Emirates Bewertung

Bewertungen

Verspätetes Gepäck - bodenlos

Emirates Flug von Sydney nach München

Diesen Monat bin ich auf meiner Rückreise von Australien (Sydney nach München über Bangkok und Dubai) mit der Emirates gereist. Es war nicht meine erste Reise mit Emirates, aber ganz sicher meine letzte! Nach einer verspäteten Landung in Dubai habe ich nur mit sehr viel Glück meinen Anschlussflug nach München erreicht, mein Koffer jedoch, welches ich bei meiner Ankunft in München erfahren musste, ist nicht mitgekommen. Es wurde mir jedoch versichert, dass dieser Koffer mit der Abendmaschine aus Dubai nach München kommen würde, und mir am folgenden Tag zugestellt werden würde.

Nachdem ich am folgenden Tag nichts hörte, rufte ich erneut an, und mir wurde gesagt, dass mein Koffer noch nicht gefunden sei. Eine Woche lang, wurde mir jeden Tag versprochen, dass mein Koffer "auf der nächsten Maschine" nach München kommen würde und mir zugestellt werden würde. Am 14.04. teilte mir die Service Assistentin der Emirates telefonisch und schriftlich mit, dass mein Koffer am 15.04. Vormittags zugestellt wird, und dass ich zwischen 10 und 12 Uhr zuhause sein soll. Ich nahm mir darauf hin den Tag frei von der Uni und der Arbeit und wartete nun, bei schönstem Wetter in meiner Wohnung herum auf den Koffer, der nie kam!!!!

Auf telefonischer Rücksprache mit dem Zustelldienst, musste ich erfahren, dass mein Koffer noch in Bearbeitung wäre, und dass die Information welche mir die Service Assistentin gegeben hatte, schlichtweg falsch war. Ich vereinbarte daraufhin, dass mein Koffer am darauffolgenden Tag zu meinem Reisebüro geliefert werden soll, da ich keinesfalls noch einen Tag freinehmen konnte um daheim zu sein. Mittags erhielt ich dann einen Anruf vom Zustellfahrer, er sei vor meiner Tür und keiner sei daheim. Auf mein Hinweis, dass ich ja extra vereinbart hatte, dass der Koffer zu meinem Reisebüro zugestellt werden sollte, hat er mir mitgeteilt, überhaupt keine Adresse oder Info diesbezüglich erhalten zu haben.

Nachdem ich meinen Koffer aufgemacht habe, musste ich dann noch erfahren, dass Sie bei einer Durchsuchung meines Koffers, nicht mehr sorgfältig gepackt und ausgepolstert haben, und einer meiner Bilderrahmen komplett zerstört war und mein Koffer voller Glas. Zwei zusätzliche Bilderrahmen wurden beschädigt, teilweise wurden Sachen aus ihren Verpackungen rausgerissen, und es fehlte zudem noch eine Rolle Strick, welches beim Abflug noch im Koffer war.

Aufgrund der Verspätung, habe ich mehrere Mahnungen bekommen, für Bücher welche sich in meinem Koffer befanden, und mein Bibliothek Nutzerkonto wurde gesperrt. Zudem habe ich Unterwäsche, ein Top und eine Hose für die Arbeit kaufen müssen, denn bei 4 Wochen Urlaub, nimmt man doch alles mit, was man hat! (Außerdem bin ich Studentin, und besitze nicht alles doppelt und dreifach!!) Die Fluggesellschaft will mich nun mit einem Tagessatz von 50 USD abservieren, "es sei zu erwarten, dar Sie Nachhause geflogen sind, und nicht in den Urlaub, dass Sie Zuhause genügend Kleidung usw. haben".

Ich empfinde die ganze Sache für eine bodenlose Frechheit. Ich bin empört wie mit meinem Eigentum umgegangen wird, und wie unhilfsbereit die Emirates Angestellten waren. Wie kann es sein, dass man 9 Tage auf sein Gepäckstück warten muss, ein Urlaubstag drauf geht, dies zudem dann noch beschädigt ankommt, und die Fluggesellschaft keinen Anlass dafür sieht, eine angemessene Wiedergutmachung anzubieten?!!

Bisher ware ich mit Emirates einigermaßen zufrieden, aber nach diesem Vorfall werde ich keinesfalls mehr mit Ihnen reisen, und werde auch meine Freunde und Bekannten davon abraten, mit dieser Gesellschaft ihre Flüge zu buchen.

NEVER AGAIN EMIRATES!!!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Emirates Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • - gut
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.13 Sterne
  • geflogen
  • 8. April 2015
  • Flug Nr.
  • EK419
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 3 Kommentare

    • Bernd
    Ja wie jetzt?

    ... Studentin oder nicht ... wenn ja ... wozu sollte man da einen Tag Urlaub nehmen müssen?

    +12
     
     
     
    -24
    • Klaus
    Warum?

    @Bernd. Es soll auch StudentInnen geben, die ihr Studium mit Jobs oder Praktika finanzieren (müssen)!
    Was ist daran ungewöhnlich?

    +26
     
     
     
    -2
    • Sarah
    Kommentar

    Oh ... Da hat jemand wohl (falls er studiert hat), alles von Mama und papa finanziert bekommen.
    Danke @Klaus, dass du in der Lage warst etwas weiter zu denken, du hast nämlich ganz Recht. Ich arbeite tatsächlich nebenbei zwei Jobs um mir mein Studium finanzieren zu können! Zudem, wenn Man in der Vorbereitung aufs juristische Examen zusätzlich zum Arbeitsausfall noch 3 Vorlesungen für sein Schwerpunktfach verpasst, ist es nicht sonderlich vorteilhaft!

    +14
     
     
     
    -3

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Verspätetes Gepäck - bodenlos

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.