Bewertung Ryanair

Ryanair Bewertung | Lesen allein reicht nicht ....

  • 20.10.2010
  • Kugelfisch(999) Potsdam
  • 0
  • Ryanair ???

Ryanair Flug von London Stanstead nach Prestwick (Glasgow)

... es wird ja hufig argumentiert man solle erst lesen und dan fliegen und alles ist kein Problem mit Ryanair.

So einfach ist das leider nicht, denn fr alles werden Zusatzgebhren erhoben und mglichst viele Fallen eingebaut.

Zunchst eine beobachtete Begebenheit:
Vor uns in der Schlange stand eine alleinreisende Mutter mit zwei Kleinkindern. Diese hatte fr zwei Gepckstcke gebucht. Jetzt war aber ein Gepckstck ein Kilo zu schwer, das zweite jedoch deutlich leichter. Ihr Gepck wurde nicht eingecheckt bevor sie nicht entweder ein Kilo umgepackt htte (ging nicht da das zweite Gepckstck bereits voll war), oder dieses Gewicht als zustzliches Handgepck, zu dem restlichen Handgepck, was eine Mutter mit zwei Kindern mit sich fhren mu, mit in die Kabine genommen hat. Was die Frau dann auch tun mute. Eines der Kinder war brigens noch so klein das es auf dem Arm getragen werden mute. Absolut menschenfeindlich und ohne jegliche Kulanz!

Dazu kommen die bekannten Tatsachen, das man fr Selbstverstndlichkeiten wie die Gepckmitnahme und das bezahlen selbst bezahlen mu. Inzwischen sogar fr das Personal- und Kosteneinsparende online check-in. Es geht aber nicht anders, weil es ohne nur teurer wird.

Jetzt hat man sich vielleicht beim Buchen mit dem Gewicht des Gepcks verschtzt oder unterwegs noch was eingekauft und mchte daher das gebuchte Gewicht (15kg fr 15GBP auf 20kg fr 25GBP) upgraden und sieht sich nun der unverschmten Forderung von 20GBP pro zustzlichem kg gegenber. Alternatieve: auspacken ins Handgepck - auch begrenzt - oder zurcklassen.

Also was irgendwie geht ins Handgepck oder anziehen. Beim umpacken sieht man noch mal flchtig auf den online ausgedruckten Boarding-Pass um rechtzeitig wieder am Schalter zu stehen, und sieht zwei fett gedruckte Zeiten: Die Abflugzeit und die Boarding Zeit.
Ja, irgendwo darunter im Kleingedruckten steht noch dass die Check-in Zeit 10 min. vor der Boarding Zeit ist. Wenn man jetzt 8 min. vor der Boarding Zeit am Schalter steht bekommt man gesagt das es zu spt ist (nicht ohne zuvor Bording Pass, Ausweise und Gepck zwei Minuten lang gecheckt zu haben) und dass man sowieso am falschen Schalter steht. Am richtigen Schalter, der ein wenig versteckt liegt, steht zu diesem Zeitpunkt eine riesige Menschentraube an.
Den Flieger kann man also vergessen.

Die einzige Alternative um am selben Tag noch nach Prestwick zu gelangen wo das gebuchte Mietauto wartet ist RYANAIR - also umbuchen auf den Nachmittag.

Nach eineinhalb Stunden anstehen mit ca. 60 weiteren Personen den hniches wiederfahren ist (bei zwei besetzten Schaltern) ist die Umbuchung perfekt und mit 100 GBP pro Person zu Buche geschlagen (die man allerdings nur und ausschleilich bar einzahlen kann). Das Einchecken beginnt frhestens zwei Stunden vor Abflug.

Also rechtzeitig anstellen, einchecken und fr das eine Kilo bergepck, das nicht wegzudrcken war, weitere 20 GBP berappen. Aber nicht direkt am Check-in Schalter, wre ja zu einfach, sondern, - ja richtig - wieder in bar an dem Schalter wo zuvor die Umbuchung vorgenommen wurde. Zum Glck war die Schlange dieses Mal nicht so lang und wir konnten rechtzeitig bezahlen und einchecken.

Nach vollzogenem boarding (wo man an der Schlange vor dem Gate nochmals fr 75 GBP priority boarding Scheine verkaufen wollte) sitzt man im Flieger und rollt auf die Startbahn und nach fnf min. wieder zurck. Nach 10 min. meldet sich der Kapitn dass es technische Probleme gibt, die Technicker diese aber in 10 min. erkannt und behoben haben werden.

Weitere 15 min. spter heit es dass es doch noch ein wenig dauern wird, man aber zuversichtlich ist dass man das Flugzeug nicht wechseln mu. Nach weiteren 10 min. wird angekndigt, dass man sich bereit machen solle um in das neben an stehende Flugzeug zu wechseln. Das war dann auch nach einigen weiteren Minuten der Fall war (ab diesem Zeitpunkt wre auch jede Ausgabe fr das viel umworbene priority bording ein fr die Katz gewesen).

Immerhin haben wir es noch geschafft die letzte Fhre des Tages auf die Isle of Arran zu erwischen um unser gebuchtes B&B zu erreichen. Und das obwohl wir erst um 04.30 in London aufgestanden sind um rechtzeitig am Flughafen in Stanstead zu sein.

berflssig zu erwhnen dass sich whrend des ganzen Tages die Mitarbeiter von Ryanair durch schier unglaubliche Kulanz, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft *ironie* ausgezeichnet haben.


✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Ryanair Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.5 Sterne
  • geflogen
  • September 2010
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug London Stanstead nach Prestwick (Glasgow)
  • Klasse
  • whlen
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 0 Kommentare




Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.