TUIfly Bewertung

Bewertungen

Reine Beförderungsleistung

TUIfly Flug von Düsseldorf nach Las Palmas

In der Regel begann für mich in der Vergangenheit der Urlaub mit dem Flug. Ich achte auch bewusst auf die Fluggesellschaft und berücksichtige Billigflüge hier nicht. Auf diesem Flug hat TuiFly eine reine Beförderungsleistung erbracht. Weder Getränke, noch Mahlzeiten gab es, Monitore, geschweige denn ein Entertainment-Programm wurde geboten. Stattdessen bekam ich einen Vorgeschmack auf die fliegenden Händler am Strand, der Flug wurde mehr zu einer Verkaufsveranstaltung. Eine Frechheit sondergleichen, die der so gepriesene Top-Reiseveranstalter im Jahre 2016 da anbietet. Ich habe mich noch nie derart genervt gefühlt, wie auf diesen Flügen. Ich kann nur hoffen, dass hier eine Marktbereinigung stattfindet, anderenfalls kann ich zukünftig auch einen Billigflieger buchen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine TUIfly Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 2.33 Sterne
  • geflogen
  • 7. Dezember 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Strecke
  • Flug Düsseldorf nach Las Palmas
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 11 Kommentare

    • GG
    Sorry,

    aber was glauben Sie, was Tuifly ist? Das ist eine Billigfluggesellschaft im Tourismussektor

    • Armin
    Das haben sie doch gebucht!

    Sie haben sich doch bewusst für die Fluggesellschaft entschieden (Zitat: "Ich achte auch bewusst auf die Fluggesellschaft..."). Also haben sie sich auch entschieden, nur die reine Beförderungsleistung zu bekommen. Essen und Trinken sind nicht inkludiert und müssen vorab extra gebucht oder aus dem TUI fly Bistro als Sonderleistung extra bezahlt werden. Zitat von TUIfly-HP: " Durch unser individuelles Servicekonzept erleben Sie noch mehr Auswahlmöglichkeiten und zahlen nur noch für das, was Sie auch wirklich auf Ihrem Flug mit TUI fly wünschen"

    • Hans
    TUIfly ist eine Low Cost Airline

    * Der Kritiker (Alfred) gibt an "Billigflüge" nicht zu berücksichtigen. Er handelt aber gegenteilig, in dem er sich für TUIfly entschieden hat, denn TUIfly ist eine Low Cost Airline !
    * Welche Service-Leistungen die Airline anbietet und welche Leistungen im Flugpreis enthalten sind - und welche nicht - darüber informiert TUIfly sehr genau. Kritiker Alfred scheint sich offensichtlich im Vorfeld nicht ausreichend informiert zu haben.
    * Abschließend wünscht sich Alfred das eine "Marktbereinigung" stattfindet. Dabei hat er übersehen, dass diese längst stattgefunden hat. Auf der touristischen Mittelstrecke rund um das Mittelmeer, den Kanarischen Inseln und dem Flugziel Hurghada/Rotes Meer fliegen im Auftrag der großen Reiseveranstalter - wie Thomas Cook, TUI, DERTOUR oder alltours, nahezu nur noch Low Cost Airlines, wie Condor, Germanwings, TUIfly, SunExpress usw.. Man erhält seinen Sitzplatz und zahlt für weitere Leistungen (besseren Sitzplatz, Getränke, Snacks etc.) dazu.
    Fazit. Kritiker Alfred sollte sich mal mit der Realität beschäftigen. Ob sie ihm gefällt oder nicht, ist dabei zunächst sekundär. Es sind die Fakten, die er nicht verändern wird. Es geht nur darum, was man aus seinem Flug macht. Immerhin kann man für sich entscheiden wo man im Flieger sitzt, wie man (Sitzkomfort) dort sitzt, was man isst, was man trinkt etc. Alles Attribute, die es früher in der "touristischen Fliegerei" so nicht gab. Es ist nicht alles schlechter geworden. Natürlich auch nicht alles besser. Es hat sich nur konzeptionell einiges verändert.

    • emmdee
    Geht auch anders

    Alfred oder Andreas? Egal. Nicht egal dagegen ist die Auswahl der Airline. Empfehle Andreas, mal einen Blick in den Flugplan der Germania zu werfen. Als Airport wäre beispielsweise FMO Münster nach Las Palmas möglich. Hier gibt es noch das klassische Angebot einer Qualitätsairline, wie er es gewohnt war. Bei direkter Buchung oder im Reisebüro einfach danach schauen/fragen. Mein letzter Germaniaflug entsprach dem, was gebucht wurde. Angenehme Bordatmosphäre inklusive.

    • emmdee
    Geht auch anders

    Alfred oder Andreas? Egal. Nicht egal dagegen ist die Auswahl der Airline. Empfehle Andreas, mal einen Blick in den Flugplan der Germania zu werfen. Als Airport wäre beispielsweise FMO Münster nach Las Palmas möglich. Hier gibt es noch das klassische Angebot einer Qualitätsairline, wie er es gewohnt war. Bei direkter Buchung oder im Reisebüro einfach danach schauen/fragen.
    Mein letzter Germaniaflug entsprach dem, was gebucht wurde. Angenehme Bordatmosphäre inklusive.

    • Andreas
    Kommentar

    Vielen Dank für den Hinweis emmdee! Die Germania ist bei meinen nachträglichen Recherchen auch in den Fokus gerückt. Die ist in jedem Fall eine Alternative. Im Übrigen ist es nicht das gewesen, was ich gebucht habe, da ich den Flug im Rahmen einer Pauschalreise bereits weit im Voraus gebucht habe und die jetzigen Konditionen zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt waren.

    • XYX
    @emmdee

    Hier entsprach der Flug auch dem was gebucht wurde, lediglich die Erwartungshaltung war eine andere ;)

    • Hans
    Germania Werbung

    Der hohe Lobgesang und die damit offensive Werbung von "emmdee" für Germania wird immer auffälliger. Im konkreten Fall wird sogar noch für den Abflug ab Münster/Osnabrück geworben. Ganz besonders attraktiv (Achtung Ironie) für alle Fluggäste die in den Einzugsgebieten der Flughäfen von Hamburg, Hannover, Berlin, Köln, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart oder München wohnen. Oder glaubt "emmdee" ernsthaft diese Fluggäste reisen extra nach Münster/Osnabrück um mit Germania zu fliegen, nur weil es auf diesen Flügen kostenlose alkoholfreie Getränke, ein Butterbrot oder ein Convenience Gericht mit Nudeln gibt. Viel attraktiver sind dagegen die Flüge mit diversen anderen Airlines, die für ihre Fluggäste ein gutes Bordbistro mit ordentlichen Snacks und einem umfangreichen Getränkeangebot anbieten. Dort entscheidet einzig der Fluggast was er konsumiert und nicht die Airline. Um welche Airlines es sich konkret handelt, soll hier nicht aufgeführt werden, weil der Verfasser dieser Kommentierung natürlich hier keine Werbunng und/oder PR Arbeit für eine bestimmte Airline betreiben will.

    • XYX
    @Andreas

    Dass es bei TUIFly an Bord Verpflegung nur gegen Aufpreis (Buchung im Voraus oder Kauf an Bord) gibt, ist 2014 eingeführt worden, wann wollen Sie Ihre Reise denn gebucht haben? Inflight-Entertainment gibt es auch nicht erst seit gestern nicht (mehr).

    • emmdee
    Unterschied zwischen Billig und Preis-Wert

    @Andreas. Gerne. Man muß nicht über jedes Stöckchen springen, was einem hingehalten wird. Und Niemand wird gezwungen, dass zu buchen, was er nicht möchte. Lassen Sie sich also nicht beirren und buchen Sie da, wo Sie den optimalen Gegenwert in Bezug auf Qualität und Service für Ihre Geldleistung erhalten. Das setzt sich ohnehin am Ende durch.

    • Mitch Rapp
    Billigairline

    Natürlich ist eine Tuifly ein sogenannter low-cost-carrier. Am Ende heisst aber : you get what you pay for ! In einem Pauschalarrangement ist das sicherlich nicht so transparent darstellbar, das sehe ich ein. Die meisten dieser Carrier bieten aber Zusatzleistungen an. Ich hatte in diesem Jahr einen Zuschlag gebucht bei SunExpress. Da gab es dann eine vorbestellbare, genießbare Mahlzeit und 5 Getränke ( max 3 alkoholische) mit XL Seat und 10 Kg Zusatzgepäck für Hin- und Rückflug zu einem akzeptablen Preis. So kam ich zu einem guten, angenehmen Flug, der trotzdem ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis hatte. Billig bedeutet nicht unbedingt günstig !

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Reine Beförderungsleistung

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.