Bewertung Ryanair

Bewertung der Airline Ryanair

Bonzen sind hier fehl am Platz - Ryanair Bewertung

  • 14.10.2013
  • Isreit(25) Trier
  • 0
  • Ryanair Boeing 737-800

Ryanair Flug von Frankfurt nach Rom

Wer mit Ryanair fliegt, ist entweder Student oder Geringverdiener und als solcher anspruchslos. Manager, die meinen, sie könnten hier Geld für mehr Sprit ihres Ferraris sparen, passen wirklich nicht ins Kundenprofil der Fluglinie. Ryanair ist eine Billigfluglinie mit hohem Niveau, was bedeutet, dass dort keine Zustände wie bei beispielsweise venezoeleanischen Fluglinien herrschen, sondern europäische Standards. Ich fliege gerne mit Ryanair, weil ich erstens in direkter Nähe zum Stützpunkt Hahn wohne und zweitens die Linie vom Preis her wirklich unschlagbar ist.

Wo sonst bekommt man Hin- und Rückflugtickets für 2 Personen nach Rom für insgesamt 90€? Die machen ihr Geld v.a. mit Kofferrpreisen, die es in sich haben. Mein Tipp: Nur mit Handgepäck verreisen, wenn man mit 2 Personen verreist, hat man 2 dieser kleinen Trollykoffer zur Verfügung, was bei einem Kurztrip von einer Woche mühelos ausreichen dürfte. Zum Hinflug: Der Flug nach Rom war extrem früh morgens, so um 6 Uhr. Dementsprechend gähnende Leere auf dem Hahn sowie im Flugzeug, in welchem man sich mühelos einen Platz erobern konnte.

Dies meine ich im wörtlichen Sinne, denn wenn man keine kostenpflichtige Platzreservierung gebucht hat, rennen alle Passagiere mit ihrem Urlaubsadrelanin gen Flugzeugtreppen. Essen gibts keins, jedenfalls nix wirklich erwähnenswertes, von den teuren Snackwagen mal abgesehen. Die Beinfreiheit ist akzeptabel. Das Personal war sehr motiviert. Insgesamt ein sehr schöner Flug. Zum Rückflug: Dieser Flug fand nachmittags statt und war proppenvoll, die Schlange war riesig und wir machten den Fehler, uns vorerst nicht anzustellen.

Aber wer macht das schon, 1 Stunde vorher? Naja. Letztlich kamen meine Freundin und ich sehr spät ins Flugzeug und hatten keine gemeinsame Reihe, was sehr unangenehm war. Darüberhinaus musste ich meinen Trollykoffer, der als Handgepäck galt, den ganzen Flug über auf meinem Schoß (!!!) tragen, weil in den Ablagefächern absolut kein Platz mehr vorhanden war. Ob in den vorderen oder hinteren Reihen vielleicht Platz gewesen wäre, weiß ich nicht, weil ich nicht vom Personal darauf angesprochen wurde.

Im Großen und Ganzen ein eher negative Erfahrung. Aus diesem Grund habe ich mich für meinen nächsten Ryanair-Flug dafür entschieden, Priority-Boarding zu buchen, obwohl das natürlich um einiges mehr kostet. Trotz der Erfahrung des Rückfluges bin ich keinesfalls negativ gegenüber Ryanair eingestellt, ich werde sehr preishaft über die Alpen befördert, wie sollte ich mich also beklagen, nur weil ich eine Stunde lang diesen Koffer auf dem Schoß hatte? Ryanair sollte für jeden eine Alternative sein, der sich wirklich nicht um Extravaganz schert und ein leichtes Lüftchen im Geldbeutel spürt.

Wenn Sie aber den Komfort von Lufthansa gewöhnt sind, haben Sie wirklich nichts bei Ryanair zu suchen oder dürfen zumindest nicht meckern. Mein nächster Ryanairflug ist schon gebucht, es geht ab nach Lissabon.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Ryanair Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - vorbildlich
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - vorbildlich
  • Freundlichkeit
  • - vorbildlich
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - vorbildlich
  • Durchschnitt
  • 4.67 Sterne
  • geflogen
  • September 2012
  • Flug Nr.
  • FR4102
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung Ryanair Bonzen sind hier fehl am Platz

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.