Sun Express Bewertung

Bewertungen

Inkompetent

Sun Express Flug von Sharm el Sheikh nach Frankfurt

Aufgrund einer Erkrankung einer Stewardess wurden beim Rückflug aus Sharm el Sheik willkürlich 49 Personen ausgewählt und Ihnen die Mitnahme verweigert. Obwohl die Gesellschaft mehrere Stunden Zeit hatte zu reagieren passierte nichts. Wir gehörten auch zu den Ausgewählten. Wir bekamen keinerlei Information wie es weiter gehen sollte und es kümmerte sich auch niemand von Sunexpress um uns. Die einzige Information die wir von dem ägyptischem Flughafenpersonal bekamen war: 1 Stewardess sei auf dem Hinflug erkrankt und der Pilot hat 49 Passagiere ausgewählt, die nicht mit dürfen. Nach welchen Kriterien diese Auswahl stattfand weiß wohl nur der Pilot selbst.

Auch wie es weitergehen sollte konnte uns nicht gesagt werden. Wenn die Erkrankung schon auf dem Hinflug der Maschine bekannt war hätte Sunexpress mehrere Stunden Zeit gehabt zu reagieren und Alternativen zu suchen. da zeitgleich ein Flug nach Düsseldorf ging hätte man bestimmt einige Passagiere da befördern können. Nur durch die Hartnäckigkeit meiner Frau durften wir kurzfristig doch noch einchecken und wurden mitgenommen. Dies war unser erster Flug mit Sunexpress und garantiert auch unser letzter. Wer anscheinend so am Personal spart, dass kein Ersatz für 1 ausfallendes Crewmitglied zur Verfügung steht, der spart bestimmt auch an anderen Stellen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Sun Express Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.14 Sterne
  • geflogen
  • 29. November 2014
  • Flug Nr.
  • XG4810
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Flyer1
    Schon mal gelesen?

    Der Text kommt mir sehr bekannt vor, ich habe ihn doch schon in einem anderen Forum gelesen, dort kamen dann auch entsprechende Antworten und Erläuterungen. Außerdem, warum regen sie sich auf? sie kamen ja mit, was ist mit den 49 ausgewählten Passagieren passiert, die bleiben mußten., die Antwort wäre viel spannender.

    +12
     
     
     
    -3
    • xxxx
    Kommentar

    Fangen Wir mal mit dem Ersatz für die Flugbegleiterin an, nun, Ich wüsste nicht, wie die Airline einen Ersatz für den Rückflug hätte einsetzen können, denn der Umlauf war geplant mit einem Hin-und Rückflug bestehend aus einer 6 köpfigen Crew. Wieso sollte hier die Airline einen Ersatz mitnehmen? Oder sogar wie? Denn bezahlen Sie einen Ersatz der im Flieger mit fliegt, nur um dann wieder zurück zu fliegen? Nein! Sorry aber, Ich kenne keine Airline, die im Flugzeug Ersatz mit sich herum schleppt. Auch reichen in so einer Situation gewiss keine ''mehrere'' Stunden, denn die Situation die sie erlebt haben, kommt in der Form äußerst selten vor.


    Pro Flugbegleiter dürfen an Bord 50 Passagiere mitreisen, dementsprechend war die Entscheidung seitens des Personals absolut richtig, eine bestimmte Zahl an Passagieren nicht mitzunehmen, um die Sicherheit an Bord auch weiterhin gewährleisten zu können. Wo sehen Wir hier nun einen Sicherheitsmangel? Ich sehe keinen! Man könnte nun denken, warum nicht auf Ersatzpersonal aus Deutschland warten? Ganz einfach: Hätte die Airline das getan, so wäre die gesamte Crew aus der Zeit gefallen und hätte nicht mehr zurück fliegen können, was dann bedeutet hätte, dass dieses Mal alle Passagiere hätten in SSH bleiben müssen.


    Wäre Ihnen dies recht gewesen? Des weiteren, wussten Sie denn ob die Maschine nach DUS ausgebucht war, oder nicht? Wenn Sie darauf keine Antwort haben, dann nutzen Sie dies doch nicht als Alternative. Denn so wie Sie über mögliche Alternativen nachgedacht haben, so hat dies die Airline mit Sicherheit auch getan. Ich kann mir vorstellen, dass es nicht leicht für die Besatzung war, den einen Passagier nicht mitzunehmen und den Anderen schon, dementsprechend eine nicht schöne Situation für Alle. Haben Sie einmal darüber nachgedacht, nach welchen Kriterien wohl die Passagiere ausgesucht worden sind, die dort bleiben mussten?


    Ich war zwar nicht dabei, könnte mir aber vorstellen das es Dinge waren wie: Alleinreisend, Paar ohne Kinder, Personen ohne Zeitdruck, Personen die keine Bahn, Bus, Anschlussflug verpassen würden, oder die nicht am selben oder nächsten Tag würden arbeiten müssen. Und noch weitere ... Es ist leider normal, dass die Kommunikation vor Ort nicht so lief, wie es Alle gewollt hätten, denn wenn Ich mir die aufgezählten Kriterien nochmal durchlese ... oh je ... allein um diese Informationen zu bekommen und das seitens Bodenpersonal vom Flughafen (und nicht von SunExpress, denn SunExpress beschäftigt dort kein Personal) , dass braucht Nerven, Geduld, Zeit, Mitarbeit seitens Passagiere, Personal und und und ...


    Es ist ziemlich schade, dass Sie, nachdem Sie im Forum Holidaycheck keine allzu große Hilfe bekommen haben, nun meinen zu müssen, genau den Selben Text ebenso hier posten zu müssen. Was erwarten Sie eigentlich? Die Sicherheit während des gesamten Ablaufs wurde gewährleistet, es wurde versucht eine Lösung zu finden und es wurde auch eine gefunden, man hat versucht ordentlich zu kommunizieren und egal wie, man hat kommuniziert. Am Ende haben es Alle überstanden.

    +24
     
     
     
    -3
    • Kou Leifoh
    Ersatz

    Wie soll denn in Ägypten spontan Ersatz bereit stehen, wenn die Maschine aus Deutschland kommt?

    +7
     
     
     
    -2
    • Mara
    Wenn man keine Ahnung hat

    Wenn man keine Ahnung hat sollte man besser nichts sagen... Nach welchen Kriterien 49 Passagiere ausgeladen wurden weiß ich nicht. Ich kann nur sagen das passiert nicht einfach so. Für 50 Passagiere ist 1 Flugbegleiter zuständig sonst ist die Sicherheit nicht gewährleistet. Ich war selbst Passagier auf diesem flug und komischerweise weiß ich was passiert ist! Die Crew Befand sich hotel und kurz vor dem Flug erkrankte sie also wie soll man so schnell Ersatz herholen?! Beemen?! Also erstmal einmal genau informieren bevor man son Schwachsinn von sich gibt

    +12
     
     
     
    -1

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Inkompetent

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.