Bewertung Edelweiss Air

Edelweiss Air Bewertung | Mein erster Flug

  • 18.11.2019
  • Susanna Straub(straub.susan@web.de) Hohentengen
  • 9
  • Edelweiss Air

Edelweiss Air Flug von Zürich nach Catania

Wir sind zum 1.mal geflogen. Es gab keine besonderen Vorkommnisse, der Start und die Landung waren sehr angenehm. Begleitpersonal war sehr freundlich und hilfsbereit.
Zu Essen gab es belegte Seelen, was für den kurzen Flug vollkommen in Ordnung war.
Wir können die Edelweiss nur weiter empfehlen!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Edelweiss Air Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - vorbildlich
  • Essensqualität
  • - vorbildlich
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - vorbildlich
  • Freundlichkeit
  • - vorbildlich
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - vorbildlich
  • Preis-Leistung
  • - vorbildlich
  • Durchschnitt
  • 5 Sterne
  • geflogen
  • 8. November 2019
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Zürich nach Catania
  • Klasse
  • Business
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 9 Kommentare

    • Dario

    Was ist das ?

    Was ist das "belegte Seelen"? Sorry diesen Ausdruck noch nie gehört.

    • Hans

    Seelen

    @Dario Seelen (plural) kann man grob vergleichen mit einem Baguette. Die Bezeichnung (Seele) für dieses "längliche Dinkel-Weißbrot" kommt aus Schwaben.

    • SusanneH.

    @Dario

    Seelen sind ursprünglich "schwäbische" kernige Brötchen, werden (aufwendig) aus dunklem Dinkelmehl gebacken.

    • Dario

    Seelen

    @Hans, SusanneH, vielen Dank für Eure Aufklärung

    • SusanneH.

    @Hans

    1.) der Korrektheit halber, "längliches Dinkel-Weißbrot" kommt nicht aus "Schwaben" !
    2.) Augsburg ist Regierungssitz des Regierungsbezirk Schwaben, Bundesland Bayern !
    3.) Das "Seelen" Backwerk stammt allerdings aus Ravensburg/Oberallgäu, Region Bodensee-Oberschwaben in Baden-Württemberg - hat mit dem Regierungsbezirk Schwaben nichts zu tun.
    4.) Laut Überlieferung hat eine Ravensburger Bäckersfrau diese Seelen gebacken, um jedes Jahr an Allerseelen dieses an arme Bettler, außerhalb der Stadtmauern von Wangen, zu verteilen damit die Stadt vor der damals (zur Zeit 30 jähriger Krieges) wütenden Pest verschont bleibt.
    5.) Unser gebräuchliches "Haushalts" Mehl, Typ 405 kann man als Weißmehl bezeichnen. Dinkelmehl. Typ 630 ist etwas dunkler, denn je höher die Typ Zahl, desto weniger weiß, aber gesünder, bedingt durch höhere Mineral- und Ballaststoffe.
    6.) Es gibt noch ein paar wenige Bäckereien, welche Seelen noch von Hand herstellen. Der Aufwand ist sehr hoch, schmeckt dafür aber auch um Einiges besser und gesund !
    7.) Erinnern Sie sich noch an das Buch "Schwabenkinder"? Dort geht es ja auch um Kinder aus Graubünden, die bis in die 1920r Jahre aus armen Schweizer Bergbauernfamilien nach Ravensburg verschickt wurden - zu Fuß ! Dort wurden sie dann auf verschiedene Bauernhöfe zu harter Arbeit "verteilt" !
    8.) Vielleicht hat ja damals der ein oder andere Bub das "Seelen" Rezept mit nach Graubünden gebracht?
    Tja, und heute "darf" man dieses, eigentlich "arme Leute Brot" in Flugzeugen genießen !! Was für eine Geschichte !

    • Hans

    Nun ja

    @SusanneH. Ob man über Seelen unbedingt eine Doktorarbeit verfassen muss, hinterfrage ich mal kritisch. Wobei man dann noch Gefahr läuft, dass eine solche Doktorarbeit in Teilen oder vollständig abgeschrieben wurde und dann als Plagiat geächtet wird.

    • SusanneH.

    @Hans,

    Alles, was der Mensch lernt ist irgendwo "abgeschrieben" ! Wichtig ist, dass man Zusammenhänge richtig erfassen kann.
    Das hat mit Plagiaten nichts zu tun und bedarf auch keines Doktor Titels.
    Eine große Portion Erfahrung, Spaß am dazulernen, Neugierde und einen gewissen Grad an Intelligenz!
    Der Unterschied zwischen Schwaben und sodigen Schwaben war mir bereits bekannt!

    • Dario

    Lehrstunde

    @Hans / SusanneH was so ein "Seelchen" alles Auslösen kann ….

    • SusanneH.

    @Dario

    Dann können wir uns ja jetzt den "Cannoli Siciliani" zuwenden, falls "Interesse" vorhanden ?

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.