Bewertung Alitalia

Alitalia Bewertung | Abenteuer ohne Ende

Alitalia Flug von Rom nach Berlin

Beim Einchecken am Flughafen teilte uns die Mitarbeiterin am Schalter mit, dass an diesem Tag gestreikt wurde und der Flug deswegen gestrichen wurde, Nun gut, streikende Airline-Mitarbeiter ist man ja mittlerweile schon gewöhnt, die gibt es ja nicht nur in Italien. Doch beim Versuch am Morgen, uns online einzuchecken erhielt man keinerlei Mitteilung, dass der Flug gestrichen ist, nur die Information, dass der Online-Check-In nicht möglich sei. Auch auf anderem Weg hat uns Alitalia über den Ausfall des Fluges nicht informiert, obwohl sie sowohl Handynummer als auch Emailadresse von uns hatten.

Auch an der Anzeigetafel wurde ausgefallene Flüge nicht angezeigt. So dass man wirklich erst beim Check-In mit diesem Problem konfrontiert wurde. Sonst hätte man sich ja schon früher umorientieren können. Die Mitarbeiterin am Check-In war dann sehr bemüht und hatte nach zwei, drei Minuten einen Alternativflug mit Air Berlin, der zwei Stunden später in Berlin ankam, für uns gefunden und die vier Plätze gleich reserviert. Sie schrieb uns die Daten auf einen Zettel, anhand deren die Mitarbeiter am Ticket-Schalter uns die neuen Tickets ausdrucken sollten.

Wir waren glücklich über die schnelle unkomplizierte Lösung. - Doch zu früh gefreut. Am Ticketschalter haben wir 3,5 Stunden angestanden, bis wir an der Reihe waren. Dabei standen da - erstaunlicherweise gar nicht so viele an. Allerdings wurde nur an drei Schaltern abgefertigt und pro Person/Familie/Gruppe dauerte die Bearbeitung zwischen 15 und 30 Minuten. Als wir dann endlich an der Reihe waren, meinte die Mitarbeiterin, dass die Kollegin am Check-In uns hätte gar nicht umbuchen dürfen, und begann vor vorn nach einem Alternativflug zu suchen.

Nach 20 Minuten (!!!) und hunderten von Tasten drücken hatte sie den gleichen Flug gefunden, wie die Dame am Check-In. Allerdings mit nur noch zwei freien Plätzen statt der vier freien Plätze dreieinhalb Stunden früher. Da meine Frau am nächsten Morgen einen wichtigen Termin hatte, entschlossen wir uns, getrennt zurückzureisen. Meine Frau mit einem Kind noch am gleichen Abend und ich mit dem anderen Kind am nächsten Morgen. Nach insgesamt vier Stunden Wartens, Anstehens, Diskutierens hatten wir dann die entsprechenden Tickets und einen Hotel- und Taxigutschein.

Wir begleiteten meine Frau zum Check-In von Air-Berlin. Als meine Frau die beiden Tickets und Ausweise vorlegte, meinte die Mitarbeiterin von Air Berlin, die beiden anderen bräuchte sie auch. Auf unsere verdutzten Gesichter hin, wiederholte sie, dass sie die Tickets und die Ausweise von jedem einzelnen Reisenden benötigen würde. Daraufhin erklärten wir ihr, dass ja nur zwei mitfliegen wollen, da in der Maschine nach Aussage von Alitalia ja nur zwei Plätze frei wären. Es waren aber in der Maschine für uns alle vier Plätze reserviert. Ob wir denn nicht alle mitfliegen wollten.

Sie verstehe nicht, wo Alitalia das Problem habe, in der Maschine seien noch genügend Plätze frei! Klar wollten wir. Nun absolvierte die Air-Berlin-Mitarbeiterin einen fünfzehnminütigen Telefonmarathon mit verschiedenen Mitarbeitern bei Air Berlin, die dann wiederum mit verschiedenen Mitarbeitern bei Alitalia telefonierten. Am Ende konnten wir alle mitfliegen. Dank dem Engagement der Mitarbeiterin von Air Berlin. Entweder haben die Mitarbeiter am Ticket-Schalter von Alitalia nur so getan, als ob sie arbeiten und in Wirklichkeit auch gestreikt. Oder das Umbuchen von Flügen gehörte nicht zu den Tätigkeiten, die sie beherrschen. Wir jedenfalls werden mit dieser Fluglinie nicht wieder fliegen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Alitalia Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1 Sterne
  • geflogen
  • 25. Mai 2015
  • Flug Nr.
  • AZ2092
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • Nick

    Leicht bertrieben

    Es ist verständlich das Sie diese Airline schlecht bewerten, aber dann jeder Kategorie 1 Stern zu verpassen ist übertrieben!

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.