Bewertung Ryanair

Ryanair Bewertung | Erstes und letztes Mal mit Ryanair

Ryanair Flug von Düsseldorf nach Palma de Mallorca

Da wir ein Haus auf Mallorca haben fliegen wir 5-7 Mal im Jahr -auch manchmal nur für 2-3 Tage auf die Insel- aber diesmal eben mit Ryainair. Da wir vorher nur schlechtes über diese Fluggesellschaft gehört haben, war mir etwas mulmig. Am Check In begann das Grauen, unsere Reservierung konnte nicht im System gefunden werden und nach ca. 5 Telefongesprächen seitens der Dame am Schalter konnten wir dann noch mitfliegen.

Vor uns und hinter uns unzählige Diskussionen zwischen Fluggästen und Ryanair Check In. So etwas haben wir noch nie erlebt und wir fliegen wie oben geschrieben nicht selten mit allen möglichen Gesellschaften. Es gab in fast allen Fällen die wir mitbekamen Ärger wegen Gepäck und irgendwelcher Zusatzgebühren. Ein alleinreisender Spanier der anscheinend kein Geld hatte und sich aufregte, wurde vom Sicherheitsdienst abgeführt!

An Bord später stellten wir fest, dass auf meinem Sitz ein Kaugummi klebte, dass gesammte Flugzeug unsauber wirkte und die Besatzung den Eindruck erweckte, nicht gerade gern für diese Gesellschaft zu arbeiten. Der Flug insgesammt war ca. 30 Min. verspätet, was für uns okay war und auch bei anderen vorkommt aber den Tumult mit Polizei am Check In hat bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen!

Fazit:Lieber 100 Euro mehr und mit Air Berlin, Condor oder Lufthansa fliegen! Da man im Urlaub auch Gepäck braucht, gern einmal etwas trinkt oder einen kleinen Hunger hat nachdem man schon vor 3-4 h von zu Hause aufgebrochen ist und man nicht ständig den Geldbeutel herausholen möchte, zahlen wir gern etwas mehr und fliegen mit einem guten Gefühl in den Urlaub.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Ryanair Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - geht so
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 1.75 Sterne
  • geflogen
  • Juni 2012
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Düsseldorf nach Palma de Mallorca
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 16 Kommentare

    • tomie

    @Stefie

    100,- Euromehr? Vielleicht für eine Person und pro Richtung. Naja, und über den Streit mit der Polizei kann ich nur sagen: Passagiere haben sich das selbst zuzuschreiben, da wer sich an Regeln hält, bekommt keinen Ärger. Das muss ich jedesmal betonen, da ich das oft genug erlebe und eigentlich darüber nur schmunzeln kann. Letztens wollte eine Frau mit übergepäck durch Check-In. Der kleine Koffer war dermassen überladen, dass ich selbst nicht glauben wollte, wie sie damit durchkommen will. Bei der Kontrolle ist Sie so richtig ausgerastet, dass ich nur gehofft habe, dass keine Polizei gerufen wird. Sie hatte noch Kosmetikartikel nicht ordnungsgemäß verpackt und in zu großer Verpackung gehabt, was natürlich nicht durchgelassen werden konnte. Dadurch hat sich natürlich alles hinter ihr gestaut und geärgert. Sie hat natürlich auf ihr Recht bestanden und nicht wahrhaben wollen, dass das, was sie hier ausübt, unerlaubte Praktiken sind. Soviel zu solchen pseudo Passagieren.

    • Stefie

    @Tomie

    Sie sollten nicht von etwas schreiben, von dem Sie keine Ahnung haben. 100 Euro pro Strecke? Wir fliegen sehr oft mit Condor für 99 Euro hin- und zurück, man muss nur clever genug sein und während der Condor-Fliegenpreis-Aktion buchen, dann kann man auch vernünftig fliegen und muss nicht auf irgendwelche Billigairlines zurückgreifen bei denen das fliegen eher zum Grauss wird anstatt einen schönen Urlaub einzuläuten! Sie reagieren in allen negativen Ryanair Bewertungen sofort und ziemlich heftig, werden Sie von dieser Gesellschaft bezahlt oder haben Sie einfach keine anderen Hobbys? Ob es Ihnen paßt oder nicht, wir fanden Ryanair absolut schlecht!

    • Peter

    Ryanair wird es verschmerzen

    Ryanair hatte im August erstmals 8,9 Mill. Paxe in einem Monat. Da wird ihr Boykott sicher nicht zu Unruhe in Dublin führen. Wir hatten bisher mehr als 300 Flüge ohne Probleme. In der nächsten Woche fliegen wir für 30 Euro nach Zypern. Danke Ryanair.
    Wir halten uns ganz einfach an die Spielregeln. Ich fahre auch nicht bei Rot über die Ampel.

    • Jochen

    Wir hatten auch oft rger

    @Peter Warum so polemisch? Probleme mit anderen Erfahrungen und Meinungen? Passagierzuwachs haben andere Airlines auch, .....ohne Geiz ist Geil-Modus! Wenn Sie Ryanair so toll finden ist das okay!Wenn wir in den Urlaub fliegen tun wir das nicht um zu sparen, sondern um uns gut zu fühlen und genau dies ist bei uns an Bord dieser seltsamen Gesellschaft nicht der Fall! ;-)

    • Peter

    @ Jochen

    Air Berlin würde sich sicher über einen Passagierzuwachs sicher freuen.
    Ich habe dank Ryanair sehr viel von Europa gesehen, Orte, die ich sonst nie gesehen hätte, z. B. das Baltikum, Polen und außerhalb von Europa Marokko. Durch die Kombination eines Ryanairfluges mit einem günstigen Angebot, z.B. über Booking.com kann ich mir auch mal ein Top Hotel leisten und unterbiete jedes Pauschalangebot. Sorry, so gut sind die Tourieflieger auch nicht. Auch dazu gibt es hier im Forum Kommentare. Ich kann mein Geld nur einmal ausgeben. Da ist mir das Ziel und der Aufenthalt wichtig, der Flug ist eine unbedeutende 2 Stunden Episode.

    • tomie

    @Stefi

    Sorry, Sie haben Ihre Meinung dazu und wie ich sehe, eine ganz falsche. Sie können ja vielleicht die Karte für Condor und Co. so günstig deswegen kaufen, da Sie ausserhalb der Ferienzeiten nur so günstig sind. Das habe ich nämlich auch schon tausend mal gesehen und deshalb nützt mir das nichts. Aber nichts desto trotz: bleiben Sie weiterhin bei Ihrer Meinung, denn wie @Peter bereits geschrieben hat: Ryanair wird es verschmerzen. Lesen Sie das Kommentar genau durch, dann werden Sie merken, ob ich Ahnung habe oder nicht...

    • tomie

    @Jochen

    @Peter hat absolut recht. Und dazu stehe ich vollkommen. Ausserdem wenn ich in Urlaub fliege, dann nehme ich auch RYANAIR. Warum? - weil wir z. B. 5 Mal im Jahr Urlaub machen - ganz einfach. Wir kommen entspannt an und total erholt wieder zurück. Wo ist das Problem also? - Sie machen sich selbst Probleme und so etwas unterstütze ich nicht.

    • tomie

    @Peter

    da muss ich Sie nur beneiden - sowohl für die 300 Flüge, wie für den unschlagbaren Preis nach Zypern. Bei uns steht die Insel erst im nächsten Jahr an.

    • Stefie

    @tomie

    Ryanair ist nicht immer die billigste Gesellschaft (je nach Ziel) auf dem Markt! Siehe Angebote ab Hahn nach Mallorca Anfang Oktober! Für die Preise fliege ich LH ! Wir fliegen auch 4-6 Mal im Jahr in den Urlaub aber sicher nicht mehr mit Ryanair! Es hat mittlerweile jeder mitbekommen das Sie diese 5***** Gesellschaft toll finden und wer so viel Zeit aufwendet und im Internet gebetsmühlenartig versucht alles an Ryanair schön zu schreiben (wie z. B. 3 erklärte Luftnotfälle an einem Tag wegen zu wenig Treibstoff an Bord) sollte doch einmal einen gratis Flug bekommen!
    Viel Spass noch!

    • tomie

    @Stefie

    Wenn Sie nicht wissen, wie man günstig sucht, dann ist das Ihr Problem.
    Auch an Sie: lesen Sie sich die Kommentare von @Peter durch, dann werden Sie vielleicht etwas von Ihrer Aggresivität verlieren.
    Sie scheinen mir eben jemand zu sein, der viele Probleme im Leben hat und damit nicht fertig wird.
    RYANAIR wird gerne auf Sie verzichten.
    Glauben Sie mir.
    Auch ich verzichte auf die Diskussion mit Ihnen.

    • stefie

    @Tomie

    In meinen Augen sind Sie ein Kasper.
    Viel Spass mit wenig Sicherheit aber billig.

    • Oliver

    Thema Sicherheit/Kerosin

    @Stefie: Liebe Stefie, ich bin auch überzeugter Ryanairflieger und würde mich bestimmt über Freiflüge freuen, leider wird es die bei Ryanair nie geben, egal, wie häufig man mit dieser Airline fliegt. Das würde auch das komplette Geschäftsmodell der Airline ad absurdum führen. ABER eine Sache kann ich so nicht stehen lassen, dass ist Deine Andeutung oder eher Vorverurteilung zum Thema Sicherheit/Kerosinmangel. Folgende Zitate aus einem heute veröffentlichen Bericht einer Fachseite (die ich hier wahrscheinlich nicht nennen darf, da ich sonst weggepiepst werde):


    Zum Thema Sicherheit sagt der anerkannte Luftfahrtexperete Heinrich Großbongardt (wer sich ein wenig mit der Luftfahrt beschäftigt, kennt diesen Herren): "..., meint hingegen der Hamburger Luftfahrtexperte Heinrich Großbongardt, der die 1985 gegründete Gesellschaft allerdings für genauso sicher hält wie alle anderen großen Airlines in Europa. Ryanair könne sich einen Sicherheitsrabatt etwa bei den Wartungen seiner 294 Maschinen gar nicht erlauben, weil die Flugzeuge möglichst lange pro Tag in der Luft sein sollen, um dort Geld zu verdienen. "Das funktioniert nur mit top-gewarteten Maschinen." Zum Thema Kerosin weiter: Der Luftfahrt-Experte Cord Schellenberg hält das Vorgehen der Ryanair-Piloten sogar für vorbildlich. Es sei allemal besser, mit Problemen während des Fluges offen umzugehen als sie zu vertuschen.


    "Eine Sicherheitslandung, die angekündigt ist und die von den Behörden nachverfolgt wird, ist eben auch eine wirklich sichere Landung." Bitte immer bedenken: Bei dieser Geschichte kam man an Board an die gesetzlich vorgeschriebene Mindestmenge heran. Es ist also hier mit nichten so, dass die Maschinen in den nächsten Minuten vom Himmel gefallen wären !!! Noch etwas (liebe Redaktion, bitte,bitte nicht wegpiepsen !!!), es gibt im Internet die Webpage "The aviation Herald", da sind täglich (fast) alle Luftfahrtvorfälle aufgelistet, die so um unseren Erdball stattfinden und Sie glauben gar nicht, wie oft da auch die Namen Lufthansa, Condor und Co auftauchen.... Natürlich hat man sich jetzt auf Ryanair eingeschossen, man meint ja endlich etwas gefunden zu haben, womit man den Iren "ans Bein pinkeln kann".

    • tomie

    @Stefie

    somit bekräftigt es sich, nachdem @Oliver die Post geschrieben hat, das Sie absolut nicht wissen, was Sie da schreiben. Weder in puncto Sicherheit, noch in puncto "billig".
    Ich rate Ihnen sich erst einmal richtig zu informieren, bevor Sie jemanden "Kasper" nennen. @Oliver: besser hätte ich das nicht schreiben können. Danke.

    • Tobias

    @Oliver

    Nachdem ich mich eingehend mit Flugzeugen, in der Klasse die Ryanair fliegt, beschäftigt habe ist mir klar geworden dass es viel braucht um tatsächlich "abzustürzen". Selbstverständlich darf der Überlebenswille des Pilots, der bei jedem Flug eine Checkliste zu führen hat, nicht unterschätzt werden.
    Ich bin mir zu 100% sicher dass er, falls es nötig ist, ohne weiteres gegen die Sparsamkeitsgebote der Airline verstossen wird. Ich meine wer riskiert schon sein Leben nur um ein Unternehmen ein paar tausend Euro zu sparen!?

    • 123Matze

    Ghn

    @tomie Ich wusste garnicht das Sie Herr O´leary, deutsch können.

    • tomie

    @123Matze

    im Gegensatz zu Ihnen, kann ich deutsch.
    Aus Ihrem Satz heraus muss man erst erkennen, was Sie meinen..., da Kommas fehlen und "dass" falsch geschrieben ist ... xxx
    Ausserdem: was soll die Anmache?

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.