Bewertung EgyptAir

EgyptAir Bewertung | Organisationschaos

EgyptAir Flug von Johannesburg nach Kairo

Es fing schon damit an, dass die Airline innerhalb von zwei Monaten drei mal umbegucht hat. Das letze mal leider wenige Wochen vor dem Rückflus, sodass mein Visum bei der Ausreise um einen Tag abgelaufen war und ich eine Strafgebühr in Johannesburg zahlen musste. Egyptair hatte vorher nur die Rückzahlung des gebuchten Flugs angeboten. Eine Umbuchung war nicht möglich. Sehr ärgerlich...Weiter gings, dass im Flugzeug einige Sitze kaputt war. Man konnte die Lehne nicht hochstellen. Dem Stewart war es aber vollkkommen unverständlich wieso ich nicht auf so einem Platz sitzen möchte. Bis nach langer Diskussion sich der Kapitän eingemischt hat und uns andere Sitze zugewiesen hat. Bordunterhaltung? Wer braucht schon Bordunterhaltung auf einem 8h Flug? Zudem scheint man bei dieser Airline an Wasser sparen zu wollen. Zumindest hat diesem Eindruck die Crew erweckt. Es war wirklich nicht so einfach außerder Reihe ein Glas Wasser zu bekommen. fazit: Finger weg! Lieber ein paar Euro mehr zahlen, dafür auf dem Flug weniger leiden.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine EgyptAir Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2 Sterne
  • geflogen
  • 22. Mrz 2013
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.