Austrian Airlines Bewertung

Bewertungen

Arroganz

Austrian Airlines Flug von Wien nach Berlin

Gerade mit dieser Fluglinie von VIE nach TXL geflogen. Ich kann nur abraten. Beim Einstieg in den Flieger wurde ich von der Bedienung aufgefordert, eine zusätzliche Gebühr i.d. H. 40 Eur für das eingecheckte Gepäck zu zahlen. Die "gut" in Rot gekleidete Dame war unfreundlich und unverschämt und meinte: Entweder zahlen Sie oder fliegen Sie nicht. Kleider machen Leute, aber nicht bei Austrian Airlines



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Austrian Airlines Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.5 Sterne
  • geflogen
  • 16. Juli 2017
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 7 Kommentare

    • Hans
    Bedienung ?

    Beim Einstieg in den Flieger stand eine "Bedienung" ? Super, bisher dachte ich immer das auch Austrian Airlines nur Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter in der Kabine einsetzt, aber keine "Bedienung".

    +11
     
     
     
    -3
    • Vagabund
    ????

    irgendetwas kann da nicht stimmen. In welchem Tarif sind Sie denn geflogen? Ist es nicht eher so, dass Sie einen Eco-Light Tarif gebucht haben (der kein Aufgabengepäck beinhaltet)? Dann zahlen Sie am Check-In 40,00 Euro für das Gepäckstück. Wurde es dort versehentlich übersehen und am Gate nachberechnet?

    +7
     
     
     
    -2
    • Armin
    Wie oft denn noch ...

    Die Dame in Rot ist definitiv keine "Bedingung" sondern heißt Flugbegleiterin (maximal Stewardess) und das dezente Rot ist die "Flugbegleiterinnen-Uniform" von Austrian Airlines. Kann es sein, dass sie den "Economy Light" Tarif gebucht haben? Da ist nämlich kein Gepäck inkludiert, was die Gebühr von 40,--Euro erklären würde. Wenn es so war, hatte die "gut" in Rot gekleidete Dame nämlich das Recht auf ihrer Seite!

    +11
     
     
     
    -2
    • DerFlieger
    Wenn Dummheit wehtun würde ...

    ... müssten Sie eigentlich den ganzen Tag schreien. Was hat die Uniform mit dem Verhalten zu tun? Übrigens ist die rote Uniform bei Austrian seit vielen Jahren in Verwendung. Und was meinen Sie mit "Bedienung"? Die Flugbegleiter? Die sind für die Sicherheit an Bord zuständig, nicht um die Passagiere zu bedienen. Bleiben Sie doch einfach daheim, dann muss man wenigstens Ihr lächerliches Geheule nicht mehr lesen.

    +13
     
     
     
    -3
    • Angela
    Austrian Airlines

    Ist das ein Zufall, dass diese Fluglinie kurz vor Pleite war? Ich glaube ja. Da hat Plädoyer der treuen Mitarbeiter : DerFlieger, Armin, Vagabund, Hans nicht geholfen :-)

    +1
     
     
     
    -1
    • Mariusz
    Keine Chance gegen kluge Mitarbeiter

    Wenn Dummheit ...
    Zu DerFlieger kurze Antwort: Der klügere gibt nach.

    +2
     
     
     
    -1
    • DerFlieger
    Heiße Luft

    Tja, erst Welle machen und dann nur eine kurze, patzige Antwort ohne Substanz? Sie haben wohl nicht mehr drauf außer nörgeln.

    +1
     
     
     
    -1

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Arroganz

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.