Bewertung TUIfly

Bewertung der Airline TUIfly

Nie wieder TUIfly - TUIfly Bewertung

TUIfly Flug von Hannover nach Fuerteventura

Da fliegt man seit über 20 Jahren jedes Jahr in den Urlaub und glaubt man sei ein erfahrener Fluggast und dann passiert uns dieser Reinfall mit TUIfly. Wir hatten über das Internet eine Pauschalreise mit einem großen bekannten Reiseunternehmen gebucht. Als Fluglinie war TUIfly angegeben. Wir sind noch nie mit TUIfly geflogen sondern immer mit Condor, AirBerlin oder German Wings. Und jaaaaa, wir haben auch bei diesen Fluglinien gemerkt, dass die Bordverpflegung immer weniger geworden ist. Ist ja auch verständlich. Irgendwo muß ja gespart werden.

Aber es gibt irgendwo auch Grenzen. Und TUIfly hat diese in unseren Augen überschritten.
Der Reihe nach: Bei der Buchung stand nur der Name der Fluglinie. Nicht aber der gebuchte Tarif. Unser Reiseunternehmen hatte den günstigsten Tarif gebucht. Das erfuhren wir aber erst, nach abgeschlossener Buchung. Der günstigste Tarif beinhaltet bei TUIfly, kein Essen, keine Getränke und ein Freigepäck von 15 kg. Größere Sitze kosten bei TUIfly mehr Aufpreis als bei Condor oder AirBerlin.
ACHTUNG: Die "normalen" Sitze sind bei TUIfly eine Zumutung für Menschen die größer als 175cm groß sind. Ich bin 182cm groß und stieß mit den Knien ständig an die Lehne des Vordersitzes.

Absolut kein Sitzabstand! So eingepfercht bin ich noch nie geflogen! Auf der Webseite von TUIfly gibt es keinerlei Hinweise darüber, dass der Sitzabstand der "normalen" Sitze für Menschen über 175 cm "seeeehr eingeschränkt" ist! Wir haben aus dem Bordmenü eine Currywurst ausgewählt. Für 9 Euro. Dass man dafür keine kulinarische Höchstleistung erwarten darf, war uns schon klar. Aber man muß es auch erst einmal schaffen, eine Wurst trotz Geschmacksverstärkern so hinzubekommen, dass sie nicht ansatzweise nach Wurst schmeckte. Wir hatten das Gefühl wir kauten auf einem (unbenutzten:-)..) Kondom herum.

Wir waren mit unserer Einschätzung nicht allein. Vor den Toiletten trafen sich auffällig viele Currywurstesser und auf dem Rückflug wurde das Gericht kaum geordert obwohl es von der Crew angepriesen wurde. Damit jetzt kein falscher Eindruck entsteht ... wir haben auf der Webseite von TUIfly gekuckt, was unser Flug gekostet hätte, hätten wir den Flug direkt gebucht. Dafür kann man in der heutigen Zeit anscheinend keinen Grundkomfort mehr erwarten. Das ist ja auch irgendwo verständlich. Aber es gibt in meinen Augen irgendwo auch Grenzen der Zumutbarkeit!! Das können die Mitbewerber deutlich besser.

Unser Fazit deshalb. NIE WIEDER TUIfly!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - vorbildlich
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - vorbildlich
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 2.86 Sterne
  • geflogen
  • Juni 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 11 Kommentare

    • XYX

    Sehr gute Bewertung

    Sehr sachliche Bewertung, die zukünftigen Passagieren definitiv besser weiter hilft als der Großteil der anderen hier. Daumen hoch!

    • Sven

    Buchung

    Die fehlende Angabe über den gebuchten Tarif müssen sie dem Veranstalter anlasten, nicht X3. Und nur um Sie zu beruhigen, die 73H der X sind mit 189 Sitzen ausgestattet, wie auch bei airberlin.

    • emmdee

    Vergleich hinkt

    Bis Ende 2016 sind die Boeing 737-800 bei airberlin ohnehin Geschichte und man steigt komplett auf Airbus A320 um. Die verbliebenen 737-800 werden überwiegend noch von TUIfly bereedert und personell besetzt. Unter airberlin-Namen geflogen. Offiziell auf der airberlin-Homepage finden sich allerdings nur 186 Sitze für diesen Typ. Im übrigen ist es eine Frage des Komforts und des Sitzabstandes, welches Sitzplatzmodell welches Herstellers eingebaut wurde. Da gibt es gravierende Unterschiede, die den Vergleich zwischen einzelnen Airlines ad absurdum führen.

    • Marco

    Kommentar

    erstmal wird sich diese Fluggesellschaft selber ausradieren, es ist nur eine Frage der Zeit bis immer mehr Menschen darauf verzichten. Aber im Ernst wer kauft für 9 Euro ne Curry worscht ?!

    • Levoton

    Kaum noch Alternativen

    Ich lese hier nur noch "nie wieder Tuifly", "nie mehr Condor", "nie mehr Air Berlin", "nie wieder Sunexpress", "nie mehr Ryanair", ... und "nächstes Mal werde ich eine andere Airline wählen". Leider bleiben da zu den klassischen Urlaubszielen nicht mehr so viele Airlines zur Auswahl übrig. Es ist seit einiger Zeit Realität, dass im niedrigsten Tarif nur noch der Transport von A nach B geboten wird, wenn man Glück hat gibt es noch einen Becher Wasser und einen Schokoriegel dazu.
    Sogar renommierte Linienfluggesellschaften wir SAS, Finnair und zukünftig auch Swiss und Lufthansa folgen diesem Trend und bieten im Einstiegstarif kaum noch gratis Leistungen an. Wer mehr möchte muss mehr bezahlen und muss sich vor allem im Vorfeld genau informieren.

    • Ursula

    Es gibt Grenzen

    Ich schließe mich der Meinung von Duffy 100 %ig an. Irgendwann gibt es Grenzen und wie es unserer Familie mit TUIfly ergangen ist, werden wir dieses Unternehmen nie wieder nutzen und auch keinem empfehlen, da kann einem der Urlaub so richtig vergehen.

    • Abc

    Essen an Bord

    Es werden bald alle deutschen Fluggesellschaften an einem Strang ziehen und nur Essen und Trinken anbieten wenn mehr bezahlt wird. Sieht 4U drei verschiedene Klassen auf einem Flug.Ich finde es Schade dass es allen nur um das Essen einer Fluggesellschaft geht, denn "früher" haben sich immer alle über das Essen beschwert zu trocken, ungenießbar zu wenig Auswahl kein vegetarisch, usw. jetzt wird es abgeschafft und aufeinmal wird es vermisst und sich darüber beschwert?!

    • emmdee

    Auf aktuelle Trends pfeifen

    Es ist immer lustig, wie das Essen in den Vordergrund gerückt wird, wenn es bei einer Airline, allen voran TUIfly, um mangelnden Service auf der ganzen (Flug-) Linie geht und sich Kunden ausgenutzt und selbst ohne Verpflegung abgespeist fühlen. Aber, diese Phase geht auch vorüber und die Besinnung auf Dienstleistung und Service wird in der Zukunft ihren angedachten Platz zur Kundenzufriedenheit wiedererlangen. Ohne zufriedene Kunden funktioniert gar nichts.

    • Hartmann

    Beschwerde an den Veranstalter

    Beschwert euch doch endlich mal beim Veranstalter, der kauft die Leistungen bei der Fluggesellschaft ein.

    • Jochen

    Geizen und dann meckern

    Liebe Leute, ich arbeite seid Jahren als Reiseverkerhrskaufmann, glauben Sie mir, mich kot... die verschiedenen Tarife der Fluggesellschaften auch an. ABER der Kunde / Gast ist selber schuld. Er will das so. Bei der Reise / Flugbuchung wird immer zuerst auf dem Preis geschaut, JA AUCH SIE,  "oh im Internet kostet es aber 30 Euro weniger" (was nicht stimmt, da die Veranstalter auf allen Vertriebskanälen den GLEICHEN Preis anbieten müssen) "oh der Veranstalter XY ist ab 5 Euro günstiger" die Leistung die dahinter steht kommt, wenn überhaupt an 2. oder 3. Stelle. Da die Veranstalter / Fluggesellschaften bei diversen Preisvergleichsmaschinen oben stehen wollen (müssen) Sie etwas tricksen und solche Tarife anbieten. Jeder Gast / Kunde kann ja nach seine Bedürfnissen Leistungen dazubuchen oder auch nicht. Nocheinmal, ich finde es sicherlich auch nicht gut was die Fluggesellschaften zur Zeit so unternehmen, aber um im harten Preiskampf bestehen so können bleib ihnen nichts anderes übrig.

    • er

    @jochen

    das Sie sich mit den Provisionen zwischen ca. 8-12% und ggf Bonus der Veranstalter finanzieren würde es mich auch wurmen wenn jemand den Preis anspricht. Fakt ist aberTUIfly ist nicht mehr Deutsch wird in England bilanziert - Tuitravelplc - hat sich ca. 60 MIo. Konzernintern als Sparauflage gemacht, Freundlichkeit ist zum Teil an Bord ein Fremdwort, Mir selber passiert - Prinzipsache - buche 5 Kg nach bekommen zuerst 5 Euro angezeigt im zweiten Buchungsschritt sind es dann 7,50 Euro aus Spass Hotline gefragt - selten so arrogant ohne Anwort abgespeist worden.


    Machen Sie sich davon frei das Unternehmer unter dem Deckungsbeitrag arbeiten - bei Tui geht nur um Marge - komisch wir fliegen auch Ryan trotz weniger an Flugpreis gleiche Maschinen explodiert bei Ryan der Gewinn und Tui jammert droht den deutschen Mitarbeiter sogar an Teile zu verlagern. Der Kunde nimmt Tui nur anders wahr. Der Hausgemachte Ärger der sich reflektiert - Gepäckmodell .. und nun wieder Änderung der Gepäckpreise lssen TUI gierig erscheinen. Ich fliege lieber AB alleine schon damit diese am Markt bleibt. Der Weg vom Pauschalurlaubsflieger zum Individualpreismodell ist halt nicht einfach und wir durch schnelle Veränderungen noch schlechter kommuniziert

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung TUIfly Nie wieder TUIfly

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.