Lufthansa Bewertung

Bewertungen

Unmöglich

Lufthansa Flug von Singapur nach Frankfurt

Unfreundliche Flugbegleiterinnen, widerliches, teilweise nicht identifizierbares Essen, schmutzige Toiletten, bedrängende Sitzverhältnisse, unbequeme Sitze. Ich bin kurz zuvor die gleiche Strecke mit Singapoor Airlines geflogen, dort kümmerte sich die Crew die gesamte Nacht um die Passagiere, immer wieder wurden Getränke angeboten, das Personal war freundlich, das Essen durchaus schmackhaft. Bei Lufthansa wurden sogar die Billigkopfhörer wieder eingesammelt, durch eine Stewardess, die mit ausgestreckten Armen durch die Reihe lief und ohne ein Wort zu sagen, oder jemanden anzuschauen, erwartete, dass man ihr die Kopfhörer übergab. Meine können sie selbst aufsammeln. Der wirklich schreckliche Flug war zudem noch teurer, als der gleiche Flug mit Singapoor Airlines. Wenn ich es vermeiden kann, werde ich keinen Flug mehr bei Lufthansa buchen. Da haben sogar die Flugbegleiter bei Ryan Air ein besseres Benehmen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Lufthansa Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - gut
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - mittel
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.63 Sterne
  • geflogen
  • 1. September 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Geschaeftsreise

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 6 Kommentare

    • GG
    Wer ist Singapoor Airlines?

    Ich kenne nur Singapore Airlines

    +46
     
     
     
    -44
    • David
    Kommentar

    Ihre Bewertung ist leider absolut nicht nachvollziehbar. Lufthansa bietet bei der A380 Flotte einen Sitzabstand von 79 cm Singapore Airlines mit 81 cm nur etwa 2 cm mehr. Das soll Ihnen ernsthaft aufgefallen sein? Auch das mit dem "nicht identifizierbares Essen" ist unglaubwürdig, da Singapore Airlines genauso wie auch Lufthansa von LSG Sky Chefs beliefert wird. Ich bin schon oft auf Langstrecke mit Lufthansa geflogen und es ist mir noch nie vorgekommen, dass Lufthansa ihren Passagieren nicht ausreichend mit Getränken versorgt.


    Sie finden während des gesamten Fluges kleine Snacks und Getränke in der Galley, aus Rücksicht vor schlafenden Gästen werden diese jedoch nicht in der Kabine verteilt. Zum Thema Kopfhörer nur so viel: Selbst in der Economy werden Kopfhörer von Bose verteilt, sicherlich nicht die hochwertigsten, aber auch keinesfalls "Billigkopfhörer". Im übrigen können Sie da auch Ihre eigenen anschließen. Insgesamt ist Ihre Bewertung unglaubwürdig und von einem nicht nachvollziehbaren Frust geprägt.

    +21
     
     
     
    -136
    • lali
    @David

    Ich habe genau das wiedergegeben, was ich erlebt habe. Wenn das Essen vom gleichen Hersteller wie bei Singapore Airlines sein sollte, werden die wohl bereit sein, mehr zu investieren. Bei Lufthansa gab es definitiv Schweinefraß. Ich scheine allerdings nicht die einzige zu sein, die das meint, denn der Chefkoch wurde gerade gegen Cornelia Poletto getauscht.
    Egal von welchem Hersteller die Kopfhörer sind, man muss sie ganz sicher nicht 40 min vor der Landung einsammeln. Unfreundliches Personal kann auch niemand weg diskutieren. Ansonsten scheinen Sie ja von Lufthansa zu sein, so genau wie Sie sich auskennen. Peinlich, wenn eine Firma Leute einstellen muss um schlechte Bewertungen herunter zu spielen.

    +77
     
     
     
    -15
    • peter
    Mein Gott

    @lali: du machst deinem Namen aber alle Ehre ... dabei wird lallen aber mit 2 "L" geschrieben ... müsstest dich also "lalli" nennen. Denn deine Bewertung sowie dein Kommentar bezüglich der Angehörigkeit des Users DAVID zur Lufthansa ... sind nichts weiter als Gelalle. Find ich immer lustig, das wenn man keine Argumente gegen jemand hat, dieser gleich bei der Airline arbeitet. Ich müsst ja schon bei vielen Airlines gleichzeitig arbeiten, aber auf meinem Kontoauszug ist immer nur das Gehalt meines Arbeitgebers bei dem ich real und nicht virtuell arbeite. Also kleiner Tip fürs leben: bleib bei der Wahrheit, schreib nicht aus Frust irgendwas, was sich widerlegen lässt. Wenn zum Beispiel dein Essen so scheisse war, wieso hast du dann zum Beispiel kein Foto gemacht? Dreckige Toiletten??? Foto??? Heutzutage hat jeder ein Smartphone ... es werden die unsinnigsten Dinge fotografiert und in sozialen Netzwerken gepostet ... aber wo sind denn immer die Fotos von den "angeblich" dreckigen Fliegern,Toiletten, mieses Essen etc ??? Richtig weil es das nie gegeben hat.

    +11
     
     
     
    -101
    • lali Lang
    @Peter

    Das wird mir jetzt wirklich zu blöd hier. Beleidigungen muss ich mir nicht gefallen lassen. Ich habe genau geschrieben, was ich erlebt habe. Widerlegen lässt sich da gar nichts. Ich wusste nicht, dass man Fotos von Rührei machen muss, das einem wie Suppe von der Gabel tropft, und stinkende Toiletten kann man nicht fotografieren, höchstens das Toilettenpapier, das auf dem Boden lag. Eigentlich wollte ich nur andere Leute warnen, da bei Lufthansa die Passagiere immer schlechter behandelt werden, was mir mittlerweile sogar schon von Kabinenpersonal bestätigt wurde. Aber wenn ich mir dafür so ein dummes Geschwafel anhören muss, der Lüge bezichtigt und beleidigt werde, werde ich in Zukunft davon absehen, Bewertungen abzugeben. Schade für Leute wie mich, die froh darüber sind, rechtzeitig gewarnt worden zu sein.

    +98
     
     
     
    -11
    • David
    @lali

    Hallo Lali, es tut mir Leid wenn Sie sich beleidigt fühlen, dass war nie meine Absicht. Ich versuche allerdings nachzuvollziehen, was auf Ihren Lufthansa Flug schief gelaufen ist. Ich habe Ihre Erfahrungen mit meinen verglichen und konnte Ihre Bewertung nicht nachvollziehen. Deswegen habe ich sachlich Gegenargumente hervorgebracht. Im übrigen haben ich auch jetzt zwei Gegenargumente aus Ihrer letzten Antwort.
    1. LSG Sky Chefs ist ein 100%iges Lufthansa Unternehmen
    2. Lufthansa wechselt Permanent Ihre "Chefköche"; das ist eine PR Aktion für Passagiere der Business und First Class und berührt Ihr Essen in der Economy Class überhaupt nicht.
    3. Das Einsammeln der Kopfhörer erfolgt immer vor der Landung, damit auch der Großteil dieser wieder zurück kommt. Sonst müsste Lufthansa dafür Extrageld verlangen wie es schon diverse andere Airlines tun. Die Entscheidung wann dies Geschieht obliegt allein dem Chefpurser, der nicht nur für die Sicherheit der Passagiere, sondern auch die seiner Kollegen verantwortlich ist.
    4. Nein ich bin kein Mitarbeiter der Lufthansa Passage. Ich wollte Sie lediglich dazu bringen Ihre im Großen und Ganzen sehr schlecht ausgefallene Bewertung zu überdenken, ob es wirklich so katastrophal war oder ob Sie nicht aus Ihrer Emotion heraus geschrieben haben.

    +10
     
     
     
    -1

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Unmöglich

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.