Germania Bewertung

Bewertungen

Toll

Germania Flug von Las Palmas nach Bremen

Hinflug OK. Rückflug: das Essen war sehr gut, es gab Nudel mit Tomatensauce, mit einer Portion Butter, kein Brötchen, auch das war OK. Aber jetzt wird nicht lustig: Beim Abräumen wurde die Butter gleich mit in den Müll geworfen. Bei 150 Fluggästen kommt da schon was zusammen. Schade. Leute, die Bauern bekommen so schon zu wenig Geld für ein ltr Milch, und wieviel Kinder auf der Welt würden sich die Hände danach lecken. Zudem wurde uns ein Kopfhörer angeboten, mit der Ansage das Gerät passt nicht zur A 319. Wir hatten noch welche, es wurde dann auch kein Film mehr Angeboten. Auch Flugstrecke usw wurde nicht gezeigt. Wir fliegen trotzdem wieder mit Germania. Auch wenn die XXL Sitze 30 Euro kosten.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Germania Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - gut
  • Essensqualität
  • - gut
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 3.71 Sterne
  • geflogen
  • 21. Juni 2017
  • Flug Nr.
  • ST. 7811
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Winny
    XXL und Butter

    Ich möchte mich ja wirklich nicht über die Steilvorlage mit Butter und XXL-Sitz auslassen, doch möchte ich mal ganz einfach die Frage der Hygiene ins Spiel bringen, oder wie kommt sonst die Butter zu den armen Kindern? Mich würde mal Ihre XXL-Mülltonne interessieren, dann reden wir weiter! Hammermäßig, was so manche an "zauberhaftem" verzapfen. Na Gott sei Dank buchen SIe wenigstens xxl und lassen mich auf meinen mir gehörenden qcmin Ruhe - sorry- das hatte ich auch schon mal anders erlebt und da war mir mein Nachbar mehr gegen den Strich gegangen, als der Kopfhöreranschluss. Also dickes Lob an Sie wg. XXL-Sitzplatzwahl! Hey, gesund angekommen?

    +6
     
     
     
    -3
    • Armin
    Butter

    Der Fehler lag in der fehlerhaften Bestückung der Tabletts - Butter ohne Brötchen oder Cracker mach keinen Sinn! Die Butter darf nach deutschem Recht nicht mehr in den Verzehr gelangen, das ist in jedem Lokal, Kantine o. ä. der Fall. Aber jetzt muss ich "Hans" auch einmal Recht geben! Wenn das Essen nur aus Nudeln mit Tomatensauce bestand, dann kann man eigentlich auch darauf verzichten. Dann lieber ein paar Euro mehr investieren und etwas vernünftiges zu Essen. Auch das geht zu vernünftigen Preisen - bei unserem letzten Flug mit UIA (siehe auch die entsprechende Bewertung) kostete ein Hähnchen-Panini inkl. einer Dose (Marken-)Cola 4 Euro, bzw. ein komplettes Menü (Hacksteak, Ratatouille und Wildreis mit Vorspeise, Brötchen und Butter, sowie Erdbeerkuchen) 7 Euro.

    +6
     
     
     
    -3
    • Hans
    Kühlkette

    Ein Lebensmittel wie Butter unterliegt der Verpflichtung, dass die Kühlkette lückenlos ist. Wenn aber die Butter die Kühlkette verlässt und als Bestandteil des Bord-Snack serviert wird und dann nicht verzehrt wurde, muss sie entsorgt werden. Das geschieht zum Schutz aller Reisenden. Insofern war die Entsorgung völlig korrekt. Wenn man Ihnen kein Brötchen serviert hat, warum haben Sie nicht freundlich nachgefragt ?

    +10
     
     
     
    -2
    • Brain
    Schlimm ...

    Die Arie mit der Butter ist die Oma Öde Mentalität und geht am Thema vorbei. Diese Gedanken sind völliger Unsinn und weltfremd. Die Bauern haben ebenfalls nichts davon.

    +2
     
     
     
    -2

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Toll

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.