Condor Bewertung

Bewertungen

Ausgrenzung von Behinderten (lästig)

  • 25.06.2015
  • Nicole Fred(55-64) Kln
  • Condor Boing 737-300

Condor Flug von Düsseldorf nach Antalya

Ab 15.06.2015 ist keine kostenlose Platzreservierung für Schwerbehinderte sondern nur pro Person und Strecke 11,99 Euro möglich. Die Behinderten werden bei Condor einfach ignoriert, und abgezockt. Das ist für Condor sehr, sehr blamabel und nicht verständlich. Wieso werden jetzt Behinderte von Ihnen ausgegrenzt? Wir werden zukünftig auf Flüge mit Condor verzichten.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • - mittel
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 3.13 Sterne
  • geflogen
  • Mai 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Düsseldorf nach Antalya
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 8 Kommentare

    • Flyer
    Wie bitte ????

    Und warum sollen nicht behinderte "ausgegrenzt " werden und für die selbe Leistung bezahlen ??? Unverschämt !!! Wo ist das Problem 12 Euro zu bezahlen für eine Reservierung? Alle bezahlen dafür! Wenn es nur für Behinderte kosten würde okay aber so geht ihre Bewertung gar nicht. Dann bleiben sie zu Hause wenn sie sich ausgegrenzt fühlen.

    • Armin
    Wieso ausgegrenzt?

    Warum sind behinderte Menschen bei Condor jetzt ausgegrenzt? Nur weil sie für die Sitzplatzreservierung jetzt 11,99 Euro zahlen müssen? Der Platz wird ihnen doch reserviert! Wenn ich mit Kindern verreise und Sitzplätze reserviere, weil wir zusammen sitzen wollen, muss ich auch für Platzreservierung pro Person und Strecke zahlen. Grenzt damit Condor (oder eine andere Fluggesellschaft) damit nicht auch Kinder und Familien aus? Bitte verstehen sie mich nicht falsch, aber mit der Einstellung (Behinderte kriegen alles kostenlos) wird die Akzeptanz für Menschen mit Handikap sicher nicht steigen.

    • Gnther
    Info

    Die Aussage von Ihnen ist nicht ganz korrekt, das Personen mit einen SBA einen Kostenfreien Sitz bekommen haben war eine kulante lösung von Condor. Nun ist es so das leute ,die auch einen SBA haben da sie zb Diabetiker sind, haben auch den Sitz kostenfrei bekommen. Also wurden keine Unterschiede gemacht. Es hat sich nun so geändert das Personen die zB Hilfe benötigen wie Rollstuhl Service usw , da bleibt der Service und der Sitz kostenfrei

    • XYZ
    Die Kirche im Dorf lassen

    Also, ich schliesse mich meinen Vorrednern Vollumfänglich an ! Was ? Abgezockt ! ? Wenn Ihnen 23,98 Euro pro Person zu teuer sind, dann bleiben Sie schlicht weg Zuhause. Ich vermute, dass das Ihre einzige Investition ist bei einem All Inklusive Urlaub in der Türkei. Die alten Zeiten sind längstens in der Charterfliegerei vorbei.

    • XYX
    Kostenfrei

    Wieso sollte man diese Leistung denn kostenfrei bekommen? Wenn Hilfe beim Einsteigen benötigt wird, oder ein Rollstuhl, wird dieser Service auch kostenfrei angeboten, ansonsten sehe ich keinen Grund, warum die einen für den Service zahlen sollen und die anderen nicht.

    • Gelegenheitsflieger
    Gleichbehandlung!

    Wird nicht immer von Gleichbehandlung für alle gesprochen? Warum sollen dann nicht auch behinderte die gleichen Gebühren bezahlen müssen wie nicht-behinderte? Gleichbehandlung heißt eben wirklich auch gleich und nicht bevorzugt.

    • Peter Konrad
    ja da kocht volkes seele

    zunächst einmal, die kommentare der offensichtlich nicht behinderten sind mir persönlich völlig klar, ist ja auch kein wunder, was kümmert es mich als nicht betroffenen. ich fliege im august als 100 % sb mensch mit condor. ob ich das allerdings, nach diesen erfahrungen erneut mache bezweifele ich.
    ich bin mit meiner frau im april mit tuy geflogen, ich denke mal das wird dann meine zukünftig bevorzugte linie werden. allen die sich hier aufregen empfehle ich mal sich im tagesablauf ihr leben als rollstuhlfahrer vorzustellen, und jetzt bin ich raus hier.

    • Jennifer
    Behinderte werden unfreundlich behandelt

    Ich bin selbst schwerbehindert, die Kosten für die Sitzplatzreservierung stören mich gar nicht, allerdings sind die Chancen bei Condor den gebuchten und bezahlten Sitzplatz zu bekommen eher gering. Was mich wirklich stört ist, dass ich von den Mitarbeitern von Condor unfreundlich behandelt wurde, als ich auf den - vorher bestellten - Behindertenservice bestanden habe. Ich bin gehbehindert, aber das ist nun wirklich kein Grund mich unfreundlich anzumachen und trotz vorgelegtem Schwerbehindertenausweis und schriftlicher Bestätigung der Hilfe, mir diese verwehren zu wollen. Es schien dem Personal auch zu viel zu sein, die erforderliche Hilfe am Ankunftsflughafen überhaupt anzumelden. Das habe ich so bei noch keiner anderen Fluggesellschaft erlebt. Daher werde ich nicht wieder mit Condor fliegen!

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Ausgrenzung von Behinderten (lästig)

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.