Bewertung Austrian Airlines

Austrian Airlines Bewertung | Austrian - alles außer Service

Austrian Airlines Flug von Wien nach Stuttgart

Dass man für das Online-Check-In-System einen Universitätsabschluss brauch ist mir ebenso neu wie die neue "geben Sie Ihr Gepäck bei einem Computer auf - Erfindung" bei Austrian. 2 Schalter sind frei, die Mitarbeiter plaudern und der Fluggast wird dennoch gebeten mit einer Maschine Vorlieb zu nehmen. Besteht man dennoch auf ein Mindestmaß an Service, lässt einen der Mitarbeiter wegen 2kg Übergepäck noch einmal umpacken. Begründung: Er möchte seinen Job gern behalten. Ich war versucht mich zu beschweren, aber dann fiel mir ein, dass der Job des jungen Mannes bald ohnehin dem Digitalisierungswahn von Austrian zum Opfer fällt.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Austrian Airlines Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 2.75 Sterne
  • geflogen
  • 3. November 2014
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 3 Kommentare

    • XXX

    bergepck

    Übergepäck ist Übergepäck, wenn man mehr dabei hat als man darf.
    In den Gepäckbedingungen, die bei Austrian für jeden einsehbar sind, steht genau drin was erlaubt ist und was Übergepäck kostet.
    Was ist so schwer daran sich an die Regeln zu halten?
    Übergepäck kostet die Airline mehr, dafür haben Sie nicht bezahlt, also müssen Sie das nachzahlen.

    • Sonja

    bergepck

    Ach ja Herr XXX, (vermutlich der nette Herr der uns eingecheckt hat): Niemand hat mehr Verständnis für Regeln als ich, aber wenn man zu zweit reist, das heißt 2x23kg bezahlt hat(!) und der eine Koffer den man abgibt 13kg und der andere 25kg wiegt (größenbedingt), darf man doch wohl 2 kg Kulanz erwarten. Die im übrigen alle weiteren Fluggesellschaften auf dieser Reise uns entgegen gebracht haben!

    • Reisende 84

    Eigenverantwortung?

    Wie Sie Ihr Gepäck packen, ist Ihre eigene Angelegenheit und nicht die der Fluglinie oder irgendeines Mitarbeiters. Warum sollte ein Angestellter riskieren, mit seinem Arbeitgeber Schwierigkeiten zu bekommen nur weil Sie sich nicht an die Regeln halten wollen?
    Gerade in der heutigen Zeit hängen die meisten Menschen nun mal an ihrem Job.

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.