Bewertung Condor

Condor Bewertung | Reisen in der Premium Economy

  • 17.07.2012
  • Matthias(46) Waldkirch
  • 6
  • Condor

Condor Flug von Varadero nach Frankfurt

Wir sind das erste mal mit Condor geflogen und dies in der Premium Economy. Platzverhältnisse und die Mahlzeiten (Essen und Getränke ) waren sehr gut und reichlich. Das Unterhaltungsprogramm ist wirklich dürftig (es wäre zum Beispiel interessant die Reiseroute zu verfolgen), aber für das gibts ja Lektüre zum lesen oder ausreichend Platz um zu schlafen oder dösen.

Wir haben jedenfalls die Flüge (hin- und zurück) sehr gut überstanden und genossen. Noch einen Dank an die Crew (Hin- und Rückflug) , die wirklich sehr nett und zuvorkommend waren. Und noch etwas zu den zahlreichen Nörglern wegen den Platzverhältnissen: Condor ist nun mal eine Charterfluggesellschaft, darum also ein wenig mehr ausgeben und Premium Economy fliegen oder vielleicht noch besser zu Hause bleiben, Urlaubsflüge sind allermeistens freiwillig. Wir würden jedenfalls unsere nächstjährige Destination? sofort wieder mit Condor anfliegen, wieder etwas mehr Geld ausgeben und in der Premium Economy fliegen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - gut
  • Essensqualität
  • - gut
  • Unterhaltung
  • - geht so
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - vorbildlich
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - vorbildlich
  • Preis-Leistung
  • - vorbildlich
  • Durchschnitt
  • 4.25 Sterne
  • geflogen
  • Juli 2012
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • whlen
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 6 Kommentare

    • Mathias

    Condor

    1. Ist Condor keine Chartergesellschaft wie von Ihnen behauptet denn sie verkehrt nach Flugplan und bedient die meisten Strecken im Liniendienst.
    2. Sind viele "Nörgler" beruflich bis zu 15 Mal im Jahr transatlantik unterwegs und können wesentlich besser beurteilen ob eine Airline gut oder schlecht ist, als irgendein Neckermann-Tourist der alle 2 Jahre mal nach Kuba fliegt.

    • Conny

    An meinen Vorredner

    Sie sind bestimmt ein sogenannter Vielflieger, oder? Toll, gratuliere Ihnen. Aber auch wenn ein "Neckermann-Tourist" nur einmal im Jahr fliegt, ist er in der Lage zu beurteilen, ob ein Flug angenehm war oder nicht. Und Condor ist eine Charterfluggesellschaft.

    • Matthias

    Wenn man nicht weiss wovon man schreibt

    Hallo Matthias,
    wenn du schon nicht weisst wovon du schreibst, solltest du es besser sein lassen. Charterflieger fliegen sicher vielfach nach einem Flugplan.
    Wie willst du denn sonst deinen Ferienflug buchen? Gehst du auf den Flugplatz und streckst deinen Daumen raus auf dem Rollfeld. 
    Gruss Matthias

    • Airline-Bewertungen.eu

    Charterverkehr Definition

    1. Begriff: Charterverkehr liegt vor, wenn ein privatrechtlicher Chartervertrag abgeschlossen wurde. Häufig werden die Begriffe Charterverkehr und Gelegenheitsverkehr synonym verwendet. Im Gegensatz zum Charterverkehr findet sich der Begriff des Gelegenheitsverkehrs (non-scheduled traffic) im dt. und internationalen Luftrecht. Im dt. Luftverkehrsgesetz (LuftVG) ist Gelegenheitsverkehr ?gewerblicher Luftverkehr, der nicht Fluglinienverkehr ist? (vgl. § 22 LuftVG).


    2. Erscheinungsformen: Charterverkehr ist bei allen Verkehrsträgern geläufig. Im Luftverkehr finden sich Charterverträge i.d.R. zwischen Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern. Reiseveranstalter kaufen Beförderungsleistungen in Form von Kontingenten von Fluggesellschaften ein, die Beförderungsleistung wird mit weiteren Teilleistungen (insbesondere Unterkunftsleistung) zur Pauschalreise gebündelt.


    3. Aktuelle Entwicklungen: Heute verlaufen die Grenzen zwischen Fluggesellschaften, die Charter- bzw. Gelegenheits-Verkehr betreiben und Linien-Fluggesellschaften fließend. Einstige Charter-Fluggesellschaften vermarkten heute nennenswerte Anteile ihrer Sitzplätze im Einzelplatzverkauf.




    Quelle: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/charterverkehr.html

    • Mathias

    LOL

    Also, ich bin Touristikfachwirt (Schwerpunkt IATA) und ich sage es nocheinmal : Condor und ebenso Air Berlin sind keine Chartegesellschaften denn diese bedienen die meisten Strecken im Linienverkehr (USA, Kanada, usw.)!
    Sitzplätze verchartert im übrigen auch Air France, Lufthansa usw.! Der Begriff Ferienflieger trifft wohl eher zu, denn die erstgenannten Airlines fliegen hauptsächlich Ferienziele an
    Also lieber Namensvetter mit doppel T, wenn man keine Ahnung hat, ...

    • Sven

    Charter oder Linie

    Condor ist ein Charterfluggesellschaft

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.