Bewertung Ryanair

Ryanair Bewertung | Billig und ich meine billig, Ryanair nein danke

Ryanair Flug von Weeze nach Palma de Mallorca

Der ganze Trip mit Ryanair war mir nach dem Flug zuwider. Nie mehr mit so einem Billigheimer fliegen. Ich wollte es halt wissen und habe es probiert. Schon wie ich darauf gekommen empfinde ich eigentlich als Betrug: Nach Abflughafen Düsseldorf gesucht und Düsseldorf (Weeze) gefunden. Entfernung zwischen beiden rund 80 km (Autobahn). Bei der Online-Buchung war ich versucht, für 15 Euro einen Sitzplatz zu reservieren. Ein Glück, dass ich es nicht gemacht habe, denn auch ohne Zusatzkosten habe ich den besten Platz im Flugzeug bekommen. An Bord kam ich mir wie in der Holzklasse vor: Unbequeme Sitze, abgewetztes Kunstleder und die Besatzung war in der gleichen Farbkombination wie die Sitze gekleidet.

Natürlich haben sie vor dem Start das völlig veraltete Sicherheitshampeln durchgeführt einschließlich Kniebeugen. Total überholt, aber wer seine Maschinen ohne Monitore ausstattet... Die Sicherheitsbroschüre, auf die verwiesen wurde, gab es natürlich nicht, man hätte sie mangels Ablagefach hinter den Vordersitzen auch nicht verstauen können. Verpflegung, sogar einfaches Wasser, gab es nur gegen Bares. Und die Preise waren enorm. Dass da kaum jemand zugegriffen hat, war wenig erstaunlich. Und wenn doch, konnte man sich auf Essen freuen, für den der Begriff "Junk Food" eine überzogene Lobhudelei gewesen wäre.

Das würde ich nicht mal einem Hund anbieten. Der weitere Flug war dann eher langweilig. Es ging in geringer Höhe über Europa hinweg (höher wäre wohl teurer gewesen ;-). Die ständigen Verkaufsshows an Bord waren mehr tragischkomisch als nervig. Ach ja, man durfte qualmfreie Zigaretten rauchen, die selbstverständlich dort auch verkauft wurden. Die Landung war dann fast eine Katastrophe. Der "Pilot" setzte die Maschine so hart auf, dass ich den Rest des Tages unter heftigen Kopfschmerzen litt. Immerhin war er stolz, 20 Minuten vor der Zeit auf Mallorca zu landen, wovon keiner der Passagiere irgendeinen Vorteil hatte, denn es hat 20 Minuten gedauert, bis man aus dem überhitzten Flugzeug aussteigen durfte.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Ryanair Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.33 Sterne
  • geflogen
  • 10. August 2013
  • Flug Nr.
  • FR6218
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • Oldie

    Vielflieger ?

    Zitat: Natürlich haben sie vor dem Start das völlig veraltete Sicherheitshampeln durchgeführt einschließlich Kniebeugen. Total überholt, aber wer seine Maschinen ohne Monitore ausstattet... So oft fliegen Sie nicht auf Kurz- und Mittelstrecken, oder? Bei sehr vielen Airlines, z.B. auch bei Lufthansa ist diese Form der Sicherheitseinweisung auf Kurzstrecken üblich und viele Flieger der LH haben auch keine Monitore. Der Film von Condor z.B, ist zwar recht lustig für Touristen, wenn man ihn einmal sieht.


    Würden man einem Vielflieger diesen Film bei jedem Flug zeigen, würde er sicher die Airline wegen Belästigung verklagen. Der Hinweis auf die Flughöhe ist, nun ja schw....n. Ein Flug in größerer Höhe ist wesentlich Sprit sparender. Die Flughöhe wird von der Flugsicherung bestimmt. In diesem Forum sind leider fast nur " Experten ". Diese Machen diese Beurteilungen zumindest amüsant.

    • Daniel

    bertriebene Schilderung

    Deine Ausführungen sind etwas übertrieben.
    1) Lufthansa hat auch keine Deckenmonitore in der Europaflotte, auch in den neuesten Maschinen nicht.
    2) Die "Sicherheitsbroschüre" KLEBT auf dem Kopfteil vom Sitz vor dir, das ist schon seit Jahren so und unübersehbar.
    3) Die Aufpreis-Sitze (ganz vorne, Notausgang) gibt es normalerweise NICHT wenn man nicht dafür bezahlt hat. Vermutlich wurden wegen Lastverteilung etc. doch Leute dorthin gesetzt.
    4) Die Flughöhe wird ausschließlich von den Lotsen bestimmt, nicht von den Piloten.
    5) Harte Landungen sind tendenziell sicherer als "weiche", da die Sensoren die Bremsen und Klappen freigeben erst bei einem bestimmten Aufsetzdruck ansprechen.

    • Hajo

    Billig?

    Ich kann es mir nicht verkneifen, auf sowas zu schreiben. Da bucht jemand Ryanair und denkt er fliegt First. Alles was Sie beschrieben haben steht mehr als ausführlich auf der Internetseite bzw in diesem Portal über was waren Sie denn wirklich überrascht, das Ryanair wegen ihnen ihre Geschäftsidee aufgibt. Das Ryanair auch ab Weeze fliegt und nicht ab DUS war auch schon vor Buchung bekannt. So ne Bewertung regt mich einfach auf

    • Frankfurter

    Frage?

    Warum sind sie als Kölner ab Weeze geflogen?
    Ryanair fliegt doch ab Köln nach Malle, war Weeze evtl. billiger? Da wäre Ihnen der "Betrug" erspart geblieben.
    Zu dem Gejammer über die Preise, ein Kaffee kostet 3 Euro, in der Bahn 2,80 Euro. Die Preise sind teilweise günstiger, als auf manchen europäischen Flughäfen, besonders in GB und Skandinavien. Auch in Malle ist es auf dem Flughafen teuer.

    • delano

    Flugneuling?

    Airlines bekommen ja oft zurecht schlechte Kritiken und auch ich bin kein Ryanairfan. Es ist längst bekannt, dass FR ab Weeze fliegt. Wem dies zu weit von DUS entfernt ist, muss sich halt einen anderen Abflughafen suchen. Fast schon ulkig ist die Bemerkung, man flog in geringer Höhe über Europa. Ob man zwischen 30000 oder 36000 Fuß über Meeressspiegel fliegt, ist alleine Entscheidung der Fluglotsen. Der User hat ws. kurz nach dem Start für einige Minuten aus dem Fenster gesehen und die niedrige Höhe festgestellt....

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.