Bewertung British Airways

Bewertung der Airline British Airways

Bewertung Kurzflug und Langstrecke - British Airways Bewertung

British Airways Flug von London nach Los Angeles

Beim ersten Flug von Wien nach London saßen wir in der letzten und vorletzten Reihe und der Airline ging eine Reihe vor uns das Essen aus. Prinzipiell kein Problem, aber wir sind um 06:00 Uhr in der Früh mit dem Auto nach Wien gefahren und hatten bis zu unserem Flug um 11:25 Uhr nicht wirklich viel gefrühstückt, weshalb das dann schon bitter war. Beim zweiten Flug von London nach Los Angeles, hatte ich ziemlich früh gemerkt, dass mir eiskalt war und bat verschiedene Flight Tenders um eine Decke. Diese versicherten mir, dass ich gleich eine bekäme.

Rings um mich herum bekamen verschiedene Leute Decken, bis ich nachdem ich das sechste Mal um eine Decke bat, erfuhr, dass sie keine mehr haben. Allerdings bekamen Leute, die erst nach mir gefragt hatten, inzwischen sehr wohl Decken, Jeder einzelne Flug hatte Verspätung! Bei der Rückreise haben wir mit einem Herren am Schalter in Los Angeles geklärt, dass wir Plätze mit Beinfreiheit bekämen, da eine unserer Mitreisenden an der Krankheit Restless Legs leidet und dieser versicherte uns, dass er uns die besagten Plätze gebucht hatte.

Dies war allerdings nicht der Fall. Ich weiß nicht, ob er die erste und die zweite Reihe verwechselt hatte, aber wir hatten diese Plätze nicht. Im Gegensatz zu anderen Airlines mit denen ich geflogen bin, muss man bei der British Airways Kopfhörer und Filme kaufen, um diese während des Fluges sehen zu können. Schlechte Auswahl und 10$ kostet dann auch schon ein Kinobesuch, wo ich den Film auf einer großen Leinwand sehen kann. Weiters saß beim Rückflug auch noch eine Familie mit zwei kleinen Kindern hinter mir, von denen die Kinder ständig gegen meinen Sitz traten.

Als ich die völlig überforderte Mutter bat, ihre Kinder zu stoppen, änderte sich leider nichts, da diese Mutter nicht fähig war, ihre Kinder zu kontrollieren. Das war super, nachdem ich schon einen sechsstündigen Flug und einen zehn stündigen Aufenthalt hatte und gehofft hatte, beim Langstreckenflug Los Angeles-London ein wenig schlafen zu können. Jede andere Airline auf dieser Reise war um Vieles besser als die British und ich kann sie daher nicht weiterempfehlen. Ich bin auch schwer am Überlegen, ob ich überhaupt nochmals diese Airline für einen Flug wähle. zum heutigen Tag mit Sicherheit nicht.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine British Airways Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 1.63 Sterne
  • geflogen
  • 14. Mai 2015
  • Flug Nr.
  • BA 269
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung British Airways Bewertung Kurzflug und Langstrecke

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.