Emirates Bewertung

Bewertungen

Es ist bei Emirates nicht alles Gold was glänzt

Emirates Flug von Frankfurt nach Christchurch

Die Werbung, das Erscheinungsbild und die guten Kommentare hier auf der Seite lassen einen mit einer hohen Erwartung ins Flugzeug steigen.
Die Erfahrung zeigt aber: Emirates ist in der Economy nicht besser als andere wie z. B. Lufthansa. Dafür braucht man auf der Strecke nach Christchurch gegenüber der schnellsten Verbindung (über Singapur) dank zahlreicher Zwischenstopps 6 - 7 Stunden länger.

Der Flug Frankfurt-Dubai (EK48) war ein Nachtflug mit einer B777. Erste Erkenntnis: die Maschine ist deutlich enger bestuhlt als vergleichbare B777, und zwar mit 3-4-3 Reihen (Standard ist bei der B777 3-3-3). Dadurch sind Sitze und Mittelgänge (gefühlt) deutlich enger.

Die Flüge des EK418 (Dubai-Bangkok-Sydney-Christchurch) wurden ebenso mit B777 durchgeführt. Während zwischen FRA und DXB das angekündigte Entertainment-Programm ICE vollständig zur Verfügung stand, gabe es auf den 21 Stunden zwischen DXB und CHC nur ein eingeschränktes Programm. Das habe ich Emirates ziemlich übel genommen: da lässt man sich auf einen deutlich längeren Flug, auf dem ein "ulta-gutes" Entertainment angekündigt, aber letztlich kommt dann nur ein altes System zu Einsatz, dass keineswegs besser als das anderer Gesellschaften ist.

Thema Verpflegung (wichtig bei der einer Verbindung von 31 Stunden Flugdauer): es dauert bei Emirates einfach extrem lange, bis wirklich mal alle das Essen und Getränke haben UND das alles wieder weggeräumt ist. Das geht bei Lufthansa deutlich schneller. Gerade bei Nachtflügen nervt es einfach, wenn dann erst ca. 3,5 Stunden nach dem Start wirklich mal Ruhe in der Maschine einkehrt.

Auf der Strecke Frankfurt-Dubai (ca. 6 Std. Flugzeit) bleiben dann nur noch ca. 2 Stunden zum Schlafen. Darüber hinaus hatten wir vegetarisches Essen bestellt (4 Teilstrecken x 2 Personen): nur auf einem einzigen der 4 Flüge ist das tatsächlich gekommen. Meist gab es in der Boardküche dann noch etwas vegetarisches und wir sind keine echten Vegetarier, sodass es nicht schlimm ist, wenn nicht, aber das spricht nicht für die Qualität der Airline. Das Essen an sich ist genauso gut oder schlecht wie das Flugzeugessen anderer Gesellschaften. Das vegetarische ist geschmacklos bis einfallslos. Auf jeden Fall ist es viel zu wenig, sodass wir auf den Flughäfen immer noch Zusatz-Verpflegung gekauft haben.

Zu Technik und fliegerischer Leistung kann ich als Laie nichts sagen. Insgesamt hat kann man den Flug mit Emirates nicht als schlecht bezeichnen, besser als bei anderen war es aber auch nicht. Ich bin auch schon mit Qantas nach Syndey geflogen, das war um Längen besser. Leider fliegt QF ja nicht mehr Frankfurt. Wenn man die ganzen Effekte ausblendet und sich auf die Qualität des eigentlichen Fluges konzentriert, fällt auf, dass das entgegen aller Ankündigungen und Bewertung überhaupt nicht besser ist als bei anderen Airlines.

Wir haben Emirates nicht ausgwählt, das war das Reisebüro. Ich würde bei Emirates aber nur buchen, wenn das wirklich besser als bei anderen Airlines ist, und zwar gemessen an harten Fakten wie Preis und Reisedauer.

Rückflug gesonderte Bewertung.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Emirates Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • - vorbildlich
  • Sauberkeit
  • - mittel
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - gut
  • Sitzkomfort
  • - mittel
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 3.38 Sterne
  • geflogen
  • 25. Februar 2015
  • Flug Nr.
  • --
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Onkel Dagobert
    Vollkommen richtig

    Wir sind genau diesselbe Strecke FRA - DUB - BKK - SYD -CHC /retour auf exakt den selben Fliegern (Triple Sevens ) Ende 2012 (siehe Bewertung) auch geflogen. Die Sitze sind nicht nur gefühlt schmaler als bei 3-3-3 Bestuhlung sondern deutlich messbar schmaler. Es empfiehlt sich die Route SIN - CHC (LH SIA) Service ist identisch, etwas teurer zweifelsohne, aber wir haben keine Lust mehr nach 30 h humpelnd den Flieger zu verlassen.

    +3
     
     
     
    -0
    • XYX
    @Onkel Dagobert

    Sie sind von Frankfurt über Dublin nach Bangkok? Die Variante kannte ich noch gar nicht ;)

    +2
     
     
     
    -2
    • Onkel Dagobert
    UUUUUUPS...

    Wäre ja auch einen Versuch wert , mit Onkel Ryan via DXB ... Kann man sich wenigstens nicht den Magen durch unmässige Schlemmerei verderben ..... *Grins*

    +4
     
     
     
    -0
    • Butzemann
    Kommentar

    Möchte gleich zu Anfang sagen, daß ich grundsätzlich ein Fan von EK bin allerdings habe ich das Glück Business fliegen zu dürfen wenns mich nach NZ verschlägt. In der Eco würde ich wie bereits von Onkel Dagobert erwähnt immer FRA - SIN - CHC fliegen mit SQ, 1 x umsteigen, evtl. mit 12 h im Airport Hotel Beine ausstrecken, duschen, schlafen und auch mal gepflegt aufs Örtchen, hat schon was und die EUR 80,00 - 90,00 fürs Zimmer machens bei dem Flugpreis auch nicht mehr, aber es entzerrt die Reise doch kolossal.


    Habe ich selbst in der Bussines mit SQ so gemacht, ist einfach toll. Wenns jedoch EK und Eco ist dann würde ich auf jeden Fall die kürzere Variante DUS- DXB- SYD- CHC empfehlen, so hat man DXB - SYD und zurück zumindest die A380 und damit eine wirklich großzügige Eco. Ist zwar ein kleines bischen teurer aber es lohnt sich bei fast 14h Flug. Wenn man aber zu zweit reist, das Portemonnaie noch ein bischen was übrig hat man aber keine Business bezahlen will dann kann man ja vllt. für kleines Geld ein 3. Ticket kaufen und hat den Mittelplatz frei. Ich hatte das Glück auf meinem ersten Flug zurück SYD - DXB, einer saß am Fenster, ich außen und wir strahlten um die Wette als die Türen zugingen und in der Mitte niemand saß, HERRLICH.

    +2
     
     
     
    -0

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Es ist bei Emirates nicht alles Gold was glänzt

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.