Bewertung Lufthansa

Bewertung der Airline Lufthansa

Kinder unerwünscht! - Lufthansa Bewertung

  • 04.10.2013
  • Ein enttäuschter Gast(30) Pliezhausen
  • 4
  • Lufthansa 747-8

Lufthansa Flug von Miami nach Frankfurt

Schon als wir das Upper Deck mit unseren Töchtern (5 und 1) betreten haben, konnte man am Gesichtsausdruck einer Flugbegleiterin ablesen, was sie davon hält, dass Kinder in der Business Class mitfliegen. Und genau das, hat sie uns die nächsten Stunden auch spüren lassen. Wahrend des kompletten Fluges hat unsere Kleine nur zwei mal kurz geschrieen (die Große war eh lieb, hat ihr Kinderprogramm angeschaut). Gleich beim ersten Quietschen der Kleinen wurde ich (ziemlich ruppig) darauf aufmerksam gemacht, dass ich sie doch bitte "ruhigstellen" soll.

Nachdem wir dann eine halbe Stunde um heißes Wasser für ein Fläschchen gebettelt hatten, haben wir dies dann auch bekommen und die Kleine hat geschlafen. Leider etwas unruhig (wir saßen neben der Toilette), aber kein weiteres Geschrei... 1,5 Stunden vor der Landung ist sie wieder aufgewacht und hatte erhöhte Temperatur, bin dann den Rest des Fluges stehen geblieben und hab sie auf dem Arm geschaukelt. Besagte Flugbegleiterin kam nun wieder und hat sich stinkfreundlich (hatte zwischenzeitlich eine auf den Deckel bekommen von ihrer Vorgesetzten, die wohl bemerkt hat wie stinkig wir waren) erkundigt was die Kleine denn hätte.

Ich hab versucht ihr zu erklären, dass sie wohl Fieber hat, wurde aber mitten im Satz unterbrochen mit den Worten "jaja, die Zähne..." und im nächsten Moment war die "nette" Dame auch schon wieder verschwunden. Ich habe bei der Bewertung oben angegeben, dass es kein Essen gab. Das stimmt so natürlich nicht. Es gab zwei Mahlzeiten und wahrscheinlich haben die auch ganz gut geschmeckt. Ich kann das allerdings nicht beurteilen, da ich beim Essen übergangen wurde. War ja damit beschäftigt meine Tochter "ruhig zu stellen". Es gibt noch vieles mehr, was ich hier zu diesem Flug anführen könnte, aber das würde dann zu langatmig werden. Unser Fazit: die Airline ist ok, aber mit der Crew hatten wir wohl großes Pech! Dass es nämlich auch anders geht, hat der Hinflug nach Miami 3 Wochen zuvor gezeigt...



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Lufthansa Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • - mittel
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - gut
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 2.71 Sterne
  • geflogen
  • 1. Oktober 2013
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Business
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Onkel Dagobert

    Die andere Seite

    Auf ein offenes Wort,wenn Sie4 gestatten : Zuerst einmal : Es ehrt Sie dass sie eine faire Bewertung abgegeben haben, wobei ich den Punkt Service : "schlecht" nicht so ganz nachvollziehen kann. Bezog sich das auf die Tatsache dass man Sie andauernd ( 2 Mahlzeiten MIA-FRA und mehrmals Getränke ) übersehen hatte ? ad 2 : Könnte es eventl. sein dass sich andere business Passagiere durch mehrfaches Kindergeschrei belästigt fühlten und die FA darauf reagieren musste ? Was mich betrifft fliege ich berufl. business um mich auf ein meeting zu konzentrieren und nicht um den kids club live on stage zu erleben.Und da bin ich garantiert nicht der Einzigste. Privat/Urlaub fliege ich übrigens mit Frau und Kids eco class,da gibt es nie Probleme. Es besteht also kein Grund einfach die Behauptung aufzustellen,dass Kinder bei dieser Airline unerwünscht. sind.

    • walter

    Onkel Dagobert

    Der "Enttäuschte Gast" hat fuer den Flug auch den Preis fuer Business bezahlt und, so weit ich mich erinnern kann,haben die Kinder keinen Schalter den man umlegen könnte um sie "ruhigzustellen" Mag sein dass sich die anderen Fluggäste belästigt fühlten aber dass zeigt nur wie tollerantder oder auch egoistisch sie waren. In dieser Situation sollte die FA ehe als Vermittlerin und Helferin den Eltern zur Seite stehen und nicht nur patzig sein. Man bekommt den Eindruck,dass die FA in dieser Situation versagt hat und laut Ihrer Vermutungen die BC Gäste ein egoistiches Pack sind.

    • tofly

    Tipp

    Ein Tipp an die Eltern: Den Namen solcher FA notieren und eine schriftliche Beschwerde an den Vorstand der LH, z. Zt. noch Dr.Franz, Hugo-Eckener-Ring, Frankfurt/ Main senden. Alles andere ist sinnlos. Der Kommentar von Onkel Dagobert ist ohne Worte und nicht wert, kommentiert zu werden.

    • Onkel Dagobert

    Walter

    Das geht doch völlig in Ordnung,selbstrededend kann man keine Knirpse ausschalten und den business Service verweigern,dazu gehört natürlich auch eine professionelle Haltung der FAs. Es ging nur darum deutlich zu machen,dass es auch eine andere Sicht auf den speziellen Ablauf der Dinge des " enttäuschten Fluggastes" aus "egoistischer" Sicht gibt.Nicht alle Räder der Welt drehen sich explizit um das Wohl einer reisenden Kleinkinderfamilie........ Wiederhole : Kein Grund diese Airline pauschal zu als kinderfeindlich zu stigmatisieren.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung Lufthansa Kinder unerwünscht!

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.