Pegasus Airlines Bewertung

Bewertungen

Nie wieder

Pegasus Airlines Flug von Istanbul nach München

Der Flug hätte um 10:35 starten sollen. Das Boarding wurde sehr spät eröffnet. Direktes einsteigen in das Flugzeug war nicht möglich. Wir mussten mit Büssen transportiert werden. Es waren nur zwei Büsse da. Wir wurden an der Türe regelrecht eingequetscht. Wir mussten fast eine Stunde im Flugzeug warten. Der Kapitän nur lauwarme Luft eingeschaltet. Klimaanlage war also aus. Alle haben im Flugzeug stark geschwitzt. Mein Kind ist fast ohnmächtig geworden. Kurz vor dem Abflug wurde uns klar, wieso der Pilot nicht die Klimaanlage eingeschaltet hatte. Ziel war es, dass die Passagiere Durst bekommen. Als dann alle Durst hatten, wurde der Getränkeverkauf gestartet.

Alle "mussten" mehr oder weniger Getränke kaufen. Ich habe den Chefstewart darauf angesprochen. Er gab uns Passagieren die Schuld, wieso wir uns nicht gemeldet hätten, wenn es zu heiß geworden ist. Denn hätten Sie angeblich die Klimaanlage eingestaltet. Ich kann dazu nur sagen, dass ich auch mit vielen anderen Chartegesellschaften geflogen bin. Aber das eine Gesellschaft vorsätzlich schwitzen lässt, ist mir noch nie begegnet. Ganz im Gegenteil, bei den meisten Gesellschaften ist es sogar zu kühl, dass viele die über ihnen hängende Klimaanlage abschalten. Währen wir im Flugzeug warteten, wurde das beladene Gepäck erneut abgeladen. Vermutlich ist ein falsches Gepäckstück in das falsche Flugzeug befördert worden.

Diese führte wieder zu einer Verspätung von gut 20 Minuten. Hierbei ist mir aufgefallen, dass Gepäckstücke sogar runtergefallen sind. Eines hat sich sogar dabei geöffnet. Der Mann, der die Koffer entläd, interessierte sich nicht dafür. Daneben stand eine leitende junge Dame, die lieber darauf geachtet hat, dass ihre Friseur und die hochnäsige Sonnenbrille (Pilotenbrille) gut sitzt. Allgemein ist mir aufgefallen, dass am Flughafen in Istanbul-Sabiha Gökcen keine Struktur herrschte. Es gab zwar viel Personal, aber die haben alle mit ihrem Handy permanent telefoniert. Ich frage mich, wieso am Münchner Flughafen ich fast kein Personal finde, dass permanent mit Handy rumtelefonieren muss. Vermutlich weil es dort eine Struktur gibt.

Sabiha Gökcen ist zu 80% von Pegus-Flugzeugen belegt. Dieses chaotische System hat sich durchgesetzt. Ein Woche vor dem Flug hatte ich eine Email an Pegasus geschrieben, weil ich eventuell meinen Flug umbuchen wollte. Ich habe nicht mal eine Rückantwort bekommen.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Pegasus Airlines Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - schlecht
  • Essensqualität
  • kein Essen an Board
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - schlecht
  • Freundlichkeit
  • - mittel
  • Pünktlichkeit
  • - schlecht
  • Sitzkomfort
  • - schlecht
  • Preis-Leistung
  • - schlecht
  • Durchschnitt
  • 1.33 Sterne
  • geflogen
  • 22. Juli 2016
  • Flug Nr.
  • PC319
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 1 Kommentare

    • Brain
    Und nun ... ?

    Ganz im Ernst ... so einen Unsinn habe ich lange nicht mehr gelesen.

    +1
     
     
     
    -3

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Nie wieder

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.