Sun Express Bewertung

Bewertungen

Misarabel

Sun Express Flug von Frankfurt nach Izmir

Vorsicht, man hörte öfter, dass es gegenstände aus dem Koffern entwendet wurden, aber ich glaubte daran nicht, leider bin ich der Betroffenen und musste feststellen dass es unmögliche möglich wurde. Mein koffer war mit eimem Schloss abgeschlossen gewesen, ich frage mich heute noch, wie sie den Schloss öffnen konnten, man kann ja am Flughafen seine Koffer ja schlecht auspacken und auf Inhalt kontrolieren. Von seitens der Sunexpress fühlt sich keine verantwortlich. Es sind mitlerweile 4 Monate vergangen bis heute keine Antwort.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Sun Express Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • - schlecht
  • Unterhaltung
  • - schlecht
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - schlecht
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - geht so
  • Durchschnitt
  • 1.13 Sterne
  • geflogen
  • Oktober 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • SunExpress
    Misarabel

    Sehr geehrter Herr Bulut, Sie haben uns am 20.11.2016 eine Mail zukommen lassen und haben dazu die Vorgangsnummer 1611-SUN-05258 erhalten. Ihnen wurde innerhalb kürzester Zeit auf diese Mail geantwortet. Sie gaben an, dass Sie Ihr I-Phone-6 im Koffer verstaut hatten und dieser nach Ankunft in Izmir aus Ihrem Koffer entwendet wurde. In unseren Allgemeinen Beförderungsbedingungen stehen folgende Abätze: Unter dem Absatz Gepäck: Ihr eingechecktes Gepäck wird aufgrund von Sicherheitskontrollen möglicherweise von Seiten der Behörden geöffnet. Sollte dieses verschlossen sein, so kann SunExpress nicht für dadurch am Gepäck entstandene Schäden haftbar gemacht werden. Unter dem Absatz Sondergepäck: Im aufgegebenen Gepäck darf nicht enthalten sein: Geld, Juwelen, Edelmetalle, Kameras, Handys, elektronische Geräte, z. B. Laptops oder PC´s,Geschäftspapiere, etc. Sobald Sie einen Koffer am Check-In abgeben, wird dieser von den Flughafenmitarbeitern übernommen. Tatsächlich kommt es leider vor, dass sich Gäste wegen Diebstahls an Ihrem Koffer beschweren. Der Diebstahl ereignet sich durch Mitarbeiter des Flughafens, nicht durch unser Personal, da wir ausschliesslich Boardpersonal haben, d.h. nur die Stewardessen und die Piloten sind unsere Mitarbeiter. Das Bodenpersonal gehört zum Flughafen, diese tragen nur unsere Uniformen. Deshalb ist es wichtig bei einem Diebstahl sich an die Flughafenpolizei zu wenden. Diese kann die Kameraaufzeichnungen einsehen und den Vorfall verfolgen. Es tut uns Leid, dass Sie bestohlen wurden. Bitte beachten Sie bei Ihren nächsten Flügen, keine elektronischen Geräte in Ihrem Gepäck mehr zu transportieren. Wir wünschen Ihnen alles Gute, Ihr SunExpress Team

    +22
     
     
     
    -1
    • Hans
    Man hrt fter ?

    Man hört öfter ? Ja, wirklich öfter ? Wie oft haben Sie es denn schon gehört ?

    +19
     
     
     
    -9
    • Peter
    Boooaaaah

    Ich frage mich,was Du von Sun Express erwartest: Das Handling am Airport stammt vom Airport und NICHT von Sun Express. Nur beim Handling am Airport kann jemand was aus dem Koffer entwenden. Ist der Koffer erst mal im Flieger geht das nicht. Es gibt keine Verbindung von oben (Kabine) nach unten in den Frachtraum. Oder aber alle Insassen haben nicht bemerkt, das ein paar Flugbegleiter den Teppich weggeklappt, die Bodenplatten aufgeschraubt haben, unten im Frachtraum alle Koffer geöffnet und durchsucht, geklaut haben, wieder Bodenplatten verschraubt und Teppich ausgerollt haben. Deswegen musste jeder auch so lange auf den Service warten. Mal im Ernst: ich weiss nicht, wie oft dieses Thema hier schon durchgekaut wurde.

    +17
     
     
     
    -3
    • Sven
    Handling

    Wie Peter schon richtig gesagt hat ist für die Abfertigung des Gepäcks meistens ein lokaler Bodenabfertiger zuständig oder der Flughafen da er eine Beriebspflicht hat. Dennoch ist die Luftverkehrsgesellschaft der Luftfrachtführer und der erste Ansprechpartner wenn es Probleme gibt bzw. regresspflichtig, auch wenn die Abfertigung ausgelagert wurde. Wertsachen im aufzugebenden Gepäck allerdings ist unglaublich dämlich und hat keinerlei Mitleid verdient.

    +5
     
     
     
    -2

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Misarabel

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.