Bewertung Condor

Condor Bewertung | Nie wieder

  • 03.11.2014
  • Carmen(60) 08289 Schneeberg
  • 5
  • Condor 767-300

Condor Flug von Mombasa nach Frankfurt

Als mittlerweile Vielflieger (2x im Jahr Urlaub für jeweils 2 Wochen, seit mehr als 20 Jahren) haben wir so schlechte Erfahrung mit dieser Fluggesellschaft gemacht, dass wir beschlossen, nie wieder mit dieser zu verreisen. Schon auf dem Hinflug wurde entgegen den Angaben in unseren Tickets eine weitere Zwischenlandung in Arusha zum Austausch der Crew vorgenommen. Dadurch verspätete sich unsere Ankunft in Mombasa um ca. eine Stunde. Das wurde beim Rückflug aber noch übertroffen: Wir saßen in Mombasa fast zwei Stunden im Transitraum fest, ohne Information wann unser Flug (planmäßig 10.30Uhr) denn endlich startet und warum er sich verspätet.

Auch nachdem dann endlich das Flugzeug startete, wurde keiner über die Gründe für die Verspätung informiert, die Stewardessen gaben fadenscheinige und untereinander nicht abgesprochene Erklärun gen ab. Dadurch kursierten verschiedene Varianten. Das Unterhaltungsangebot an Bord ist zahlungspflichtig! Ein einziger Film sollte nach Aussage frei sein, die Stewardess gab das ganz schnippisch auf Nachfrage zu, aber nicht wie der Film heißt usw. Die Verantwortlichen sollten mal mit einer arabischen Maschine fliegen, da können sie was lernen: Familien mit Kondern werden beim Einsteigen bevorzugt, die Kinder bekommen ein altersgemßes Geschenk!, die Kinder bekommen ihr Essen vor den Erwachsenen serviert und dann ist das wirklich eine Mahlzeit, die für Kinder ansprechend gestaltet ist und noch viele andere Dinge mehr.

Da die Reisenden der Premium Economy mit im selben Abteil des Flugzeuges sitzen, fühlt sich der Economy-Reisende sehr als Mensch niederer Klasse: bekommt keine Illustrierte angeboten, das heiße Tüchlein, bei anderen Gesellschaften Allgemeingut, auch hier nur für den ausgewählten Personenkreis. Service-Wüste Condor! Einzig eime der Mitarbeiterinnen bemühte sich um Informationen wegen der verpassten Anschlussflüge bzw. Zugverbindungen. Es war für uns kein schöner Abschluss unseres ansonsten wunderbaren Urlaubs.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Condor Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - vorbildlich
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.63 Sterne
  • geflogen
  • 1. November 2014
  • Flug Nr.
  • DE5265
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub


Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • Michaela

    Vergleich?

    Es ist natürlich Quatsch einen Ferien-Pauschalflieger wie Condor mit einer arabischen Linienmaschine (Sie meinen sicherlich Emirates o. ä.) zu vergleichen.

    • Steffen

    Gebe Ihnen z. T. recht ...

    Ich fliege auch seit ca. 25 Jahren Langstrecke mit Condor - wenn der Preis okay ist - und habe auch gemerkt, dass die ehemalige Eco Klasse nun als Premium Eco verkauft wird! Condor ist zwar auf den meisten Strecken auch im Linienverkehr unterwegs aber mit einer Airline aus dem arabischen Raum kann man sie natürlich nicht vergleichen! Die Airline von dort werden subventioniert, tanken billigen Sprit, verdienen ihr Geld nicht mit Eco Touristen, sondern mit First- und Business Class Passagieren!
    Bei Condor ist selten die Premium Eco oder die Business Klasse ausgebucht sondern wird mit "normalen Eco" Paxen aufgefüllt ! Da lässt sich nicht annähernd so viel Geld verdienen als wenn ich 40 Business und vielleicht noch 6-10 First Class Plätze (je nach Strecke) anbieten kann!
    Das Condor allerdings sehr miese Verspätungsstatistiken auf der Langstrecke aufweist, ist aber kein Geheimnis!

    • Sven

    Servicewste Deutschland

    Die deutschen Airlines kannst du knicken.
    Egal ob Lufthansa, Condor, Air Berlin usw. Emirates, Etihad, Singapore Airlines und einige andere Konkurrenten wissen was Gastfreundlichkeit und Dienstleistungsbereitschaft heisst.

    • pit

    soso

    Mag es einfach nicht mehr lesen oder hören. Vielflieger 2 mal im jahr. Das ist ja nur lachhaft so ne geschwollene lügenbewertung abzugebeben .Leider war ich im selben Flieger ne Gruppe mit 12 Pers. alle waren zufrieden sehr seltsam Frau Carmen

    • Mitch Rapp

    Vielflieger ?

    Also wenn 2 x im Jahr in Urlaub zu fliegen schon als Vielflieger gilt, bin ich quasi ja schon Pilot und Flugingenieur... Wie schon so oft beschrieben, sollte man ( gerade als Vielflieger) den Unterschied zwischen einem Ferien- bzw. Billigflieger und einer arabischen (subventionierten) renommierten Linienfluggesellschaft schon kennen. Entweder Fluggesellschaft oder Urlaubziel wechseln. 1 Std Verspätung oder 2 Std. im Transitbereich ist jetzt auch nicht der Rede wert. Lächerlich, sich darüber aufzuregen.

Kommentar abgeben

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.



Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
Erst mit dem Akzeptieren der Datenschutzbestimmungen wird das Feld zum Absenden des Kommentares sichtbar.