Sun Express Bewertung

Bewertungen

Katastrophe, 15 Std Verspätung

Sun Express Flug von Hurghada nach Frankfurt

Sollten am 22.12 um 16.55h von HRG nach FRA fliegen. Schon im Bus um 13.30h sagte man uns, dass es Verspätung gibt und wir am Bus warten sollen. Um 14h stand diese Maschine noch in FR und keiner wusste was. Wir durften bis 16h den Flughafen nicht betreten, dann hiess es check-in nach Hannover. Wir sassen biss 22.30 im Flughafen ohne Infos. Nach dem Boarding kam der Pilot in die Kabine und hat erklärt, dass die ursprüngliche Maschine Probleme mit dem ABS hatte und eine Ersatzmaschine und Crew organisiert werden musste. Er sagte, dass es nicht nach Hannnover geht, weil dann die Dienstzeit überschritten wird, sondern nach Wien. Dort kamen wir um 1.50h an. Um 3.30h wurden wir zu einemHotel gebracht, um 6h geweckt weil es um 9.20h weitergehen sollte. Wir konnten erst um 11h starten weil Gäste im Hotel vergessen wurden! Ankunft FRA mit 15 Std Verspätung. Am schlimmsten war aber, dass man nachts von einer Flugbegleiterin angeschnauzt wurde, sie sei jetzt 19 Std unterwegs und hätte keine Nerven. Mit einer Frau schrie sie regelrecht rum, geht gar nicht. Bin gespannt, wie das mit den Regressforderungen wird ...



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Sun Express Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - gut
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - gut
  • Durchschnitt
  • 2.83 Sterne
  • geflogen
  • 22. Dezember 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 5 Kommentare

    • SunExpress
    Katastrophe, 15 Std Verspätung

    Liebe Caro, Herr Conzelmann hat uns über Facebook über Ihr Anliegen informiert. Wir warten noch auf Details Ihrerseits, um den Vorgang bearbeiten zu können. Bitte lassen Sie uns dazu Ihre Kontaktdaten zukommen. Besten Dank, Ihr SunExpress Team

    +17
     
     
     
    -2
    • emmdee
    Hoffentlich kein ...

    Hallo Caro, bei technischen Störungen und wie hier einer deutschen Fluggesellschaft ab Flughäfen außerhalb der EU ist lt. EU-Verordnung 261/2004 für die angegebene Route eine Entschädigung für Flugverspätungen von mehr als 3 Stunden am Ankunftsflughafen in Höhe von 400 Euro pro Person durch die Airline zu zahlen. Eine Flugbegleiterin mit "19 Stunden auf den Beinen", wenn dem wirklich so war, ist weder für das Personal noch für das LBA Luftfahrtbundesamt in Bezug auf gesetzliche Vorgaben und für die Flugsicherheit in Bezug auf die Einsatzbereitschaft in außergewöhnlichen Situationen nicht tolerabel.

    +14
     
     
     
    -2
    • Mitch Rapp
    Zahlung durch SunExpress

    Wir hatten vor 2 Jahren bei SunExpress ein ähnliches Problem. Hier wurde sehr schnell auf unser Anliegen reagiert und um unsere Kontodaten zwecks Überweisung des Betrages ( Marsa Alam - Frankfurt, 600,00 EUR p.P.) gebeten. Danach geschah nichts mehr. Mehrere Anfragen wurden nicht beantwortet, Nach einem halben Jahr hatten wir genug und haben das über einen Anwalt anfordern lassen ( Flightrights) und da ging es auf einmal ganz schnell. Das hat m.E, durchaus Methode. Um die Bezahlung kommt die Airline nicht drumherum, also wird geantwortet und nur dann gezahlt, wenn der Prozess quasi vor der Tür steht. Das gilt aber durchaus für die meisten Airlines einer Kategorie wie SunExpress. Flugbegleiter sollten auch Ihre Nerven im Griff haben. 19h unterwegs kann ja sein, aber nicht im Flugzeug. Evt. war die Dame seit 19h auf den Beinen, das ist sicher anstrengend aber kein Grund. Am Ende muss man aber konstatieren das es einem bei fast allen Airlines ( vor allem low cost) so ergehen kann.

    +8
     
     
     
    -4
    • Caro
    Update zu unserer Berwertung !

    Ich habe noch im Dezember mit Sunexpress Kontakt gehabt und es wurden einige mails hin-und her geschrieben. Erst wurden uns 250.- Euro als Sodfortmaßnahme angeboten, als ich mich dann aber auf die 400 Euro/Person berief, hat man sich entschuldigt und uns den richtigen Bertrag bestätigt. Und nach 3 Wochen war das Geld tatsächlich auf dem Konto ! Die Reklamationsabwicklung war stets freundlich und hat dann auch zügig geklappt, da gibts nix zu meckern !

    +3
     
     
     
    -0
    • emmdee
    Geld ist nicht Alles

    Hallo Caro, wenigstens eine pauschale Wiedergutmachung für die entstandene heftige Flugverspätung.
    @Mitch: Da kann man nur gratulieren, denn auch die von Ihnen angegebene Strecke liegt eindeutig unter 3.500 km und das bedeutet lt. EU-Verordnung nur eine Ausgleichszahlung in Höhe von 400 Euro pro Person. Da scheint die Airline ihren großzügigen Tag gehabt zu haben. Aber vielleicht schauen Sie nochmal auf die Abrechnung des eingeschalteten Fluggasthelfer-Unternehmens.

    +0
     
     
     
    -0

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Katastrophe, 15 Std Verspätung

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.