Sun Express Bewertung

Bewertungen

Horrortripp vom feinsten

Sun Express Flug von Leipzig nach Hurghada

Ich bin noch NIE in meinem gesamtem Leben so schlecht geflogen wie mit dieser Airline. Wenn man es überhaupt Airline nennen kann, Folterkammer würde wohl eher passen! Ohne Übertreibung, es war echt das blanke Chaos und ein reiner Horror! So will man seinen Urlaub nicht starten! Der Bericht wird etwas länger. Wer nur die Zusammenfassung möchte, scrollt nach ganz unten. Danke! Meine Frau und ich fuhren also mit riesigem Lächeln zum Flughafen. Wir freuten uns auf den Urlaub. Am Flughafen angekommen verging dieses jedoch sehr schnell. Unser Sunexpress Flug zeigte zwei Stunden Verspätung an. Es ist zwar ärgerlich aber nicht der Weltuntergang. Wir machten es uns gemütlich und warteten die Zeit ab. Als die Zeit ran war, gingen wir zum Check-In.

Es wurde ein Schalter angezeigt, vordem sich natürlich die ganze Menschenmasse versammelte, denn es sollte in 5 Minuten mit dem Check-In losgehen. Wir standen 5, 10, 15, 45 MINUTEN! Es kam keiner. Dann kam eine Durchsage, dass der Check-In Schalter von unserem Flug verlegt wurde. Also liefen alle dorthin. Wir und wahrscheinlich massenhaft andere waren sichtlich genervt. Am neuen Schalter angekommen kam dann auch endlich jemand. Eine Junge zickige Dame. Diese hatte am Anfang Probleme mit dem Computer, weshalb sich der Check-In wieder um 10Minuten verzögerte. Dann ging es endlich los. Endlich beging der Check-In! Da es nur ein einziger Schalter war, dauerte es ewig die ganze Menschenmasse abzufertigen! Dann waren wir dran. Wir wurden nicht begrüßt.

Es hieß einfach nur gelangweilt: "Reisepass"! Wir teilten ihr mit, dass wir Sitzplätze reserviert haben (XL-Leg Sitze, die am Notausgang)! Aber unsere Sitzplatzreservierung, wie hätte es anders sein können, war natürlich nicht eingetragen. Die Dame telefonierte mehrmals herum und verständigte sich mit anderem Personal. Nach einer gefühlten Ewigkeit bekamen wir dann die Mitteilung, dass unsere Plätze bereits belegt wären und wir "normale" Plätze zugeteilt bekommen. Unsere Plätze, für die wir zumal Geld bezahlt hatten bekamen wir also Nicht. Wir haben es einfach hingenommen, das Geld sollten wir zurückbekommen. Im Transit angekommen, wurde die Verspätung um 1.25 Stunden verlängert, Wir waren pappesatt! Immerhin war der Flug jetzt insgesamt schon mehr als 3 Stunden verzögert.

Nach Knapp 4einhalb Stunden war es dann endlich soweit. Das Boarding begann. ENDLICH. Beim Betreten des Flugzeuges wurde man von der Hitze die Innen herrschte quasi erschlagen. Es waren gefühlte 30 Grad Außentemperatur und gefühlte 35 Grad Innentemperatur! HERRLICH. Die Lüftung war ausgeschaltet, es kam nur warme Außenluft durch das Luftgebläse! Als das Boarding beendet war und wir alle auf den Plätzen sießen ging das Warten weiter! Es kam die Nachricht aus dem Cockpit, dass sich unser Abflug noch um etwa 20 Minuten verzögern wird, da man auf eine Starterlaubnis vom Tower warte. Wir waren bereits jetzt am Ende unserer Nerven, aber sowas von! Verspätung, eine Affenhitze im Flugzeug, Alte, durch gesessene und müffelnde Sitze, Flecken auf dem Boden und auf dem Tisch und einer gereizte Stimmung.

Nach 30 Minuten starteten wir dann. Doch das Chaos hörte leider Gottes nicht auf. Nach Erreichen der Flughöhe beginn der "Service" wenn man ihn so nennen kann. Essen gab es überhaupt keines, die Sandwiches wären wohl nicht genügend nachgeladen wurden und somit bekamen wir keines mehr ab. Also wollten wir etwas kostenpflichtiges bestellen. Auch hier hatten wir nur eine Auswahl, da der Rest nicht nachgeladen wurde. Also bestellten wir uns Nudeln mit einer undefinierbaren Tomatensoße. Für knapp 6 Euro eine Unverschämtheit! Wiederlich. Das lustigste war das Wasser. Ein winziger "Hundenapf" mit Wasser, vllt 100ml. Ein Witz! Jedes Weitere Getränk 1,50! Bordunterhaltung gab es nicht! Es waren keine Monitore vorhanden. Wir versuchten einfach den Flug zu "verschlafen"!

Als der Landeanflug anbrach, traten leichte Turbolenzen auf, nix schlimmes möchte man meinen. Aber wenn man mit Sunexpress fliegt hofft man einfach nur darauf, dass das Flugzeug nicht auseinander fällt. Alles quitschte und rappelte. UND, WIRKLICH ... KEIN WITZ. Es löste sich ein Teil der Innenfassade und bauemelte in der Luft rum. Das Beste am Flug war, als er endlich VORBEI war!
ICH FREUE MICH SCHON AUF DEN RÜCKFLUG!
Bitte Leute, wenn ihr noch nicht gebucht, FLIEGT NICHT MIT DIESER AIRLINE!

Zusammenfassung:
- Insgesamt über 5 Stunden Verspätung
- unfreundliches Personal
- Nur ein Check-In Schalter
- lange Wartezeiten am Check-In Schalter
- Reservierte Plätze nicht bekommen
- Altes, unhygienisches Flugzeug -> Innenfassade hat sich gelöst!!!
- Keine Bordunterhaltung
- Keine Verpflegung ( Nur ein Essen zum Bestellen)
- Enge, durchgessene, stinkende Sitze
- Klo verstopft Diese Airline (Foltermaschiene) gehört VERBOTEN!



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Sun Express Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - geht so
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.5 Sterne
  • geflogen
  • September 2016
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 6 Kommentare

    • xyz
    Wahrnehmungsstörung

    Herzlichen Dank für diese aussagekräftige Bewertung. Aber ich kann Sie beruhigen im Jahr 2016 gab es sicherlich mehr als ein warmes Essen im Angebot und auf das kostenlose Wasser wurde verzichtet. Wären Sie dieses Jahr geflogen wäre Ihnen sicherlich aufgefallen, dass man diverse Getränke als Einschlafhilfe dabei gehabt hätte um das "Elend" eines mehr als günstigen Transports zu umgehen. Aber Sie sind ja auch der Meinung, dass 800 EUR für die Flüge unwahrscheinlich teuer sind. Wen dem so ist, dann glauben Sie sicher auch das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

    +22
     
     
     
    -19
    • Jon
    Sinnloses Kommentar?

    Also ich bin deutlich der Meinung, dass 800 Euro für einen Flug mit SunExpress nicht billig ist. Ich würde sie bitten Ihre Launen demnächst auf anderen Portalen auszulassen. Herzlichen Dank.

    +17
     
     
     
    -9
    • Markus
    Ähnliche Erfahrungen

    Die Airline ist echt das aller aller Letzte! Sowas ist uns in der Türkei passiert. Unser Flug wurde ein Tag nach hinten verschoben, weil das Flugzeug einen Defekt hatte... Wir wurden alle in eine billige Absteige verfrachtet und mussten mit mehreren Leuten auf engstem Raum hausen. Nie wieder SunExpress. Und ein Flugpreis von 800 Euro ist doch nicht billig, Was denken sich Leute immer hier einen auf Klugscheißer zu machen?

    +4
     
     
     
    -5
    • xyz
    Mathematik Grundschule

    Wie bereits beschrieben entspricht Ihre Darstellung Ihres Fluges leider nicht der Wahrheit. Seit dem Juli 2016 gibt es auf Sunexpress Flügen kein Brötchen und auch kein Wasser mehr. Im übrigen verzichten auch andere Airlines auf diesen Service. Des weiteren bleiben Sie bei Ihrer Aussage, dass 800 EUR für den Flug sagenhaft teuer ist. Nunmehr gehe ich davon aus, dass Sie mit 800 den Hin- wie auch den Rückflug meinen. Lassen Sie mich eine kurze mathematische Aufgabe lösen. Die Entfernung Leipzig nach Hurghada beträgt 3.245 Flugkilometer und noch einmal 3.245 Flugkilometer zurück.


    Demzufolge sind Sie für einen Preis von 800 EUR die Entfernung von 6.490 km geflogen. Dies entspricht pro Kilometer einen Betrag von 0,12 EUR. Für diesen Betrag sind dann auch noch alle Kosten am Flughafen in Leipzig wie in Hurghada abzudecken. Ich mache Ihnen einfach einen Vorschlag. Buchen Sie einfach die nächste Reise über einen Linienflieger über Kairo. Bei einer unverbindlichen Preisabfrage kostete diese Strecke nur als Hinflug Ticket ca. 1900 EUR. Dann gibt es auch Essen und Getränke.

    +13
     
     
     
    -3
    • Sonnenschein
    Nachvollziehbar und dann wieder nicht!

    Ich kann ihren Ärger bezüglich der Abfertigung und der Verspätung Ihres Fluges durhaus nachvollziehen. Ich selber fliege mehrmals auf Strecken nach Ägypten. Ich wähle die SunExpress allerdeíngs wegen der günstigen Preise und weil ich den schneckschnack ringsherum nicht brauche. Sicher dind die Flugzeuge auch ab und an nicht sehr ansehnlich. Aber auch das kann ich ver´kneifen. Dei Technik wird vorbildlich sein, so wie es bei jeder deutschen Airline ist. Aber mit verlaub muss ich über Ihre Beschreibung bezüglich der Verpfelgung schmunzeln. Die Sandwiches, von denen sie keins bekommen haben sind bereits im Jahre 2015 komplett abgeschafft worden.


    Auch der winzige Wasserbecher wurde in dem Zusammenhang mit eingestellt. Dies kann man auch im Internet sehr deutlich nachlesen. Eine Flasche Wasser kostet seit langer Zeit schon 2,50EUR. Sie beschreiben hier den Zustand aus dem Sommer 2015! Ohne Zweifel. Kann es sein, dass Sie hier irgendeine ältere Erfahrung heranziehen um ihren jetzigen Bericht noch dramatischer zu formuliere`n? Ich fliege aus privaten Gründen wirklich ständig nach Ägypten, fast immer mit SunExpress. Ich kann auch Ihren Unmut über einige Sachen nachvollziehen. Aber Ihr Bericht hier ist wirklich daneben und anhand der Aussagen bezüglich der Verpflegung als völlig erfunden bzw. dramatisiert entlsrft.


    Sorry dass ich das hier so offen sagen muss. Sie sprechen vom Zustand 2015 und tuen so als wenn es 2016 so gelaufen wäre. Nicht gut!!!! Äußern Sie doch bitte sachliche Kritik und an der richtigen Stelle. Nicht so feige hier auf annonymen Platformen.

    +15
     
     
     
    -3
    • Sandra
    Erst informieren, dann meckern

    Man bekommt bei SunExpress bereits seit 2014 keine kostenlose Verpflegung mehr an Bord (was im übrigen auf Mittelstrecke mittlerweile bei fast allen Airlines eingestellt wurde). Diesbezüglich finde ich das Angebot bei SunExpress aber wirklich preislich akzeptabel, da kenn ich weitaus teurere Airlines. Außerdem hätte man sich vorher informiert, hätte man sich ne Wurschtbemme schmieren könn und gut ist (machen wir immer so und man weiß was man hat) Bordunterhaltung gibt und gab es bei SunExpress noch nie, sollte man allerdings bei nem 4h Flug überleben. Kann man sich auch vorher informieren. Nen Buch oder ne Zeitschrift, mp3 Player... Man hat x Möglichkeiten.


    Man sollte sich heutzutage mal überlegen was die Pauschalreisen kosten, ich habe nur mal so als Beispiel, letztes Jahr Sommer für 14 Tage Ägypten keine 500 Euro bezahlt (4* AI, Flug mit SunExpress), Anfang 2015 für 1 Woche Ägypten 300 Euro (5* AI mit AirBerlin - im übrigen auch ohne bordunterhaltung, Verpflegung nicht der Rede wert (trockenes Laugenbrotchen) - soll wohl mittlerweile auch komplett eingestellt sein. Und jetzt sind wir vor 2 Wochen aus der Türkei zurückgekommen (1 Woche, 5* AI fur 400 Euro wieder mit SunExpress ) Von diesem Reisepreis werden Reisebüro / Reiseveranstalter / Fluggesellschaft einschl. Flughafensteuer und Kerosinzuschlag/ Transfer / Hotel einschl. Verpflegung bezahlt. Und selbst wenn Sie für 14 Tage 1000 Euro bezahlt haben, ist das immer noch ein Witz.


    Und dann verlangen Sie ernsthaft noch an Bord verpflegt zu werden? Schon heftig. Zum Thema Verspätung So etwas kann immer und bei jeder Airline passieren und Informationen erhält man bei den meisten eher sehr dünn gestreut. Wenn Sie eine Urlaubsreise mit dem Auto machen können auch Verzögerungen auftreten (Stau, Autopanne, ...). Wen machen Sie dann verantwortlich? Im übrigen geh ich davon aus, dass Sie Ihre Fluggastrechte in Anspruch genommen haben und aufgrund der Verspätung eine Flugentschädigung von 400 Euro erhalten haben. Und diese ist unabhängig vom Reisepreis. Also werden Sie sicher einen preiswerten Urlaub erlebt haben und somit ist es völlig überflüssig sich uber Dinge aufzuregen, die man vorher hätte wissen konnen und Flugverspätungen können nun mal passieren


    Wir hatten mal 13h Verspätung auf dem Hinflug, auch ab LEJ, auch SunExpress. Flugentschädigung wurde anstandslos und sehr schnell gezahlt, wir bekamen für die Wartezeit ein Hotelzimmer sowie Essen (warmes / kaltes Buffet) und Getränke gestellt, vorher auf dem Flughafen noch einen Gutschein fürs marché in Höhe von 15 Euro.
    FAZIT 11 Tage Ägypten haben uns am Ende je 120 Euro gekostet und es hat mich nicht abgeschreckt weiterhin mit SunExpress zu fliegen, wenn das eben ein günstiges Angebot beinhaltet. Meckern kann man viel, aber man sollte zum einen sich vorher erkundigen und dann nicht drauf los meckern über nicht vorhanden Service nur weil man das persönlich erwartet und zum anderen sich überlegen was man gezahlt hat und ob es überhaupt im Preis - Leistungsverhältnis steht gewisse Dienstleistungen zu verlangen. Andernfalls sollte man sich überlegen eben entsprechend mehr zu zahlen um dann gewisse Annehmlichkeiten zu haben.

    +5
     
     
     
    -1

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Horrortripp vom feinsten

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.