Bewertung Condor

Condor Bewertung | ─rgerlicher Check-In

  • 02.05.2013
  • Ute(41) Heilbronn
  • 7
  • Condor Boeing 737

Condor Flug von Stuttgart nach Antalya

Beim einchecken früh um 5 Uhr Schlangen vor 4 Schaltern. Unsere Schlange war die langsamste. Weil es einfach nicht voran ging, wurde 5. Schalter zwar geöffnet, aber als geschlossen deklariert. Nur Mutige trauten sich dort anzustellen und wurden prompt bedient. Nach 60 Min. Anstehen, bekamen wir keine Sitze nebeneinander, weil wir "zu spät" eincheckten. Eine unverfrohrene Frechheit.
Wegen Turbulenzen sollten wir angeschnallt bleiben. Für meinen dringenden Toilettenbesuch mußten sich 3 Leute dennoch kurz erheben, was von einer pampigen Saftschubse gerügt wurde.
Das nächste Mal pinkel ich denen auf den Sitz.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2 Sterne
  • geflogen
  • 17. April 2013
  • Flug Nr.
  • X3104
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 7 Kommentare

    • Oliver

    Anschnallzeichen leuchten nicht zum Spa▀!

    Condor hat aktuell keine Boeing 737 in der Flotte.
    Bei der recherche der Flugnummer tut sich die Frage auf, ob sie tatsächlich mit CONDOR geflogen sind.
    - X3104 steht für TUIfly Stuttgart-Antalya (hier würde die 737 wieder Sinn machen)
    Die Organisation der Schlangen in Stuttgart ist unglücklich, ein Anspruch auf zusammenhängende Sitzplätze besteht jedoch nicht. Dem ist nur durch Sitzplatzreservierung vorzubeugen.
    Anschnallzeichen leuchten nicht zum Spaß! - Da es um das Thema 'Sicherheit an Bord' geht hat die/der FlugbegleiterIn allen Grund einen Passagier 'anzupampen', vor allen Dingen wenn (max.!) zwei Passagiere 'genötigt' werden sich in Gefahr zu bringen und im ungünstigsten Fall gegen die Kabinendecke geschleudert zu werden.
    Jedes Turbulenzgebiet hat irgendwann bzw. -wo sein Ende, so lange sollte man sich den Toilettengang verkneifen.

    • Peter

    ─rgerlicher check in

    Irgendetwas an diesem Bericht stimmt nicht.
    Condor hat keine 737, das X3 steht für Tui und für den check in ist der airport zuständig nicht die Airline.

    • Manfred

    ... liebe Ute ...

    ... die von Ihnen liebevoll genannte "Saftschubse" ist in erster Linie für ihre Sicherheit an Bord und nicht als persönliche Butlerin für eine frustrierte PauschalpassagierIn die einmal jährlich zum "supersondernübermegageilenschnäppchenpreis" in den Urlaub fliegt.
    Für Ihre persönlichen Befindlichkeiten ist das Kabinenpersonal sicher nicht zuständig.
    Übrigens wenn Sie schon zu spät zum check In kommen dürfen Sie sich nicht wundern keine Sitzplätze nebeneinander zu erhalten. Für eigene Defizite andere verwantwortlich zu machen erscheint mir schon mehr als dreist.

    • PKPM

    Online Check In

    Auch bei Condor gibt es den Online Check in. Dann bekommt man in der Regel noch vernünftige Plätze. Hat bei mir immer geklappt und schont die Nerven.

    • Mike

    @Manfred

    Was das mit der "Saftschubse" angeht, gebe ich Ihnen recht. Ihre arrogante Art was die "super billige Pauschalreise" angeht ist einfach lachhaft bzw. widerlich.
    Ich kenne Leute die für eine 10 tägige Pauschalreise nach Mallorca mehr hinblättern als andere für 2 Wochen Hawaii.
    Erst denken, dann schreiben.

    • Manfred

    ...lieber Mike...

    ...zur Klarstellung! Sie scheinen zu verwechseln, dass es sich um einen Charterflug von Stuttgart nach Antalya geht und nicht um einen Urlaub auf Hawaii. Sofern Sie nicht in einem Reisebüro od. ä. beschäftigt sind, ist Ihnen der Flugpreis gar nicht bekannt. Ihr versuchter Vergleich hinkt daher etwas. Wenn sich jemand durch meinen Beitrag gekränkt oder persönlich angegriffen fühlt tut es mir Leid, allerdings ist meist von Vorteil wenn die Antwort ein wenig provokativ ausfällt, erst dann beginnt der Mensch nach zu denken.

    • Dennis

    Die Claqueure sind unterwegs

    Sehr unterhaltsam, wie die Jubelperser von der Condor versuchen ihre Fluglinie schönzuschreiben. Condor ist IMHO nun mal wirklich die ganz untere Schublade. Extrakosten fürs Tauchgepäck, für Decken im Flieger und für Sitzplatzwahl. Schlechter kann man billig nicht machen.

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.