Germania Bewertung

Bewertungen

Garantiert nicht noch einmal

Germania Flug von Kassel nach Palma de Mallorca

Eigentlich soll der Urlaub ja die schönste Zeit des Jahres sein. Doch hier lernten wir wie schon der Hinflug Unbehagen einbringen kann. Am Flughafen (abgesehen vom unfreundlichen dort ansässigen Personal) schien noch alles ganz in Ordnung. Als wir auf's Boarding warteten wurden wir immer wieder vertröstet. Nach einer saftigen Verspätung trübte auch die Stimmung allmählich. Endlich im Flugzeug sitzend ging es weiter. Die Beinfreiheit war nicht gerade ansprechend. Ich bin kein großer Mensch aber wäre ich es hätte ich mich wahrscheinlich verrenken müssen um "Sitzhaltung" einzunehmen.

Nach einigen Turbulenzen nach dem Abheben machte der Pilot die Durchsage es gäbe jetzt Sandwiches (wahlweiße mit Käse oder Salami) Als ich mich etwas erholen wollte und einnickte weckte mich die Stewardess die kaum die deutsche Sprache beherrschte und fragte mich welches Sandwich ich denn essen wolle. Nicht gerade das was man erwartet. Zum Landeanflug hätte ich es ja verstanden aber man weckt doch keinen schlafenden Passagier der nicht gerade aussieht als würde er dem Hungertot unterliegen. Der unsanfte Landeanflug rundete das Bild ab und so kamen wir einige Zeit später als geplant in Palma an.

Der Rückflug fand zum Glück aller mit einer anderen Airline statt. Auch wären kleine Aufmerksamkeiten schön gewesen aber daraus drehe ich der Airline jetzt mal keinen Strick. Mag ja möglich sein, dass die Airline normalerweiße gut ist aber die erste Erfahrung die ich mit Germania machen musste war alles andere als positiv.

Werde wieder auf andere Airlines umsteigen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Germania Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - geht so
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - gut
  • Durchschnitt
  • 2.71 Sterne
  • geflogen
  • 13. August 2014
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 15 Kommentare

    • Robert
    Wartezeit

    Da wird der 21-jährige Vielflieger mit dem Airline-Wechsel in Kassel wohl lange warten müssen.
    Vielleicht klappt es ja, bevor der Flughafen schließt !

    +27
     
     
     
    -15
    • Michaela
    Man kann es niemanden Recht machen ...

    ... andere Passagiere hätten sich wahrscheinlich beschwert, wenn sie bei der "Essensausgabe" nicht geweckt werden.
    Und für Turbolenzen kann ja wohl keine Fluggesellschaft etwas, das machen die Piloten bestimmt nicht mit Absicht.

    +27
     
     
     
    -13
    • peter
    Unsinn

    Wären sie nicht geweckt worden und hätten später mitbekommen, dass das essen schon vorbei ist, hätten sie sich sicherlich auch beschwert... Alles Live schon erlebt... Bei Germania, einer Deutschen Airline arbeitet sicherlich keine Flugbegleiterin, die nur ein paar Brocken Deutsch kann...Und vielleicht fliegen sie mit ner Airline, die beim Anflug stundenlang kreist, das es keine Turbulenzen gibt bei der Landung... Als Vielflieger müssten sie das aber wissen...

    +16
     
     
     
    -12
    • Kou Leifoh
    Typisch lächerliche Bewertung

    Vielflieger mit 21 Jahren? Dass ich nicht lache! Wenn Sie wirklich Vielflieger wären, wüssten Sie, dass
    a) der Check In nicht zur Airline gehört, sondern zum Flughafen.
    Dass b) der Pilot keine Serviceansagen macht, sondern die Kabinenbesatzung (ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass es auch männliche Flugbegleiter gibt?)
    und c) die Airlines auch im 21. Jahrhundert noch nicht das Wetter beeinflussen können?! Nur weil Sie auf Ihrem fliegenden Teppich durchs Traumland fliegen, sind Sie kein Vielflieger.
    Und die "kleine Aufmerksamkeit" ist, dass die Airlines jeden Cent dreimal umdrehen, um Ihnen Ihren billigen Urlaub zu ermöglichen.

    +22
     
     
     
    -14
    • Mathias
    @Kou Leifoh

    Ich habe einen 21 Jahre alten Kunden der monatlich 2-3 mal von Frankfurt nach New York fliegt! Das seit ca. 2,5 Jahren!
    Er dürfte damit schon mehr Langstreckenflüge hinter sich gebracht haben als Sie in 5 Leben.
    Sorry ist off topic ... aber musste mal gesagt werden...

    +22
     
     
     
    -6
    • Bobby
    @Mathias

    Nicht wenn KohLeifoh Pilot ist oder Flubegleiter :-)

    +5
     
     
     
    -19
    • Kou Leifoh
    @Mathias

    Ich bin Flugbegleiter und fliege ungefähr 20 mal im Monat. Von daher... nein, ich glaube kaum, dass Ihr Kunde mehr Flugerfahrung hat. Und KSF - PMI ist auch keine Langstrecke.

    +6
     
     
     
    -24
    • Mathias
    Das erklärt einiges...

    Niemand hat behauptet das KSF-PMI Langstrecke ist! Sie waren es der bezweifelt hat, dass jemand mit 21 Vielflieger sein kann! Und sowas von einem Flugbegleiter? Ich glaube Ihnen weder das Sie Flugbegleiter sind, noch das Sie Ahnung haben!

    +24
     
     
     
    -8
    • Steffen
    @Kou Leifoh

    Ich finde Sie sehr frech! "Airlines drehen also jeden Cent um, um dem Kunden einen billigen Urlaub bieten zu können"?
    Sie wissen schon das manch ein Kunde tausende von Euro für einen Urlaub zahlt, oder?
    Wie können Sie wissen, dass jemand billig in den Urlaub fliegt, kennen Sie die Preise aller Passagiere?
    Vielleicht drehen die Airlines auch jeden Cent um, weil ihre Mitarbeiter alle paar Tage streiken und immer höhere Löhne fordern?!
    Ihr Kommentar ist arrogant!

    +23
     
     
     
    -5
    • Kou Leifoh
    Billigurlaub

    @Mathias Sie waren es doch, der mit "Langstreckenflügen" angefangen hat, wenn Sie oben nochmal schauen?! Ihr Kunde ist vielleicht mehr Langstrecke geflogen, mehr Flugerfahrung habe trotzdem ich. @Steffen Schauen Sie doch mal beim Discounter in den Prospekt. Eine Woche AI für 199,-. Was glauben Sie, mit was für Airlines das realisiert wird? LH? Emirates? Sicher nicht! Passagiere, die tausende von Euro zahlen, fliegen entweder wirklich Langstrecke, oder individuell, also keine Pauschalreise. Wenn Sie auf die Streiks der LH anspielen wollen, sollten Sie sich erstmal informieren, worum es denen wirklich geht.

    +9
     
     
     
    -16
    • Koala
    Bewertung?

    Also von Kassel nach Mallorca, was keine zwei Stunden dauert, braucht man als normal großer Mensch nicht unbedingt 2m Beinfreiheit. Und erholen wollte und einnickte. Auf nem zwei Stunden Flug, wo allein für Start und Landung knapp 50min, veranschlagt werden, bevor man überhaupt zur "Ruhe" kommt. Und was für "kleine" Aufmerksamkeiten hätten Sie denn gern auf einem zwei Stunden Flug gehabt? Es gab doch schon kostenlos ein Sandwich und Kaffee. Was denn noch? Fliegen Sie mit einer Gesellschaft, weil es da kleine Aufmerksamkeiten gibt? Oder sicher am Ziel anzukommen? Und was erwarten Sie vom Provinzflughafen Kassel, wo in der Woche drei Maschinen abheben?

    +13
     
     
     
    -3
    • Steffen
    Kou L.....

    Sie haben echt keine Ahnung. Machen Sie mal mit 4 Familienmitgliedern 2 Wochen Urlaub (Sommerferien und 5 Sterne). Wollen Sie die Buchung sehen? Ich vermute Sie haben noch nie 5300 Euro für einen Urlaub bezahlt und dann mit einer solchen Assi Airline geflogen. Wie geschrieben, keine Ahnung aber nölen!

    +12
     
     
     
    -10
    • Kou Leifoh
    Stef...

    Was glauben Sie denn, wer das ganze Geld kriegt, Sie BWL-Abbrecher? Sicher nicht alleine die Airline. Und dass ein 5* Urlaub zwei Wochen zu viert teurer ist, als eine Woche alleine bei 3* müsste sogar Ihnen einleuchten. Aber das geht auch etwas am eigentlichen Thema vorbei...

    +11
     
     
     
    -13
    • Steffen
    @Kou L...

    Sie nennen mich einen BWL abbrecher? "Das müsste sogar mir einleuten"? Nun, ich bin kein Kellner geworden!!

    +11
     
     
     
    -5
    • Kou Leifoh
    Stef...

    Ich ja auch nicht. Das war jetzt aber ein bisschen gemein gegenüber allen Kellnern.

    +8
     
     
     
    -9

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Garantiert nicht noch einmal

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.