Bewertung Sun Express

Sun Express Bewertung | Nicht noch einmal

Sun Express Flug von Antalya nach Düsseldorf

Es fing schon nicht gut an: Die Maschine kam mit 90 Min Verspätung in Antalya an. Informationen über eine Notlandung in Dalaman machen einen schon mulmig, aber für einen rumpeligen Flug nach dem Start kann die Fluggesellschaft nichts bei schlechten Wetterbedingungen in der Türkei. Das es als Service einen Schluck Wasser und ein weiches Brötchen gibt, dass auf einem durchgesessenen, engen, mit defekter Technik ausgestattem Sitz eingenommen werden soll, dafür allerdings schon.

Nämlich 5***** Schrott. Ob die Aussage, dass "Vögel über der Landebahn" in Düsseldorf bei bestem Wetter der Grund für einen Durchstart war, kann ich kaum Glauben, da der 2. Versuch mit einem extremen Bremsmanöver endete. Daher bezweifele ich die Qualität des Flugkapitäns. Danke, SunExpress, dass meine Erholung nach 10 Tagen in der Türkei von Ihnen in 4 Stunden zu Nichte gemacht wurden!!!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Sun Express Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - geht so
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.5 Sterne
  • geflogen
  • Oktober 2012
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Antalya nach Düsseldorf
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • Sven

    Aha,

    wie kann bitte ein Laie beurteilen, was im Cockpit weshalb gemacht wird.
    Erste Regel bei der Landung, wenn einer von beiden Piloten "go-around" sagt wird durchgestartet und nicht diskutiert, dass kommt später, wenn es nötig ist.
    Und es ist durchaus möglich, dass auch bei gutem Wetter Vögel über der Bahn kreisen, ist an anderen Flughäfen auch nicht unüblich. "kann ich kaum glauben, da der 2. Versuch mit einem extremen Bremsmanöver endete".
    Jetzt erklären Sie doch bitte einmal, was der ertse Approach mit dem zweiten verbindet und was dabei das Bremsmanöver für eine Rolle spielt.
    Wenn wir mit der Landefreigabe den Zusatz erhalten über welchen TWY wir die Bahn verlassen sollen, halten wir uns meistens auch daran, außer es geht wirklich nicht. Vielleicht ist Ihnen ja nicht bewusst, dass an einem internationalen Verkehrsflughafen viel Verkehr herrscht und dennoch die gesetzlichen Sicherheitsabstände eingehalten werden müssen.
    Kurzum, hätte ein anderes Flugzeug das Landevorhaben abbrechen sollen, nur damit Sie und die anderen Touris weniger durchgeschüttelt werden? Sicherlich nicht! "Daher bezweifele ich die Qualität des Flugkapitäns", dass ist wohl die größte Dreistigkeit überhaupt!
    Dazu kann ich nur nochmals fragen, wie Sie das ohne eigene Lizenz beurteilen wollen!

    • Paul

    In Ergnzung zu Sven

    Die individuelle Entscheidung des Captains (oder die Anweisung des Towers!) zum Durchstarten sollte ein Passagier einfach nicht hinterfragen. Sie kennen nicht die Fakten, Sicherheit geht vor. Es ist viel besser, dass der Pilot bei einer potenziellen Gefahrensituation durchstartet (oder der Tower ein Durchstarten anweist), als auf 'Teufel komm raus' zu landen.

    • Claudia

    Soso

    Halo Steve,
    wieso regen Sie sich so künstlich über uns Laien auf?
    Wenn Sie glauben es besser zu wissen, ist doch gut. Das Forum hier dient der Bewertung und ebensolche sind immer subjektiv.
    Da kommt dann auch schon mal der eine oder andere "Gedanke" mit dazu.

    • Paul

    Meinung ja - Aber auch Fakten

    Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.
    Wenn diese Meinung aber auf irrationalen Ängsten oder technischem und operativem Unverständnis beruht, darf man den Bewertenden darauf hinweisen. :)

    • aney

    Danke fr die Statements

    Ich nehme die Belehrung gerne an. Es war sicherlich der Schrecken über den Durchstart, welche mir noch mehrere Stunden in den Gliedern steckte. Nichts desto trotz war das Package von SunExpress an Bord einem positiven Abschluss eines Erholungsurlaubes nicht würdig. Da sind meine bisherigen Erfahrungen mit Air Berlin und Condor wesentlich besser!

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.