Bewertung Condor

Ausführlich: Brandgeruch, technische Probleme, ...

  • 04.03.2011
  • Tina(21) Kiel
  • 0
  • Condor B 757-300

Condor Flug von Hamburg nach Palma

... Versptung und keinerlei Ausknfte!

Sehr ausfhrlicher Bericht, aber lohnenswert, denke ich.

Flug DE 1492 HAM-PMI:

Im Oktober 2010 sollten wir morgens um 6.15 Uhr in Hamburg starten. Das Boarding war schon 20 min berfllig, als man sich das erste Mal bei uns meldete und uns mitteilte, dass es technische Probleme gibt, weswegen weitere Infos in 30 min zu erwarten seien.
Nach 60 min bekamen wir dann die nchsten Infos. Kurz zuvor sahen wir schon unruhig, wie die Crew den Flieger verlie und sich wieder ins Airport Gebude begab. Dann wurde uns mitgeteilt, dass der Flug um 2 Stunden verschoben wird, da das Flugzeug repariert werden muss.
Dank SMS-Service vom Hamburg Airport (kann ich sehr empfehlen!) wussten wir bereits vor den Mitarbeitern des Flughafens und vor den Anzeigetafeln im Terminal, dass unser Flug jetzt 4 Stunden nach hinten verschoben wurde.

In dieser Zeit hatten wir brigens schon 3 Mal das Gate gewechselt. Wir bekamen Gutscheine fr Essen. Da das Essen an Flughfen generell nicht das gnstigste ist, kann man sich denken, wie gro die Ausbeute war. Inzwischen bekamen wir schon unsere "EU Fluggastrechte" und die Adresse von Condor. Als wir gerade eine neue Info bekamen, dass die neue Boardingzeit noch einmal eine Stunde nach hinten verschoben wurde, bekamen wir eine erneute SMS. Neue Abflugzeit: 22.15 Uhr!
Anstatt eigentlich 6.15 Uhr. Zwei min spter wurde uns das auch von den Mitarbeitern besttigt. Dann liefen 200 aufgebrachte Menschen zum Condor-Schalter, denn Condor MUSSTE uns ein Tageshotel zur Verfgung stellen. Das bekamen wir dann auch, aber bis das alles organisiert war, verging eine erneute Stunde.

In der Zwischenzeit hat man sich natrlich mit den Mitreisenden ausgetauscht, was denn die Ursache sein knnte, DENN bis dahin wurde uns nicht ein einziges Mal mitgeteilt, was berhaupt nicht in Ordnung ist. Unsere Annahme war, dass ein neues Flugzeug geschickt wird, welches aber erst am Abend zur Verfgung steht.

Lange Rede, kurzer Sinn: Um 22 Uhr waren wir wieder im Terminal und eine Condor-Maschine wurde beladen. Das Spiel ging dann allerdings wieder von vorne los: Boarding um 60 min verschoben wegen "technischer Probleme".
Dann auf einmal stand der Kapitn am Gate und machte eine Durchsage: "Meine Damen und Herren, ich hab erfahren, dass noch keinerlei Auskunft gegeben wurde, das kann natrlich nicht angehen und dafr entschuldige ich mich im Namen von Condor! Es ist so, dass heute morgen ein Brandgeruch im Cockpit herrschte und daraufhin einige Teile ausgebaut wurden. Als ich vor einer einer Stunde den Flieger betrat, war der Geruch immer noch vorhanden und deshalb entschuldigen Sie, aber ich werde Sie mit dieser Maschine nicht fliegen. Ich habe eine neues Maschine organisiert, die heute durch den Check gelaufen ist und mit der wir mit Sondergenehmigung um 23.50 Uhr starten werden."

Das war das erste Mal, dass Condor sich geuert hat! Nach bereits 16 Stunden Versptung!!

Viel schlimmer ist aber, dass man den ganzen Tag ber versuchte, dieses eine Flugzeug zu reparieren und keine Ersatzmaschine schickte.
Und das ALLERSCHLIMMSTE: Der Flieger wurde erneut komplett beladen, obwohl der Brandgeruch noch vorhanden war und sich im Vergleich zum Morgen die Situation des Fliegers berhaupt nicht verndert hatte! Ich bin froh, dass wir einen verantwortungsbewussten Kapitn hatten, der mit dieser Maschine nicht geflogen ist.

Um 23:50 Uhr hoben wir tatschlich ab.

Auf dem Rckflug von Palma hatten wir "nur" 6 Stunden Versptung. Eine Cockpitscheibe war defekt, musste ausgetauscht werden.
Wieder Gutscheine, wieder "EU-Fluggastrechte-Blatt" usw.
Am Flughafen Palma erfuhren wir dann von Mitarbeitern, dass Condor seit Monaten eigentlich ohne Ausnahme mit Versptung landet bzw. startet.

Wir haben kurz nach unserem Urlaub einen Anwalt eingeschaltet und jetzt Entschdigung bekommen, die uns nun tatschlich Flug und Aufenthalt fr eine erneute Woche Mallorca finanziert.
Es war ein langes Hin und Her, aber mit einem guten Anwalt hat es letztlich geklappt. Hartnckig bleiben!
Auch wenn in den EU-Regelungen etwas anderes steht, gibt es genug Flle, in denen die Airlines hafften mussten.
Es zu versuchen, empfehle ich definitiv jedem! Man selbst findet viele Przedenzflle im Internet.
Es wichtig alles gut zu dokumentieren, was an dem Tag passiert ist. Also am besten kurz in Stichworten festhalten, z.B. um mglicherweise einem Anwalt alles genau zu schildern.

Ich bin niemand, der sich bei einer Flugversptung sofort aufregt, aber wie an diesem Tag mit uns umgegangen wurde, war definitiv nicht in Ordnung.

UND DASS EIN FLUGZEUG, DASS IMMER NOCH NACH BRAND RIECHT FR DEN ABFLUG ABGEFERTIGT WIRD, IST UNGEHEUERLICH!!

ber die Crew an Board kann ich nur Gutes sagen. Der Service war vorbildlich. Und auch die Piloten, die am Gate zu uns gesprochen haben, waren ausgesprochen freundlich und wirkten sehr verantwortungsbewusst.

Dennoch muss man sagen, dass Condor in der letzten Zeit anscheinend hufig mit Versptungen und Problemen zu kmpfen hat, was wir am Flughafen Palma erfahren haben. Dabei meine ich keine Versptungen aufgrund der Abfertigungsdauer, denn damit hat die Airline selbst nichts zu tun.

Ich wrde nicht, wie andere von "Schrott am Himmel" sprechen, aber es ist Fakt, dass die Flotte von Condor ein Durchschnittsalter von knapp 12 Jahren hat (im Vergleich Air Berlin knapp 5 Jahre). Im Flugzeug sind sogar noch Aschenbecher vorhanden. Und wie lang man in einem Flugzeug schon nicht mehr rauchen darf, ist bekannt.

Ich hoffe der Kommentar war hilfreich. Wrde gerne noch andere Condorberichte hier lesen.

MfG, Tina


✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - gut
  • Essensqualität
  • - mittel
  • Unterhaltung
  • - mittel
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.75 Sterne
  • geflogen
  • Oktober 2010
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.