Bewertung TUIfly

TUIfly Bewertung | Nie wieder Tuifly!

  • 23.07.2015
  • Andreas(31) Lbeck
  • 14
  • TUIfly

TUIfly Flug von Antalya nach Hannover

nie wieder mit Tuifly! Wir sind im Juni zusammen mit 11 weiteren Reisenden aus unserem Türkeiurlaub zurück geflogen. Am Checkin-Schalter in Antalya hieß es, dass unser Reiseanbieter von allen kein Freigekpäck mit gebucht hätte und das wir unsere Koffer nur mitnehmen können, wenn wir 85 Euro pro Koffer in bar zahlen würden. Die 85 Euro hatten wir nicht mehr in bar und Zahlung per EC- oder Kreditkarte lehnten sie ab. Wir mussten unser Gepäck also in der Türkei zurück lassen.

Zuhause klärte sich nun nach einigen Wochen und etlichem Schriftverkehr, dass Tuifly ein angebliches Softwareproblem hatte und unsere Freigepäcke von unserem Reiseveranstalter doch ordnungsgemäß gebucht gewesen sind. Jedoch will Tuifly nicht für unser Gepäck aufkommen, lediglich die 85 Euro haben sie uns überwiesen. So eine Abzocke und obendrein menschenverachtetende Szene wie sie sich am Flughafen Antalya abgespielt hatte, haben wir bisher noch nie erlebt! Für uns ist diese Airline gestorben!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.13 Sterne
  • geflogen
  • 16. Juni 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 14 Kommentare

    • Winny

    Rechtsanwalt

    Rechtsanwalt einschalten und Klage einreichen. So ein öffentlichkeitswirksamer Fall interessiert übrigens auch "AKTE" von SAT 1. Wenn dann der Beitrag ausgestrahlt wird, muss T-Fly handeln, anders gehts wohl leider nicht. "Softwareproblem bei TUIFLY "- gebt das mal bei google ein, man wundert sich wieviel darüber geschrieben wird :-)

    • emmdee

    Kommentar

    Softwareprobleme - auch so eine Aussage, hinter der man sich gut verstecken kann. Keiner ist heutzutage mehr verantwortlich oder hat den Schneid zu sagen: "War unser Problem - wir regeln das im Kundeninteresse". Soviel - mal wieder - zum Serviceverständnis bei TUIfly.

    • Hartmann

    Kommentar

    Da kriegst die Tür nicht zu, man reist in der Weltgeschichte umher und dann hat man(n) keine 85 Euro mehr, die im Nachhinein erstattet werden, wahrscheinlich Pauschalreise und lässt die Koffer zurück. Entweder bist Du ein Teil des Problems oder Teil der Lösung - oder ein Teil der Landschaft ... Mein bedauern hält sich in grenzen....Gruß und Flug ?.

    • Ursula

    Geht es noch?

    Die Verantwortlichen bei TUIfly sind entweder blind oder taub, denn wenn täglich so schlimme Kritiken " ins Haus flattern ", müssten die Herren doch mal langsam hellhörig werden.

    • levoton

    Kommentar

    Es ist sicherlich ein ärgerlicher Vorgang, aber gab es keine bessere Lösung als das Gepäck in der Türkei zurück zu lassen? Warum haben Sie nicht einfach mit Ihrer EC- oder Kreditkarte Bargeld am Automaten geholt? Am Flughafen Antalya gibt es duzende Automaten!

    • Andreas

    @Hartmann

    Wir hatten keine 255 Euro mehr in bar die allein wir drei für unsere Koffer zahlen hätten sollen. Wie gesagt ec und Kreditkartenzahlung lehnten sie ab und der Automat hinten im Flughafen meinte "Karte nicht zugelassen" obwohl die Konten / Karten ausreichend gedeckt waren. Wir standen aber auch unter massiven Zeitdruck so das wir die anderen Automaten auch gar nicht versuchen konnten

    • matze

    Kommentar

    Was sie schreiben ist völiger bullshit. man geht doch nicht davon aus, dass die rückreise so bescheiden läuft. ich Hoffe Sie geraten mal in so etwas. wir hatten Geld dabei aber doch nicht über 200 Euro und was macht man wenn keiner die Karte annimmt. ich sage nur falsches verhalten der Check in Angestellten.

    • Gabriele

    Falsches Verhalten

    Wer es noch nie erlebt hat sollte sich genau überlegen was er schreibt denn wir hatten versucht mit der Kreditkarte zu bezahlen was aber verweigert wurde und wieviel Schalter soll es denn angeblich im Flughafen geben und wo es hiess in 10 min fliegt die Maschine ab. Ich selber war dabei und wusste nicht was jetzt. jedenfalls wünsche ich keinen das er so etwas erleben muss

    • Hartmann

    Kommentar

    Vielleicht sollte man seine EC Karte vor der Reise für nicht EU Länder in diesem Fall Türkei freischalten lassen. Bei uns war das so für Ägypten, da hat uns unsere Hausbank darauf hinngewiesen.

    • Barbara aus Frankfurt

    Andere Foren

    @Hartmann, diesen Beitrag habe ich doch schon bei HC gelesen? In diesem Forum wurde der Beitrag auch diskutiert und ist mittlerweile für weitere Diskussionen gesperrt, da man den Beitrag für nicht glaubwürdig hält. Man sollte dort sowieso nichts Negatives zu TUIFly schreiben, dann bekommt man es dort mit einer Vielschreiberin , die gerne auch mal in die Kleinkindersprache verfällt,: Lieblingswort "Schleifen für Geld ", und ihrem Anhang zu tun. Manchmal habe ich das Gefühl, dort sammelt sich der TUIFly Fan Club und diese Dame ist die Schriftführerin.

    • Steffen

    Lustige Runde hier

    Egal was man negatives über eine Airline schreibt, egal wie gerechtfertigt diese Kritik auch ist, die Trolle kommen angekrochen und versuchen den Verfasser für alles Verantwortlich zu machen! Kaum einer dieser bekannten "Spezialisten" war selbst schon einmal in einer solchen Situation, reisst hier aber den Hals auf!

    • er

    @hartmann

    Ihre Kommentare glänzen nicht gerade mit Verstand. Ihre Wünsche zum guten Flug wünsche ich Ihnen auch nämlich aus dem Portal. Selten so eine Arroganz gepaart mit Geistiger inaktivität des Einzelnen. Die Leute hatten Not und eine nicht alltägliche Situation nachvollziehbar was passiert ist. Dumme Kommentare kann man bei HC abgeben die beschriebene Fr. Schmel... hält mich davon ab durch Ihren glänzenden Rhetorischen Ausbrüche und das niedermachen des einzelnen überhaupt noch HC zu nutzen geschweige dort zu buchen. Das gehört so nicht hierhin. TUIfly, Pfuifly ist mittlerweile ein Laden der Profi in den Vordergrund setzt, der einzelne interressiert nicht mehr warum auch die Hauseigene Rechtsabteilung muss so oder so gezahlt werden.


    Wir hatten das Vergnügen diesen Monat mit dem Verein zu Fliegen. In der Buchungsbestätigung 15 kg auf der Bordkarte 20 kg Werbeprogramm incl. schleimig freundlichem Bordpersonal. TUI ist für seine Gäste zuständig und hat sich nicht hinter Software Problemen oder sonstigem zu verstecken Hilfe ist angesagt. Es widert mich an das die Gäste recht hilflos waren und nun von pro TUIfly Kommentatoren so angegriffen werden. So gibt das nichts, die Wogen werden gegen TUFLY nur noch höher.


    Selbst Emmdee mit seinen Kommentaren und einer neutralen Analyse wird von geistig einfach strukturierten pro TUIFLY Mitmenschen miesgemacht. Ich finde TUfly PLC überspannt immer mehr den Bogen. Ehrlos, Rechtlich haltlos, Gleichgültig, Unverschämt. So empfinde ich subjektiv das Ganze. @ Hartmann u. a. was der einzelne in der Geldbörse hat hat Sie nicht zu Interressieren. Die Situation ist massgeblich. Das 85 Euro nicht auskömmlich sind versteht sich von selbst.

    • Andreas

    @Barbara und Steffen

    lach ja das habe ich schon gemerkt, wie der Shit Storm bei HC los gegangen ist. Kam mir bzw. uns auch so vor, als wären die dort von TUI-Fly versammelt. Nun denn ich wurde dort aufgrund eines angeblichen Doppel-Acc`s gesperrt, wohl weil mein Lebensgefährte sich auch einen Account dort angelegt hat und die es nicht abkönnen, wenn aus einem Schreiben mehrere werden. Ist mir aber auch egal.


    Zur Sache TUI-Fly: ich habe der Martina P. von TUI-Fly nochmals eine gepfefferte Email geschrieben und dem Facebook-Team von TUI-Fly ebenfalls, letztere haben es weiter an das Beschwerde-Management von TUI-Fly geschickt, nun erstmal abwarten ob sich da etwas tut. Wenn nicht werden wohl nochmal darüber nachdenken eine Sammelklage gegen TUI-Fly zu erstatten.

    • er

    Und

    es waren in der Summe wohl über 1000 Euro die fällig waren

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.