Germania Bewertung

Bewertungen

Service und Kundenbetreuung sind Fremdw├Ârter

  • 20.04.2015
  • PD_Velocity111(50) MŘnster
  • 8
  • Germania

Germania Flug von Marsa Alam nach Bremen

Am Flughafen von Marsa Alam wurden mir für 5 KG Übergewicht - ich meine das Gepäck-) -satte 56 USD in Rechnung gestellt. Ein Umverteilen von Gepäck auf mitreisende Freunde wurde mir von der ägyptischen Service-Zecke süffisant lächelnd verweigert. Wieder zurück habe ich per email und telefonisch diesen Vorfall gegenüber Germania kundgetan und höflich um eine Erlärung / Stellungnahme hierzu gebeten. Bis heute habe ich hierzu keinerlei Feedback erhalten.

Ich kann den Preisdruck dieser Branche durchaus erkennen und mir war ebenfalls die Regelung 1 KG = 10 Euro zuvor bekannt. Das allerdings ein mögliches Umverteilen von Gepäck auf mitreisende Freunde verweigert wird, empfinde ich als dreiste Abzocke. Und eine schriftlich vorgetragene Beschwerde nichtmals zu kommentieren zeugt auch nicht gerade von Kundenorientierung. Ich kann Germania nicht empfehlen und werde zukünftig mit dieser Fluggesellschaft nicht mehr fliegen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Germania Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • - mittel
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - geht so
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.25 Sterne
  • geflogen
  • 23. Mńrz 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 8 Kommentare

    • Rainer
    Schon wieder ...

    Und schon wieder so eine Bewertung. Nur weil eine AIRPORT Mitarbeiterin in Marsa Alam Ihnen 56 US Dollar für Übergepäck in Rechnung gestellt hat werden sie nicht mehr mit der Airline fliegen?! Diese Mitarbeiterin hat mit der Airline genauso wenig zu tun wie die Mitarbeiter bei Mc Donalds oder beim Duty Free. Ist ja wohl somit auch klar, dass Sie von der Airline keine Rückmeldung bekommen.

    +45
     
     
     
    -1
    • Kou Leifoh
    Flughafen RMF

    Dass die Dame vom Check In keine Umverteilung des Gepäcks zugelassen hat, ist dann wohl eher dem Flughafen RMF zuzuschreiben und nicht der Airline.

    +36
     
     
     
    -0
    • W. S.
    Selber Schuld?

    Was kann die Germania bitte dafür das Sie nicht in der Lage sind einen Koffer im angegeben Gewichtsrahmen zu packen?
    Es ist auch am Check In nicht Zeit, dafür das jeder Passagier seinen Koffer umpacken kann. Das sollte man vielleicht bereits im Hotel machen?

    +43
     
     
     
    -1
    • Wunschfrosch
    Keine Antwort

    Glauben Sie mir es wird auch keine Antwort von Germania geben. Ich moechte nicht wissen wieviele E-Mails dort jeden Tag eingehen, da wird keine gelesen , einfach loeschen und aus die Maus. Fertig. Fuer solche persoenlichen Antworten ist auch gar kein Personal vorhanden.
    Falls Sie doch einmal eine Antwort erhalten sollten , dann freut es mich fuer Sie.

    +19
     
     
     
    -4
    • PDVelocity
    Kommentar

    @ Rainer: Es ist richtig: Der ägyptische Check-In Mitarbeiter ist bestimmt beim Flughafen RMF angestellt. Er arbeitet in diesem Fall aber für und im Auftrag von Germania. Er hat mir ja auch einen receipt von Germania über den Empfang von 56 USD ausgestellt. Meinen Sie, die Quittung hätte ich auch beim dortigen Kentucky fried chicken Restaurant bekommen. Bitte unterlassen Sie zukünftig solch Kommentare, wenn Sie schon keine Ahnung haben...
    @W.S.: Sicherlich kann beim Check-In nicht jeder seinen Koffer umpacken. Interessant in diesem Zusammenhang ist aber, das beim Abflug in Bremen der exakt selbe Koffer 21 Kg gewogen hat, in RMF zeigte die Waage 24 an, zusätzlich hat man in RMF auch noch das Handgepäck gewogen, was in Bremen nicht der Fall war. Ich hatte als Mitbringsel so eine ägyptische Steinkatze im Handgepäck dabei, so das dieses plötzlich 6 statt wie zuvor 3 KG wog. Zusammen also 31 kg was 5 kg Übergepäck ausmacht. Danke für Ihren sehr sinnvollen Tipp, das der Koffer im Hotel zu packen ist. Werde ich demnächst auf meinen Urlaubsreisen berücksichtigen! Ich bleibe dabei: Das das einzelne Weiterreichen von Einzelteilen verweigert wird ist Abzocke. Und da bin ich auch ganz bestimmt nicht selber schuld.
    @Wunschfrosch: Mag sein, das ein solcher Umgang mit Beschwerden bei Germania tatsächlich Realität ist. Nur wozu betreibe ich dann ein servicecenter@germania.aero? Was soll das?

    +0
     
     
     
    -28
    • Gelegenheitsflieger
    @PDVelocity

    Was das Thema Gewicht angeht: Zumindest ein Teil der Gewichtsdifferenz bei Rückflügen gerade aus "Warmwasserregionen" ergibt sich oftmals schon alleine dadurch, dass die Kleidung wegen der höheren Luftfeuchtigkeit beim Einpacken schwerer ist. Das macht oftmals mehr aus als man denkt und vor allem auch mehr als man im Gegenzug an Duschgel verbraucht hat. Sie waren also beim Hinflug wenn ich das richtig verstehe schon ganz nah am Gewichtslimit, nehmen noch eine 3 Kg Steinkatze mit und wundern sich allen Ernstes über Übergepäck??

    +7
     
     
     
    -1
    • Hubabuba
    Hach ja

    @PDVelocity: Willkommen im Ausland!
    1. Keiner der Airport Check-In und sonstien Angestellten steht in irgendeiner Verbindung zu Germania. Eben diese "Service-Zecken" fertigen auch die Flugzeuge von Condor/Tuifly und Co. ab! Dort möchte ich ihr Gesicht mal gerne sehen, wenn sie ihre Übergepäckrechnung bei z. B Tuifly gesehen hätten (sie möchten die Airline ja in Zukunft meiden, dann können sie nämlich auch in Deutschland schon weniger einpacken! 20kg Freigepäck kannste nämlich schon als Luxus ansehen) Und wenn sie zu der "Service-Zecke" dann auch noch so nett waren, wie sie hier schreiben ... dann hätte ich als "Service-Zecke" auch mal meine Macht ausgeübt und *Wie-du-mir-so-ich-dir* gespielt und sie nicht umpacken lassen - eben dies das auch gerne süffisant lächelnd!


    Und wenn sie in genau diesem Ton an die Germania geschrieben haben, mit ihrem sicherlich sehr sehr sehr wichtigen Anliegen, dann erwartet man sicherlich in 5 min eine Antwort! Geht ja um Leben und Tod und als einziger E-mailsender an eine Airline, kann man das ja auch 10000% erwarten! Und was ihr Übergepäck mit der Freundlichkeit der Crew (um die es oben in der Bewertung eigentlich geht (weil nochmal, check-in Personal wird vom Flughafen gestellt und dieser Flughafen von Germania bezahlt (Germania hat also keinen Einfluss darauf, welche "Service-Zecke" sie betreut und ihnen die Germania Rechnung für IHR Übergepäck überreicht!!!)) das möchte ich doch auch gerne nochmal erklärt haben!


    Auch das Unterhaltungprogramm und die Pünktlichkeit wurden sicherlich durch IHR Übergepäck ausgelöst! Die Airline kann froh sein, das sie demnächst IHR Übergepäck in einen Flugzeugbauch einer anderen Airline laden lassen - und dann dort über IHRE Rechnung philosophieren! Einen schönen Tag noch!


    Ps: In ihrem Alter hätte ich doch mehr Weitsicht erwartet!

    +11
     
     
     
    -1
    • Koala
    @PDVelocity

    @Wunschfrosch, Komisch, ich hatte eine e-mail an Germamia geschickt, weil bei mir was mit der bezahlten Sitzplatzreservierung nicht geklappt hatte, hatte einen Tag später eine Antwort und zwei Tage später mein Geld zurück überwiesen bekommen. Vielleicht lag es an Ihrer Ausdrucksweise?


    Ich hatte im ruhigen und ganz sachlichen Ton (sofern man das schriftlich mitteilen kann) geschrieben und auf den Buchungsfehler aufmerksam gemacht. Und das SIE Übergepäck hatten, ist doch IHR Problem. Was benötigt man in Ägypten 20 kg Kleidung? Wir fliegen zu dritt und haben zusammen vielleicht 35 kg. (auf zwei/drei Koffer) Da sind aber die Koffer gerammelte voll.

    +5
     
     
     
    -9

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Service und Kundenbetreuung sind Fremdw÷rter

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.