Bewertung Bulgarian Air Charter

Bulgarian Air Charter Bewertung | Leider nicht zu empfehlen

Bulgarian Air Charter Flug von Burgas nach Düsseldorf

Dies war mein schlechtester Flug der letzten 20 Jahre. Das Flugzeug war schmutzig (Kaugummi auf Sicherheitsgurt, Müll zwischen den Sitzen), der Flieger sehr alt. Unser ursprünglicher Non-Stop-Flug wurde storniert, stattdessen ein Flug mit Zwischenlandung. Laut Reiseveranstalter hält es BUC nicht für notwendig, Gründe für Flugänderungen zu nennen. Beim (ungeplanten) Zwischenstopp mussten wir in den Transitbereich des Flughafens und als solche Transitpassagiere durften wir erst als letzte wieder ins Flugzeug, obwohl wir ganz vorne in der Schlange standen. Unsere (guten) Sitzplätze wurden dann von anderen Passigieren eingenommen.

Wir "durften" die schlechten, noch freien Plätze nutzen, trotz Sitzplatzreservierung, obwohl wir mit Kindern resiten. Die Sitzplatzreservierung hat übrigens weder auf dem Hinflug, noch auf dem Rückflug funktiniert. Kein Unterhaltungsprogramm (noch nicht einmal ein Bordmagazin). Die Sicherheit stufe ich als sehr schlecht ein, da die Maschinen sehr alt sind und ich unter meinem Sitz keine Rettungsweste fand. Das Personal war freundlich, hinsichtlich der Sauberkeit und dem allgemeinen Ablauf würde ich gerne weniger als 1 Stern vergeben. Die Bordtoiletten waren widerlich, Toilettenpapier war aus. Ich werde, soweit es geht, diese Airline meiden.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Bulgarian Air Charter Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.14 Sterne
  • geflogen
  • 6. September 2013
  • Flug Nr.
  • BUC5121
  • Strecke
  • Flug Burgas nach Düsseldorf
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 9 Kommentare

    • Andy

    egal ob BUC oder Condor oder Tui

    Das ist Nonsens was hier berichtet wird, wir sind gestern auch mit BUC Air wiedergekommen es war alles super verlaufen sowie der Hin als auch der Rückflug, die Sitzplatzreservierungen hatten super geklappt, alles verlief sehr Pünktlich und genau, heey, mit Condor oder Tui kann es auch passieren, dass Ihr sogar noch während des Fluges eine Zwischenlandung rein bekommt und auch der Transitbereich des Flughafens nicht verlassen werden kann, liegt am jeweiligen Flughafen selber und nicht an der Airline.!! Glaube dieser Mann hat keine Ahnung vom Fliegen, ich bin schon 40 mal geflogen und kann mit Sicherheit sagen, dass Buc Air gut ist und die Sicherheit hat auch nichts mit dem Alter einer Maschine zu tun. Unsere Flüge 4 mal mit Buc Air verliefen Butterweich und Starts und Landungen waren perfekter als mit Tui oder Condor.!!

    • Nikolai Iliev

    Alles Quatsch

    Also jetzt muss ich aber lachen. Ich habe selten sowas schwachsinniges gelesen. Bevor man was schreibt sollte man sich informieren. Ein Charterflug wird immer vom Veranstalter gebucht. Und so kann es vorkommen, wenn der Veranstalter den Flieger nicht voll ausverkauft hat und dieser Geld sparen will, kombiniert er einfach den Flug mit einem anderen der auch nicht voll ist. Da kann aber der der den Flug ausführt, in diesem Fall die BUC nichts für. Natürlich will der Veranstalter Sie nicht verergern und gibt bei Anfrage die Schuld der Fluggesellschaft - ist am einfachsten. Und für die Sicherheit gibt es internationalle Standarts. Wer diese nicht eihält darf auch nicht in Europa fliegen. Die Sicherheit eines Flugzeugs hat auch mit dem alter nichts zu tun. So kann es also sein, dass ein neues gut aussehendes Flugzeug unter Umständen gar nicht so sicher ist wie es aussieht. Alles hängt davon ab wie es gawartet wird. Aber dafür gibt es ja auch Standarts. ALSO INFORMIEREN bevor man mit solchen leienhaften Aussagen den Menschen Angst einjagt, die schon sowieso Angst vor dem Fliegen haben.

    • Maja Katherina

    Ich war auch in dem Flugzeug...

    Also nach den beiden vernichtenden Kommentaren zu dieser Bewertung muss ich mich dann doch mal äußern. Der Mann hat absolut recht! Ich saß auch in diesem Flugzeug. Natürlivh kann die Airline nichts für den Aufenthalt im Transitbereich, aber sie hätten uns mal informieren können wie lange der Aufenthalt dauert (1,5 Stunden wären meines Erachtens erwähnenswert gewesen!) Mit kleinem Kind fand ich die mangelnde Sauberkeit allerdings viel gravierender. Die Toiletten waren wirklich unterirdisch!


    Auch die Taschen vor den Sitzen waren nicht geleert worden. Benutzte Taschentücher des Vorgängers sind einfach kein schönes Fundstück! Und ja, das Alter des Flugzeugs gibt keine Auskunft über die Sicherheit da habt ihr recht aber fehlende Schwimmwesten sind doch ein Indiz dafür wie genau die Sicherheitsvorschriften beachtet werden. Insgesamt werde auch ich sicherlich nicht wieder mit BUC fliegen. Ich finde es schade, dass man hier nicht einfach seine Meinung schreiben kann, ohne von anderen als ahnungslos beschimpft zu werden.


    Jeder Leser sollte sich selbst eine Meinung bilden dürfen.

    • Nikolai Iliev

    alles schn und gut

    Alles schön und gut. Man kann sicherlich seine Meinung hier reinschreiben. Mann sollte aber keine Aussagen über eine Materie treffen, mit der man sich nicht auskennt. Man kann schreiben: "Keine Schwimmwesten unter dem Sitz", Oder: "Die Sauberkeit ist zu bemängeln." Aber man sollte nicht sagen, dass die Sicherheit nicht gegeben ist, weil Schwimmwesten fehlen. So etwas ergert mich Maaslos, egal in welcher Bewertung ich das lese. Weil dann frage ich Sie gleich: Was haben Sie den unter dem Sitz zu suchen? Genau wegen solchen Passagieren haben die Airlines tausende von Euros Schaden. Man schaut unter dem Sitz nach, ist den da wirkich eine Schwimmweste und als nächstes wird diese als Suvenier auch noch eingesteckt. Aber nun zu den Regularien. Eine Schwimmweste muss da sein, wenn das Flugzeug 30 Minuten über Wasser fliegt!!!!!!! Dann frage ich Sie mal, wo überfliegen Sie bitte 30 Minuten Wasser auf dem Weg von Deutschland nach Bulgarien oder sonst zu einem anderen europaischem Ziel, abgesehen von Teneriffa und die anderen Inseln in dieser Region???? Selbst nach England oder Skandinavien sind es keine 30 Minuten. Die Flugdemonstration ist standartisiert und da wird eine Schwimmwesten Demonstration zum Teil gemacht, obwohl diese eigentlich unnötig ist, da man kein Wasser überfliegt. Solche Aussagen, wie diese oben ärgen mich, weil diese sehr oft der Grund sind, dass Menschen mit grosser Flugangst ins Flugzeug steigen.(Das kenne ich nur zu gut, da ich an einem grossen deutschem Fluhafen tätig bin) Und das alles ist unnötig. Alle Europäischen Airlines unterliegen verschiedenen Regilarien. Keine europäische Airline ist unsicher. Man sollte also in so einer Bewertung keinen Unfug schreiben, sondern sachlich bleiben und das beschreiben was einem nicht gefallen hat. Keiner zwingt einem eine Airline auf. Es ist immer eine Preisfrage. Wer gut fliegen will kann aber nicht erwarten dass man für 500-600 Euro für eine Woche samt Flug das gleiche bekommt, wie wenn man 2000 Euro bezahlt hat. Also immer Sachlich bleiben, dann wird man Sie auch wegen Ihrer Meinung nicht angreifen, sondern nur ganz nett aufklären. Alles Gute, egal mit welcher Airline Sie das nächste Mal fliegen.

    • Stefan

    Der Autor meldet sich nochmal

    Ich bin überrascht, wieviel Wirbel mein Kommentar verursacht. Zur Klarstellung: ich habe nicht gesagt, dass die Airline unsicher ist, ich habe nur meine Meinung geäußert, dass ich die Airline als nicht sicher empfinde. Ich darf anmerken, dass ich kein Flugsicherheitsexperte bin und nur Fluggast. Aber ein Recht auf freie Meinungsäußerung nehme ich mir heraus und ich gehe davon aus, dass auf diesem Portal sich die Fluggäste und nicht nur Sicherheitsexperten äußern sollen. Für den Hinweis, dass Sicherheitswesten nicht immer erforderlich sind, bin ich dankbar, ändert aber an MEINER MEINUNG nichts, dass ich andere Fluggesellschaften für sicherer halte. Warum sich wohl user Nikolei Iliev darart echauffiert? Angestellt bei BUC? Übrigens, ich bleibe immer sachlich, alle von mir beschriebenen Sachverhalte entsprechen 100% der Wahrheit (P.S. ich habe geschrieben, dass ich keine Schwimmweste gefunden habe, was nicht bedeutet, dass es tatsächlich keine gegeben hat. Wenn ich allerdings schon in der Normalsituation keine finde, wie sieht es dann in der Notfallsituation aus?). Ich bewerte übrigens auch nicht alle Flüge dieser Gesellschaft sondern nur den einen und der war sch...ade. Über weitere Reaktionen freue ich mich, aber bitte dann auch meine Bewertung gut lesen und nicht nur grob überfliegen. Danke.

    • jean-Didier

    Freie Meinung? Habe hnliches erlebt

    Mein Flug war im Oktober 2013 von Burgas nach Stuttgart mit einer Fokker. Die kritischen Erfahrungen kann ich bestätigen. Bei mir klebte ein Kaugummi auf der Sitzfläche, musste mich darauf setzen. Die Toilette war widerlich. Das Flugzeug erkennbar aus der Zeit von Fred Feuerstein. Ganz toll aber, dass in vielen tausend Metern Höhe erkennbare Probleme an der Maschine auftraten, der Pilot schwenke nach links, nach rechts, ging in Sinkflug, wieder in Steigflug, unter uns im Rumpf rumpelte es lautstark, als würde das Fahrwerk ausgefahren.


    Meine Sitznachbarn fragten, ob der Pilot besoffen sei, die direkte Nachbarin saß mit zugepressten Augen da und sagte, sie wolle den Absturz gar nicht sehen. Ein anderer meinte, dass er so etwas trotz bisher vieler Flüge nicht erlebt habe. Die Maschine war nicht nur mächtig versifft, sondern auch erkennbar defekt. Ein großes Kompliment an den Piloten, der diese Schrottmühle sanft wie auf einem Ei landete. Diese Fluggesellschaft brauche ich aber eigentlich nicht mehr. Noch was zu Burgas: Der Belag der Landepiste war stark beschädigt.


    Das Flugzeug bekam Schläge vom Fahrwerk, dass man sich wunderte, dieses danach nicht irgendwo in der Landschaft liegen zu sehen. Der Flughafen in Varna ist da deutlich besser. Ich werde nicht mehr mit BAC und nicht mehr nach Burgas fliegen.

    • Reisemeister

    Sicherheitsmngel bei BUC

    Zitat: Eine Schwimmweste muss da sein, wenn das Flugzeug 30 Minuten über Wasser fliegt. Quelle? Das habe ich noch nie gehört. Bulgarian Air Charter führt z. B. auch Flüge nach Israel aus. Hier führt ein großer Teil des Fluges über Wasser.

    • Joachim

    Leider ...

    Leider nimmt die Zahl derer die Sekt wollen  aber Selter zahlen zu.
    Bei Klarluftturbulenzen in 10000 mtr. Höhe welche ca 1 Std. dauern und bis jetzt bei fast jedem Transatlantikflug nach Santo Domingo aufgetreten sind wird mir unwohler als in den alten Rumpelkisten (von Alitalia) die BUC nutzt. Billig fliegen und meckern passt auch nicht (schon garnicht in der Holzklasse) weil es keinen oder nur eingeschräkten Service gibt und letztendlich hängen die meisten Piloten auch am leben und setzen es nicht leichtsinnig aufs Spiel. Für alle denen BUC oder eine andere Airline zu wenig bietet wäre die Deutsche Bahn eine Empfehlung (dann wissen sie was schlecht ist)

    • Gregor

    Bis jetzt zufrieden mit Bulgarien Air

    Ich fliege oft mit Bulgarien Air Wien-Sofia-Wien und ich muss sagen, das ich BUS vorziehe als Austrian. Erstens ist der Preis deutlich günstiger und der Service an Board ist mir lieber. Es lag immer eine kleine Flasche mit Mineralwasser aufm Sitz, es werden Zeitungen (leider nur Bulgarische) vorm Abflug verteilt und danach gibt es ein Sandwitch, ein Getränk deiner Wahl und zu Schluss bekam ich immer eine kleine Schokolade. (bei Austian bekommt man nur ein kleines Beutel mit Salziges oder Süßes Getränk) . Womöglich ist der Service anders wenn BUS seine Maschinen an andere Vermietet. Ansonsten kann ich mir leider die besagten negativen Kommentare über BUS nicht erklären. Das einzige was mich in letzter Zeit stört, ist das BUS Flüge absagt und die Passagiere an Austrian weiterleitet. (womöglich bekommen Sie die Maschine nicht voll. Austrian fliegt 4 mal pro Tag Wien-Sofia-Wien. ) Aber was soll man auch mekern bei einer Flugdauer von max. 1 , 5 Stunden und 150 Euro Flugticket.

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.