Flugbegleiter

Flugbegleiter

Flugbegleiter meldet sich zu Wort

Beschwerde über Flugbegleiter

  • 01.11.2010
  • Andreas Flugbegleiter
  • Condor
Betrifft den Rückflug am 26.10.2010 von
der Dominikanischen Republik.
Die Flugbegleiter,Herr H. sowie Herr R. sollten sich beruflich verändern,da Sie sehr unfreundlich sind.Nach der Bestellung,das meine Frau keine Lebensmittel mit Körnern konsumieren darf(Allergie)erhielt ich die Antwort "wir haben keine normalen Backwaren und im Bäckerhandwerk sind wir auch nicht tätig.

Ich empfinde dies als Unverschämtheit.Wir waren leider
nicht die einzigsten Fluggäste an denen die beiden Herren ihre Launen Ausließen. Ich Bitte Sie hiermit um eine Stellungnahme zu diesem Vorfall.
Es handelt sich um den Flug
DE 2249 Plätze 9A und 9C
Sind Sie auch vom Flugpersonal und wollen Ihre Meinung schreiben?
Flugpersonal


Kommentare

bisher 4 Kommentare

am 02.11.2010 08:57 Uhr von Tequila
  Was soll dieser Thread hier?
Hallo Andreas,

ich verstehe Ihren Unmut ja, aber dieser Eintrag hat hier nichts - aber absolut gar nichts verloren! Das ist ein Forum für Flugbegleiter, um ihre Erfahrungen weiterzugeben. Kein Forum, um sich über Flugbegleiter zu beschweren - schon gar nicht, wenn man von der Airline eine Reaktion will.

Hierfür gibt's eine Homepage der Airline - in diesem Fall war's wohl die Condor.

Und kleiner Tipp - wenn man Allergien hat, sollte dies der Airline VOR Abflug mitgeteilt werden! Mit dem Jet mal kurz beim Bäckerei Drive-In vorbeifliegen erscheint mir etwas kompliziert - aber ich bin ja kein Fachmann ...


am 16.11.2010 19:51 Uhr von Maximilian
  Da muss ich Tequila recht geben
Hallo Andreas,
wie Tequila schon erwähnte sollten wir FB"s unsere Erfahrungen weiter geben,
finde es zwar von den Kollegen (arbeite nicht bei Condor) zwar recht unverschämt ja, aber da kannst du dich gerne bei Condor melden auf ihrer Hompage, die werden dir mit Sicherheit weiterhelfen können.

Oftmals werden wir für etwas Beschuldigt, wo wir nix dafür können.

Vor dem nächsten Flug einfach mal informieren was die ariline anbietet und dementsprechend auch mal Teflonisch mitteilen was eventuell nicht im Essen enthalten werden darf denke mit Sicherheit das sie so offen sind und dir auf dem nächsten FLug was anders anbieten....... es gibt immer zweit essen an bord...


am 18.10.2011 15:59 Uhr von helge schacht hamburg
  andreas
hallo andreas
warum fliegst du eigendlich???? du hast dich hier lächerlich gemacht ,sei froh das es flugbegleiter gibt die die die sachen bringen ,auch sie sind nur menschen,solltest lieber mit der bahn fahren,und dir körnerfreies futter mitnehmen ,ich bin ein vielflieger,und hatte bis dato noch keine probleme mit dem flugpersonal ganz im gegenteil mit freundlichen grüßen der körner esser


am 30.05.2012 14:57 Uhr von Bine
  Ein Lob für Cabin-Crews
Hallo ! Ich selber habe 11 Jahre im Kundendienst einer großen, europäischen Airline gearbeitet und versuche stets die Dinge/Probleme von 2 Seiten zu sehen. Ich finde es z.B. beachtlich, dass der Service in der Enge der Kabine (meist) ohne Vorkommnisse stattfindet.

Ist klar, dass Du Dich über die Worte der FB geärgert hast. Vielleicht hätte man eine andere Wortwahl treffen sollen.
Dazu müsste man jedoch auch mal klären, wie Sie ihrerseits dem FB entgegengetreten sind. Unter bestimmten Bedingungen fällt es oftmals schwer, die richtige Wortwahl zu treffen; und wer kennt solche Situationen nicht ?! Wie oft sind Sie in ihrem Leben geflogen, Andreas ? Sie sollten sich ein wenig entspannen und manche Dinge, z.B. an Board eines Flugzeuges, einfach als Gegeben hinnehmen. Überdenken Sie die Situation noch einmal.


Kommentar abgeben

zum Thema:
Spamfeld: 4 + 6 =

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar. Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns.

Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht frei schalten. Ebenso veräoffentlichen wir auch keine Kommentare, die beleidigend oder unsachlich sind!