Iberia Bewertung

Bewertungen

Null Service und unfreundlich

Iberia Flug von Casablanca nach Madrid

Beim Check In in Casablanca fragte ich höflich ob ich einen Platz an einem der Notausgänge bekommen könnte. Ohne eine Miene zu verziehen, oder etwa im Computer nach zuschauen, sagte mir die Iberia Angestellte, dass diese Plätze schon belegt seien. Sie gab mir stattdessen den schlechtesten Platz im Flugzeug, Reihe 30 Platz E am Gang (letzte reihe) direkt gegenüber der Toilette. Ein Platz mit extrem wenig Beinfreiheit, für einen Mann wie mich mit fast 2 Metern Körpergröße. Im Flugzeug musste ich dann überrascht feststellen, dass noch jede Menge Plätze frei gewesen wären, mit wesentlich mehr Beinfreiheit. Nach dem ich die Stewardess höflich gefragt hatte, ob ich mich nicht auf einen der anderen Plätze setzen könnte, hatte sie mich zuerst ignoriert und mir dann beim zweiten nachfragen, den Platz C6 angeboten indem sie nicht mehr sagte als C6. Dieser Platz hatte erheblich mehr Beinfreiheit und ich genoss den Flug dann doch noch, soweit das mit einem Airbus A319 überhaupt möglich ist. Eine Boeing 737 spielt dann doch in einer anderen Liga und das nicht nur wegen mehr Beinfreiheit. Mir ist aber unbegreiflich, warum die eher mürrisch drein blickende Dame am Check in Schalter mir nicht gleich einen der besseren Plätze gegeben hat, sondern mir den schlechtesten Platz im Flieger zugewiesen hat. Guter Kundenservice sieht anders aus. Ich bin Vielflieger und bin deshalb schon mit einigen Fluggesellschaften geflogen, Iberia war bis jetzt die schlechteste. Deshalb versuche ich in Zukunft zu vermeiden mit Iberia zu fliegen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Iberia Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 2 Sterne
  • geflogen
  • 11. Juli 2017
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 3 Kommentare

    • XYX
    Flugzeugtyp

    Der Flugzeugtyp hat mit dem Sitzabstand doch gar nichts zu tun. In B737 oder A319 haben Sie 30 Inches Sitzabstand bei den meisten europäischen Airlines. Nur wenn weniger Sitze verbaut werden haben Sie mehr Abstand. Übrigens ist die Kabine der A319 etwas breiter als die der B737, wodurch man leicht mehr Platz hat. Allerdings nicht merklich. Mit der gleichen Bestuhlung in B737 haben sie genau so wenig Platz wie im A319 ;)

    +19
     
     
     
    -1
    • Hans
    Vielflieger

    Der Verfasser bezeichnet sich als Vielflieger. Damit möchte er sicherlich betonen, dass er über viele Flugerfahrungen verfügt. Das darf man allerdings anzweifeln, weil er hier einfach pauschalisierend unterstellt, dass die Platzverhältnisse in einer Boeing 737 besser sind, gegenüber einem Airbus A 319. Das ist so wie der Verfasser es hier darstellt einfach falsch. Wie groß der Sitzabstand in den genannten Flugzeugmustern ist, ergibt sich aus der Bestuhlung, also der jeweiligen Konfiguration. Und die ist bei den Airlines durchaus unterschiedlich.
    Außerdem bestehen noch Unterschiede bei den Sitzen. Beispielsweise schafft ein Slimline Sitz etwas mehr Beinfreiheit als herkömmliche Sitze. Zudem unterscheidet der Verfasser nicht die unterschiedlichen Modell-Varianten bei der Boeing 737. Das Wissen über diese Differenzierung kann man natürlich von einem durchschnittlichen Fluggast nicht erwarten. Ein so genannter Vielflieger sollte diese Unterschiede allerdings sehr gut kennen, denn er verfügt als "Vielflieger" ja bekanntlich über viele Flugerfahrungen.
    Und das bei unterschiedlichen Airlines, unterschiedlichen Flugzeugtypen und den unterschiedlichen Ausstattungen (Bestuhlung) der Maschinen.

    +22
     
     
     
    -25
    • Mitch Rapp
    A319 vs B737

    Ja, das Thema mit der Platzzuweisung ist schon etwas seltsam. Allerdings spielen eine A319 und eine B737 in der gleichen Liga. Für die Bestuhlung ist die Airline verantwortlich.

    +21
     
     
     
    -1

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Null Service und unfreundlich

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.