Ryanair Bewertung

Bewertungen

Katastrophale Erfahrung

Ryanair Flug von Dublin nach Hahn

Unser letzter Flug mit Ryanair hat wieder einmal gezeigt, dass dies eine menschenverachtende Fluggesellschaft ist, sowohl Passagiere wie auch eigenes Personal betreffend. Wir haben schon öfters schlechte Erfahrungen mit Ryanair gemacht. Von 12 Flügen wurden 2 umgeleitet und 3 waren über 1 Stunden zu spät. Bei den Umleitungen erschien kein Ryanair Personal. Niemand kümmerte sich um die Passagiere und es dauerte über 2 Stunden, bis ein einziger Bus einen Teil der Passagiere aufnahm. Es wird von Ryanair einkalkuliert, dass die meisten Passagiere sich selbst um den Weitertransport kümmern, was auch der Fall war. Eine Entschädigung oder Ersatz der Kosten bekommt man nicht.

Auch auf das Recht der Passagiere auf Verpflegung bei längeren Verspätungen weißt Ryanair nicht hin. Fluggastrechte laut EU Verordnung 261/2004 werden einfach ignoriert und es bleibt nur der Klageweg. Die Flugpreise sind zwar oft sehr günstig, aber wenn etwas schief läuft, was bei Ryanair öfters passiert, dann bezahlt man einen hohen Preis. Die sofortige Umleitung des Flugs ist auch symptomatisch dafür, dass Ryanair Flugzeuge nur die absolut notwendige Menge Treibstoff mitführen, was bei Notsituationen dazu führt, dass oft kein zweiter Landeanflug versucht wird und bei Umleitungen Ryanair Flugzeuge Notrufe absetzen müssen, um bevorzugt vor anderen Flugzeugen landen zu können.

Auch die Ausbeutung des Personals, vor allem der Piloten, die laut mehreren Fernsehreportagen zu dubiosen Vertragskonstellationen gezwungen werden, keine Sozialversicherung haben und nur bezahlt werden, wenn sie auch tatsächlich fliegen, spricht gegen Ryanair. Nach unserer letzten Horrorerfahrung mit der Umleitung von Hahn nach Köln/Bonn ist nun endgültig Schluss. Nie wieder Ryanair ? egal wie billig.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Ryanair Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - geht so
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.25 Sterne
  • geflogen
  • 1. Juli 2017
  • Flug Nr.
  • FR1248
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 7 Kommentare

    • Klauduese
    12 auf einen Streich

    Und dafuer brauchen Sie 12 Fluege, um das feststellen zu duerfen? Das Ryanair Scheinselbststaendigkeit (Piloten) betreibt ist bekannt, hat Sie bis jetzt jedoch nicht gehindert weiter bei Ryanair zu buchen. Auf ihren letzten Flug gehen Sie leider ueberhaupt nicht ein, Sie meckern lediglich ueber ihre letzten 12!! Fluege. Was ist genau passiert auf FR1948? Sind Sie Experte, oder sassen Sie im Cockpit, oder woher kommen die Unterstellungen von "Die sofortige Umleitung des Flugs ist auch symptomatisch dafür, dass Ryanair Flugzeuge nur die absolut notwendige Menge Treibstoff mitführen, was bei Notsituationen dazu führt, dass oft kein zweiter Landeanflug versucht wird und bei Umleitungen Ryanair Flugzeuge Notrufe absetzen müssen, um bevorzugt vor anderen Flugzeugen landen zu können" Das haben Sie mal irgendwo aufgeschnappt und wird einfach mal in den Raum geworfen, ohne ueberhaupt Ahnung zu haben.
    Ich denke Ryanair wird Sie auch weiterhin begruessen duerfen.

    +25
     
     
     
    -20
    • Gelegenheitsflieger
    Warum?

    Wenn Sie schon so oft schlechte Erfahrungen mit Ryanair gemacht haben, warum buchen Sie dort noch? Ist Geiz am Ende dann doch geiler als der Ärger? Hören Sie doch auf dort zu buchen wenn Sie Ryanair (wie ich auch) so negativ finden.

    +11
     
     
     
    -0
    • XYX
    Unterstellungen

    Welche Belege haben Sie für die Unterstellungen im zweiten Absatz Ihrer Bewertungen? Oder sind das möglicherweise einfach nur haltlose Behauptungen, die man als Rufschädigung und somit Straftat ansehen kann?

    +5
     
     
     
    -18
    • Peter
    Aha

    Nun ich nutze Ryanair mehrmals im Jahr und all die oben beschrieben Umstände hab ich noch nie selber erleben müssen. Aber,sie schrieben sie hätten 2 mal eine Stunde Verspätung gehabt,Selbstverständlich ist Ryanair daher nicht verpflichtet irgendwelche Verpflegungen zu garantieren. Ich musste einmal nach Saarbrücken mit Ryanair ausweichen,Ausgestiegen,Gepäck geholt,vorm Terminal standen 4 Reisebusse,nach 30 Minuten waren wir auf der Autobahn,gesamte Verspätung 2 Stunden inclusive Transfer nach Hahn.Also muss ja nicht immer alles Schieflaufen

    +8
     
     
     
    -0
    • Brain
    @klauduese

    Sehe ich genauso. Das ist ein zusammgewürfelter Mist aus Presse, Funk und Fernsehen. Absoluter Unsinnn.

    +8
     
     
     
    -23
    • Peter46
    Sammelsurium

    Die Seite heißt, wie war der Flug und nicht, was ich jemals über Ryanair gehört oder gelesen habe. Warum sollte der Pilot einen anderen Flughafen anfliegen? Dadurch entstehen doch nur zusätzliche Kosten und Unannehmlichkeiten, Der Flieger muß ja dann doch an den ursprünglichen Zielort. Die Frage der Scheinselbständigkeit. prüft seit nunmehr 11 Jahren die Staatsanwaltschaft in Koblenz,erfolglos, in einem irischen Flugzeug gilt nun einmal irisches Recht. Hatten sie schon mal eine Forderung nach der EU Verordnung
    Meine beiden Forderungen wurden erfüllt. Wir haben einige hundert Flüge, die genaue Zahl nenne ich nicht, glaubt doch keiner; habe aber einige Erfahrungen mit Ryanair und in den nächsten Wochen 5 Strecken ab Frankfurt. Diese Themen wurden In Fachforen seriös diskutiert, zur Treibstofffrage gibt es amtliche Untersuchungsergebnisse. Findet man alles im Netz. Gestern auf der Pressekonferenz in Berlin: " wir haben eine Warteliste mit über 5000 Bewerbern für Cockpit und Kabine".

    +10
     
     
     
    -10
    • Hans
    Wenn sich Ahnungslosigkeit mit Frust kombiniert.

    Das es Fluggäste gibt, die von einer gewissen Ahnungslosigkeit geprägt sind, kommt vor. Wenn sich diese Ahnungslosigkeit dann aber noch mit kaum vorhandener Sachkompetenz, Unwissen, Trotz, Unterstellungen und Frust kombiniert, dann ergeben sich daraus solche wenig qualifizierten Bewertungen. Bleibt die Frage warum der Verfasser (Manfred) bei Ryanair bucht ? Mit hoher Wahrscheinlichkeit, weil er als Anhänger der Fraktion "Geiz ist Geil" natürlich "Billig-Billig-Billig" fliegen möchte.

    +1
     
     
     
    -2

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Katastrophale Erfahrung

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.