Bewertung Emirates

Bewertung der Airline Emirates

Masse statt Klasse - Emirates Bewertung

  • 05.01.2011
  • Torsten(44) Annaberg
  • 0
  • Emirates Boeing 777-300ER

Emirates Flug von Frankfurt nach Bangkok

Leider kann ich mich meinen Vorrednern nur anschlieen.
Emirates ist nicht mehr was sie mal waren.
Essensqualitt gewohnt gut, Entertainment super, leider war`s das schon.
Auer der Essensausgabe war das Personl so gut wie nie zu sehen, Getrnkeservice haben die mal komplett eingestellt.
Freundlichkeit ist auch auf der Strecke geblieben.
Selbst als Vielflieger bei Emirates ist man nur noch Masse.
Das Skywards Programm wird auch jedes Jahr schlechter und uninteressanter. Pnktlichkeit war diesmal o.k., vielleicht gab es da schon zu viele Beschwerden.

Deshalb: MASSE statt KLASSE

Man sollte sich langsam nach Alternativen umsehen, gibt es zum Glck im arabischen Umfeld genug!!


✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Emirates Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - vorbildlich
  • Unterhaltung
  • - vorbildlich
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 3 Sterne
  • geflogen
  • Dezember 2010
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung Emirates Masse statt Klasse

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.