Bewertung TUIfly

Bewertung der Airline TUIfly

TUIfly - langsam macht es keinen Spaß mehr - TUIfly Bewertung

  • 02.05.2015
  • Nana(56) Frankfurt
  • 2
  • TUIfly 737-800

TUIfly Flug von Fuerteventura nach Frankfurt

Ich war ja bis vor kurzem fast ein TUIfly-Fan. Wir fliegen 4 - 5 x pro Jahr die Strecke FRA/FUE/FRA. Ich habe fast immer TUIfly den Vorrang gegenüber Condor oder Air Berlin gegeben. Bei dem letzten Flug war TUIfly aber unter Ryanair - Niveau (für mich eine indiskutable Airline). Wir hatten wie immer online eingecheckt. Zum Glück waren wir trotzdem 2 Stunden vor Abflug am Flughafen. Dort war fast kein Hineinkommen in die Abflughalle. Hunderte von Passagiere an den Check-In-Schaltern der Tuifly. Ich fragte eine Mitarbeiterin, wo denn der Drop-Off-Schalter wäre. Antwort: es gibt keinen mehr und Sie müssen sich in die normale Schlange stellen.

Super, wir waren begeistert. Da viele Passagiere ihre Koffer mal wieder überladen hatten und umpacken mussten oder andere zeitintensiv ihr Übergepäck zahlen mussten oder auch bei anderen Passagieren die Buchungen nicht gefunden wurden, dauerte es über eine Stunde, bis wir unsere Koffer los wurden. Es nervte total. Schade, dass hier keiner merkte, dass die Halle sich wesentlich schneller geleert hätte, wenn man z. B. den Premium-Check-In, an dem nichts los war, kurzerhand zum Drop-Off-Schalter umfunktioniert hätte. In Zukunft muss man sich also da auf lange Wartezeiten einstellen, wenn der Drop-Off-Schalter nicht mehr aufgemacht wird.

Die Maschine ging pünktlich raus. Die Sauberkeit war ok (ist auf dem Rückflug nie so toll). Da die Maschine bis auf den letzten Platz ausgebucht war, sahen die Toiletten schon nach 2 Stunden aus wie S.. Ich habe es vermieden, nochmals diese aufzusuchen. Dann ging wieder das Chaos wegen dem Essen los: wer hat welche Verpflegung, wer will was kaufen etc. etc. Es dauerte wieder ewig, bis die Leute ihr Trinken und Essen hatten. Mein Mann hatte Essen und Trinken incl., ich nicht (Pure Tarif). Das Essen meines Mannes war unterirdisch: verpappte, trockene, wohl mehrfach aufgewärmte Nudeln mit Matschgemüse.

Mein Mann ist absolut nicht empfindlich beim Essen, aber das war hart an der Grenze. Beide Kaffees, die wir kauften, waren nicht mal lauwarm und man konnte bis zum Boden des Bechers durchschauen. Dafür noch Geld zu verlangen, ist eine Frechheit. Servietten waren alle, die meisten Softgetränke auch. Also war die Auswahl bei den Getränken nur sehr eingeschränkt. Die Flugbegleiter waren reichlich genervt und nicht freundlich - was ich so von den Tuifly-Leuten nicht kenne. Ich bin mal gespannt, welche Neuigkeiten die Oberen von Tuifly sich noch einfallen lassen, um die Kunden zu verärgern. Die fünf Gummibärchen reissen da auch nichts mehr raus.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - gut
  • Preis-Leistung
  • - gut
  • Durchschnitt
  • 3 Sterne
  • geflogen
  • April 2015
  • Flug Nr.
  • 2139
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 2 Kommentare

    • Sven

    Ryanair

    Was solll den immer dieser Mist mit dem Ryanair-Vergleich? Ryanair bietet ganau das Produkt, wass alle wollen. BILLIG FLIEGEN. Und man kann sich nun wirklich nicht über deren Tarifstruktur beschweren, die versteht auch schon ein Kind. Bei FR gibt es auch nichts an Bord und kein Gepäck im günstigsten Tarif inklusive, daher kann X3 nicht "unter Ryanair Niveau" sein.

    • Nana

    Niveau betrifft nicht nur den Preis ...

    ... sondern auch Service, Freundlichkeit etc. etc. Bis vor nicht allzu langer Zeit bot Tuifly noch einen ordentlichen Service incl. Zeitschriften, Bordunterhaltung, Essen, Trinken, Kissen, Decken etc. Bei Ryanair war der Flug schon immer "nackt". Da wusste man, dass man eben nur günstig von A nach B kommt und alle gewünschten Leistungen dazu kaufen muss. Die Passagiere und auch die Crew waren darauf eingestellt.


    Tuifly hat aber ihre im Vergleich zu Ryanair hohen Flugpreise beibehalten, den Service auf null geschraubt und lässt sich nun auch alle Leistungen teuer bezahlen, Dazu kommt, dass das Personal null auf die Änderungen eingestellt ist und nicht weiß, wie es damit umzugehen hat. Das führt zu einem endlosen Chaos sowohl am Boden als auch in der Luft. Das meinte ich mit "Tuifly ist mittlerweile unter Ryanair-Niveau".

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung TUIfly TUIfly - langsam macht es keinen Spaß mehr

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.