kommentar von Hubi - kann ich da nur sagen! Man muss sich solcher Mitreisender, insofern Hubi ein solcher überhaupt ist, und nicht nur ein Schreibtischtäter im Auftrag von TUIFLY ist, schämen.

    • godzi123

    Wortlaut des Schreibens

    Hallo! Der Wortlaut des Schreibens lautete kurz und bündig:
    "Von der Crew des Fluges .... wurden wir informiert, dass es während des Flugs zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen ist. Wir weisen darauf hin, dass Anweisungen des Personals stets Folge zu leisten ist und wir unkooperatives Verhalten nicht dulden."
    Ich versichere nochmals, dass ich lediglich die Leistungen gem. Verpflegungsgutschein in Anspruch nehmen wollte - ich habe weder randaliert noch betrunken herumgegrölt, geschrieen oder mich irgendwelchen Anweisungen widersetzt. Ich war mit meiner Frau und meinem 6-jährigen Sohn unterwegs und wir haben uns sehr auf den Urlaub gefreut (der in der Folge auch sehr schön war!), deshalb habe ich auch ein Extra-Essen gebucht und bestätigt erhalten.
    Bekommen haben wir das Extra-Essen jedoch nicht - die Flugbegleiterin meinte eben, ich könne das Standard-Essen (=abgepacktes belegtes Brötchen) haben, zusätzlich würde ich nichts bekommen.
    Auf den anderslautenden Gutscheintext hingewiesen meinte sie, dass sie mit mir darüber nicht diskutieren werde. In der Folge bekam ich das erwähnte Schreiben - offensichtlich habe ich einen - systematischen? - Missstand aufgedeckt und sollte durch dieses Schreiben mundtot gemacht werden. Es kann sich jetzt jeder einen Reim drauf machen.
    Ich finde es aber lustig, wie hier einer oder meherer offensichtliche TUI-Mitarbeiter eine konzertierte Postingaktion gegen mich persönlich lostreten (mit lustiger Weise fast identem Text).

    • Rainer

    @godzi123

    Sehr interessant zu sehen, wie schnell TUI regieren könnte. Beschwerden einzelner Passagiere werden ja in der Regel todgeschwiegen. Haben Sie die Möglichkeit diesen Brief an die Admins zur Veröffentlichung zu mailen? Genauer Absender und Inhalt würden hier sicherlich einige interessieren :-)

    • Winny

    .... eine konzertierte Postingaktion gegen mich

    "eine konzertierte Postingaktion gegen mich" - dies ist leider in diesem Forum zur Gewohnheit geworden und kann nur als weiteres Sponsoring von PFUIFLY bezeichnet werden. Die rote Daumenfraktion wirbelt hier schon seit langem ohne jeglichen Sachverstand an den Tag zu legen, teilweise in trivialer, fast schon eklatanter Weise umher. Dies ist einem objektiven statement abträgig und schadet im Endeffekt nur den nach Erfahrung suchenden Reisenden. Auch dies geht zwangsläufig zu Lasten der Auftraggeber, sie werden es an den rückläufigen Buchungszahlen schon merken :-)
    Meine Fluglinie ist es schon lange nicht mehr!

    • Hubi

    Klar

    Wir arbeiten alle bei Tui und haben den ganzen Tag nichts zu tun als hier die Posts zu lesen ? na klar . Ich glaube das juckt tui bzw allen anderen Airlines nicht im geringsten

    • XYX

    Mitarbeiter

    Tut mir wirklich leid, aber ich arbeite nicht bei TUIFly oder anderen Firmen des TUI Konzerns. Aber erstmal alles abtun von wegen "alle die eine andere Meinung haben sind Mitarbeiter der Airline" ist natürlich easy :D Und klar, das war ein Komplott, man will Sie zum Schweigen bringen weil ein nicht geliefertes Essen die Airline schnell in den Ruin treiben kann und das Ganze System hat. Sorry, aber ich glaub ich will gar nicht mehr hören ;)

    • emmdee

    Bewertungen

    Natürlich sind Meinungssöldner in der Regel nicht bei den in der Kritik stehenden Unternehmen beschäftigt, sondern brushen das Image eines Unternehmens möglichst wieder höher. Spezialisierte Agenturen der Falschschreiber, die ihre Beiträge dann abrechnen, stehen einzelnen Kunden mit Erfahrungen gegenüber. Da kann sich jeder, der aufmerksam Beiträge verfolgt, selbst ein Bild machen.

    • godzi123

    Kampfposter auch bei TUI

    @hubi und @xyz: auch seriösen medien kann man entnehmen, dass gerade auch TUI gerne Kampfposter einsetzt => futurezone.at/digital-life/aufregung-um-foren-manipulation/95.463.421 Eine der beauftragten Agenturen heißt offensichtlich M3. Und die Ähnlichkeit der Postings von hubi, xyz und Selina fällt schon auf, da muss man kein "Komplott" wittern ... Sie müssen sich auch gar nichts mehr anhören, "xyz" - es reicht, wenn sich unvoreingenommene User ein Bild von TUI machen können. Und ich freue mich, wenn andere Reisende vor Flugbegleiterinnen wie dieser Frau xxx oder ihrer Kollegin Frau xxx, die ihr diesen offensichtlichen Gefälligkeitsbrief geschrieben hat, gewarnt sind.

    • XYX

    @godzi123

    Ach, unsere Postings haben Ähnlichkeit? Was Sie nicht sagen, möglicherweise weil sich auf das gleiche bezogen wird.
    Na wäre schön wenn ich hier für irgendein Posting Geld kassieren würde, aber die Arbeit als "Meinungssöldner" stelle ich mir doch relativ langweilig vor, da bleibe ich lieber bei meinem aktuellen Job ;)

    • Hubi

    Lachhaft

    Ihr Kommentar ist lachhaft, nur weil man die gleiche Meinung vertritt , sind wir direkt Kollegen und bei der TUI angestellt. Sie sind gar nicht engstirnig oder ?

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung TUIfly schlechtes Kundenservice, unfreundliche Crew

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.