Bewertung Corendon Airlines

Bewertung der Airline Corendon Airlines

Katastrophe - Corendon Airlines Bewertung

Corendon Airlines Flug von Bremen nach Hurghada

Bei Corendon gibt es gar keinen Flug, immer unpünktlich oder ganz wo anders zur Nachtzeit und 4 Std. obendrein später landen.
Zur Nachtzeit gab es keine Verbindung mehr nach Hause zu kommen, nur Mietwagen zu horrenden Kosten und wenn überhaupt.
Da soll man sich auf den Flug freuen um 250 km entfernt zu laden, obwohl es einen Heimatflughafen gibt.
Corendon ist ein Vertragsbrecher ohne jeglichen Skrupel.
Diese Airline geht bald bankrott, da war Germania oder Air Berlin tausendmal besser.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Corendon Airlines Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - gut
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 2.14 Sterne
  • geflogen
  • 3. Mai 2019
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 10 Kommentare

    • Hans

    Nun ja

    Es mag ja sein das die Airline Corendon Schwächen hat. Ähnlich wie der Verfasser dieser Bewertung. Auch er verfügt über erkennbare Schwächen. Seine Schwäche besteht darin, dass er nicht in der Lage ist, der Community konkret und verständlich mitzuteilen, was er denn der Airline im Detail verwirft. Man kann es nur vermuten. Und was in diesem Zusammenhang die Kritik an den Konditionen des Autovermieters bedeuten soll, erschließt sich nicht. Wenig plausibel auch die Kritik bezüglich des Heimatflughafens der nicht angeflogen wurde, denn die Bewertung bezieht sich auf einen Flug von Bremen nach Hurghada. Oder ist Hurghada der Heimatflughafen des Verfassers ? Fazit: Er sollte seine Bewertung nicht erklären, sondern ganz einfach eine neue Bewertung schreiben. Nämlich eine Bewertung die verständlich ist.

    • Susanne H.

    Bankrott Voraussage

    Pirat, Sie sind doch der Bewerter, der Anfang Feb. 19 schon einmal den "Bankrott" von Corendon Airlines vorausgesagt hat. Damals wurden ca. 50 Pax auf Ihrem Flug abgeladen (BRE-HRG) weil sich eine Dame des Kabinenpersonals am Bein verletzt hatte! Ihr Schlusssatz war: NIE WIEDER CORENDON-AIRLINE ! und nun sind Sie doch wieder mit Corendon nach Hurghada geflogen. Auf jeden Fall scheint dies eine spannende Airline zu sein ?

    • Brain

    @SusanneH.

    Gut recherchiert. Das fiel mir auch auf. Warum fliegt der Pirat wieder mit Corendon? Zumindest hatte die Reise Unterhaltungswert.

    • SusanneH.

    Brain

    das war aber auch ein sehr außergewöhnlicher Vorfall. Passiert nicht oft und bleibt daher gut in Erinnerung.

    • Hans

    Nun ja

    Sagen wir es mal so. Es gibt Airline Bewertungen die qualifizierter und vor allem plausibler sind. So berichtet der Verfasser angeblich von einem Flug von Bremen in das ägyptische Hurghada. Im Text bemängelt er das nicht sein Heimatflughafen angeflogen wurde, sondern ein Airport der 250 Kilometer entfernt war. Da er oben als Zielflughafen Hurghada angegeben hat, müsste also Hurghada sein Heimatflughafen sein. Ist das so ? Wohl kaum ! Und warum die Airline die angeblich zu hohen Mietkosten für einen Leihwagen zu verantworten hat, ist ebenso abseits jeder Plausibilität. Witzig dagegen sein Fazit. Er sagt ein "bankrott" der Airline voraus. Auf welche wirtschaftlichen Kennziffern sich diese Prognose stützt, sollte man "Pirat" besser nicht fragen. Er könnte es wohl kaum beantworten. Summiert betrachtet verbreitet der User nur seinen Frust, dazu noch etwas unstrukturiert.

    • Pirat

    Alle Komnentatoren ...

    Alle Komnentatoren scheinen irgendwie in Lohn und Brot bei Corendon zu stehen.
    Man schließt einen Vertrag mit einer Reisegesellschaft, welche wiederum einen Vertrag mit Corendon abgeschlossen hatte. Dass heißt, ein lange geplanter und vorab bezahlter Flug von A nach B und so wie es im Vertrag vereinbart war. Nicht 48 Std vor Abflug plötzlich Rückkehr nach C. Nun kapiert? Es gab keinen Flug mit Corendon sondern es gab den Weg zu Gericht ... Corendon wird zum zweiten Mal zahlen müssen. Charter Gesellschaften nehmen es nicht so genau mit ihren Abflugzeiten, darauf müssen sich Urlauber eben einstellen. In einem Flieger und wo sich die Sitze beim Start selbst nach hinten umlegen, sagt alles aus. Der vorletzte Flug, nicht mit Corendeon, hatte 24 Std. Verspätung, der letzte Flug 1.5 Std Verspätung.

    • Peter

    Ach ja?

    Die übliche durchschaubare Schiene ... wenn der eigene Intellekt nicht mehr ausreicht, dann arbeiten wir alle für Corendon. Sind wir alle schon gewöhnt. Wie wärs wenn du das mal irgendwie belegen kannst? Richtig, kannst du nicht. Da du ja vorgibst, Ahnung zu haben, was Luftfahrt betrifft helf ich dir mal eben auf die Sprünge: Erstens steht irgendwo in deinen Unterlagen, das die Zeiten unter Vorbehalt sind und auch Änderungen möglich sind. Aber nicht schlimm, kann man überlesen.
    Nun zum nächsten: nicht jeder Airport hat einen 24-stunden Betrieb. Nun hat der Flug Verspätung und man würde irgendwann nach Betriebsende dort ankommen. Infolge dessen gibts 2 Wege. Der Pilot streicht den Flug, da der Zielort geschlossen ist und ihr sitzt alle in ner Abflughalle und schlägt euch die Nacht um die Ohren. Oder aber das Alternate wird angeflogen, ein Airport, der geöffnet hat. Ist zwar ärgerlich, aber alles regelkonform und kein Richter der Welt wird eine Airline verklagen und strafen, die so eine Vorgehensweise befolgt. Abflugzeiten sind geplant und durch vielerlei Umstände eben nicht immer einzuhalten. Ja das muss der Urlauber halt hinnehmen, denn eine Airline muss es auch hinnehmen, das sie nicht pünktlich fliegt, obwohl sie es will. Viele Gründe sind für den Laien nicht ersichtlich, somit auch für dich nicht ersichtlich.Ich kann dir versichern, das keine Airline gerne verspätet fliegt oder gar ausweichen will, denen ist es auch recht, wenn alles glatt läuft. Tut es halt nicht, aber so was passiert bei der Bahn genauso wie bei Fernbussen, und selbst beim Privatauto läuft es oft nicht rund. Thema Stau zum Beispiel. Aber egal, dann geh mal vor Gericht und schau was passiert. (Ironie ein) Du musst das Ergebnis ja auch hier nicht mitteilen, da unser Auftraggeber uns ja sowieso über das Ergebnis informiert (Ironie aus)

    • SusanneH.

    Nun kapiert?

    @Pirat, so ganz noch nicht,
    1. z. B. Ihre Worte - "es gab keinen Flug mit Corendon" - von A nach B ?
    2. Sind Sie nun geflogen oder nicht? Oder gleich zurück nach "C", 48h vor Abflug ? - Wo ist "C" ?
    3. Der vorletzte Flug war auch nicht mit Corendon , ja welcher dann? (der Anfang Feb.19 BRE/HRG war Corendon).
    4. Man kann nur auf Ihren "geschriebenen" WirrWar" reagieren, auf das was in Ihrem Kopf vorgeht, leider nicht!
    5. Bitte achten Sie in Zukunft darauf, Ärger zu vermeiden und wie versprochen: NIE WIEDER CORENDON ??

    • Krocker

    Knechte der Tourismusindustrie

    Hier sind mal wieder wie bei anderen Flugbewertungen Knechte der Tourismusindustrie unterwegs. Sie bemühen sich, dem normalen Flugreisenden klarzumachen, dass man von Jahr zu Jahr mehr teures Geld für immer schlechteren Service bezahlen soll. Da hilft nur noch eine gute Rechtsschutzversicherung und ein Fachanwalt für Reiserecht, damit man diesen Machenschaften Grenzen setzt. Sonst werden die Sitzabstände noch mehr verkürzt, die Toiletten im Flieger wie kostenfreie Getränke abgeschafft und Dicke bezahlen doppelt. Also wehrt Euch Euch gegen diese Frechheiten und Dreistigkeiten !

    • Airline Bewertungen - Admin

    @Krocker

    Wir können Ihnen versichern, dass auf unserem Portal kein einziger "Knecht der Tourismusindustrie" Kommentare postet. Diesbezügliche Kommentare können Sie sich daher künftig sparen. Vielen Dank.

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Bewertung Corendon Airlines Katastrophe

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.