Bulgarian Air Charter Bewertung

Bewertungen

Einmal und nie wieder

Bulgarian Air Charter Flug von Varna nach Leipzig

Als wir bei der Reisebuchung schon Bulgarien Air charter gelesen haben , hatten wir schon eher weniger gutes Gefühl. Zum Glück fand nur der Rückflug mit BUC statt weil sonst hätte der Urlaub schon schlecht angefangen. BUC besitzt nur MD-82 die schon extrem in die Jahre gekommen sind (Durchschnittsalter 26 Jahre ! ) . Wenn man sich die Maschine anschaut erkennt man sehr deutlich das Alter der Maschinen. Im Abflugbereich in Varna war deutlich zu erkennen das an einer MD-82 von BUC ordentlich am Triebwerk geschraubt wurde und auch etliche Test`s gemacht wurden.

Alle Passagiere waren deutlich erleichtert als der Bus nicht an die Maschine gefahren ist wo vor wenigen Minuten Reparaturarbeiten durchgeführt wurden sondern zu einer anderen MD-82 . Es regnete im strömen in Varna , daher konnte man nur hinten ins Flugzeug rein. Es wurde eine Art "Treppe" herausgeklappt und man musste über diese in das Flugzeug einsteigen. Da sich die Triebwerke hinten befindet war es extrem laut da die Triebwerke schon liefen. Da das Wetter sehr regnerisch war und das einstiegen dauerte war man innerhalb von wenigen Sekunden komplett nass.

Das das einsteigen von hinten überhaupt bei laufenden Triebwerken erlaubt ist , ist mir ein Rätsel. Als wir dann endlich in der Maschine waren stand eine nette Flugbegleiterin mit einem Korb voll Bonbons da , wo man sich bei Bedarf welche nehmen konnte . Als wir dann endlich saßen kam natürliche gleich der nächste Schock und zwar konnte man sich nicht anlehnen da sonst der ganze Sitz nach hinten geklappt wäre. Man hatte das Gefühl das die Sitze nur noch an zwei Schrauben hängen. Einige Lampen im Flugzeug funktionierten nicht oder flackerten rum.

Sicherheitseinweisung war ok und verständlich. Als es zum Start ging wurde es immer lauter und lauter. Die Maschinen verfügen anscheinend nur über eine sehr geringe Lärmdämmung denn je mehr die Triebwerke aufheulten desto lauter wurde es. Auf dem Flug war es ziemlich laut , also wer empfindliche Ohren hat bitte unbedingt Ohrenstöpsel einpacken . Zu meiner Verwunderung saßen die Flugbegleiter/innen nicht separat in einer Kabine sondern es wurde eine Art Klappstuhl in den Gang geklappt und dann saßen diese dort. Als in der Luft der Bordservice losging wurden natürlich erst die kostenpflichtige Getränke verkauft.

Später kamen dann die kostenlosen Getränke (Cola,Fanta,Sprite,Wasser,Tee,Kaffe,Apfelsaft, Orangensaft ) serviert. Danach gab es ein sehr trockenes Brötchen mit Käse und Wurst drauf. Der Flug verlief sonst normal außer das die Lautstärke echt extrem unangenehm war. Man musste sich sprichwörtlich anbrüllen um was zu verstehen. Bei der Landung ging der Pilot ziemlich schnell runter , was bei manchen Passagieren zu Ohrenschmerzen führt. Als die Landeklappen und das Fahrwerk rausgefahren wurde gab es sehr merkwürdige Geräusche .

Die Landung war sehr sanft . Wer eine Sitzplatzreservierung macht sollte auf keinen Fall die Sitzreihe 33,34,45,36 nehmen da man , wenn man aus dem Fenster schaut nur das Triebwerk mit den rostigen Schrauben sieht ;) Alles in allem war es leider sehr schlecht. Wer die Möglichkeit hat sollte lieber auf andere Fluggesellschaften ausweichen . Mit dem Service hat alles geklappt aber das Problem von BUC sind die ziemlich alten Maschinen. Wenn die Maschinen mal gegen neuere ausgetauscht werden bin ich gerne wieder bereit mit BUC zufliegen ansonsten war es das letzte mal das ich mit Bulgarien Air Charter geflogen bin.



✘ Möchten Sie per Email informiert werden, wenn wieder eine Bulgarian Air Charter Bewertung eingeht? Benachrichtigung.

 

 - schlecht    - geht so   - mittel    - gut    - vorbildlich

  • Service
  • - mittel
  • Essensqualität
  • - geht so
  • Unterhaltung
  • keine Unterhaltung an Board
  • Sauberkeit
  • - geht so
  • Freundlichkeit
  • - gut
  • Pünktlichkeit
  • - vorbildlich
  • Sitzkomfort
  • - geht so
  • Preis-Leistung
  • - mittel
  • Durchschnitt
  • 3 Sterne
  • geflogen
  • 17. August 2014
  • Flug Nr.
  • BUC3122
  • Strecke
  • Flug Varna nach Leipzig
  • Klasse
  • Economy
  • Reiseart
  • Privat/Urlaub

Unser Tipp: Fluggutschein verschenken

Kommentare

bisher 4 Kommentare

    • Max
    Maschinen halten ewig

    Hallo, ich glaube nicht, das man eine Airline nur aufgrund einer zu alten Flotte bewerten darf, die Triebwerke waren vor 26 Jahren für die Ingenieure leise. Des Weiteren braucht man sich keine Sorgen über Sicherheitsmängel machen, denn die Maschinen werden von der Lufthansa gewartet und alles hat seine EU-Sicherheitsordnung im Flugverkehr. Die Triebwerke sind übrigens immer vor dem Start schon an, wenn auch nur im Leerlauf.
    MfG Max

    +8
     
     
     
    -2
    • Oliver
    Schlecht, weil Triebwerke repariert wurden?

    Die Airline ist schlecht, weil man an einer Maschine Reparaturen und Testläufe vorgenommen hat, und in die man nicht einmal eingestiegen ist?
    Was ist denn an dieser völlig korrekten Durchführung (Reparatur, Test, Prüfung ob Maschine starten kann oder nicht ) jetzt negativ zu bemängeln?
    Vielleicht biete ich jetzt eine Überraschung, aber auch bei anderen Airlines können Defekte an Triebwerken entstehen, die repariert und getestet werden müssen.

    +8
     
     
     
    -1
    • holger
    Manche Bewertungen verstehe ich nicht

    Ich selbst bin 2010 mit BUC geflogen. Das Alter 2014 mit 26 Jahren anzugeben ist FALSCH. Die Maschinen haben 2015 (also jetzt) ein Durchschnitts-Alter von noch unter 25 Jahren. Die MD halten übrigens ewig. Auch bei uns liefen die Triebwerke, aber nicht nur bei BUC sondern auch bei anderen Fluglinien bin ich schon bei laufenden Triebwerken eingestiegen. Ich hatte 2010 den Fehler gemacht 34AC als Plätze zu reservieren. Diese Reihe sollte man meiden, denn genau hier ist eine Wand und man stösst mit den Knien dagegen.


    Das selbe gilt auch für die Reparatur - ich habe an neuen Maschinen schon Reparaturen gesehen in die Danach die Leute eingestiegen sind, teilweise waren da sogar noch die Verkleidungen offen. Die Mechaniker wissen was sie tun - und die Maschine wird bei keiner Fluggesellschaft freigegeben wenn Zweifel an der Betriebstauglichkeit besteht. Im Vergleich zu anderen Fluglinien gab es bei BUC wenigstens noch kostenlose Getränke, die viele anderen gesellschaften bereits eingestellt haben.


    Ich fliege jederzeit wieder BUC und die MD-82!

    +3
     
     
     
    -1
    • Nikolai
    Lustig!!!!!

    Also so habe ich seit Jahren nicht gelacht. Das kommt davon, dass man ueber Sachen urteilt, die man nicht versteht.
    1.: Einstieg bei laufenden Triebwerken: Das ist Schwachsinn. Man darf bei laufenden Triebwerken weder einsteigen noch aussteigen. Das Gerausch, dass als laufedes Triebwerk beschrieben ist, ist die Turbine, die es bei jedem Flugzeug gibt und der Stromzufuhr und Kaltluftzufuhr im Sommer sowie die Warmluftzufuhr im Winter dient, auch APU (Auxiliary Power Unit) genannt.
    2. Nicht funktionierende Lampen: Das ist auch nicht moeglich, da bei jeder Fluggesellschaft vor Abflug dies getestet wird und wenn auch nur eine nicht funktioniert, die vom Herrsteller als ein muss angegeben ist, wird der Flug nicht mit dieses Flugzeug stattfinden.
    3. Reparaturen am Flugzeug: Es gibt vorgeschrieben Checks. Es gibt welche die man taeglich durchfuehren muss, welche die man alle drei Tage durchfuehren muss, welche die jede Woche durchgefuehrt werden, welche die nach bestimmten Flugstunden durchgefuehrt werden. Dass Sie gesehen haben, dass Mechaniker was repariert haben, heisst nur, dass diese Fluggesellschaft Ihre Flugzeuge regelmaessig wartet und nichts anderes.
    4. Einstieg durch eine Art "Treppe": Wie man ins Flugzeug gelangt ist vom Hersteller geloest. Ist bei diesem Flugzeugtyp nun mal eine Treppe die nach hinten geht.
    5. Sitzverstellung Ich moechte gern sehen, wie Sie bei Wizzair, Easyjet und alle anderen Billigfluglinien Ihren Sitz nach hinten lehnen. Die sind alle fest, so dass man schon fast nach vorn gebeugt sitzt.
    6. Platz von den Flugbegleitern: Das ist von dem Hersteller geregelt. Die Sitzen immer in der Naehe eines Notausgangs, damit Sie im Fall der Faelle helfen koennen.
    7. Kostenpflichtige Getraenke: Bei den meisten Airlines gibt es meistens nichts mehr umsonst. Da ist schon die Auswahl die Sie mit der zweiten Runde angeboten bekommen schon sehr grosszuegig. Alles in einem haben Sie einen super Flug gehabt(sanfte Landung, guter Abflug, guter Service) nur haben Sie das nicht zu wuerdigen gewusst.
    Wie auch immer. Ihre Schilderung hat mir minutenlanges Lachen beschert und dafuer vielen Dank.
    Gruss

    +16
     
     
     
    -1

Kommentar abgeben

zur Bewertung:

Einmal und nie wieder

Bitte geben Sie eine gültige Email an, denn Sie bekommen eine Bestätigungsmail für Ihren Kommentar.
Kommentare mit beleidigenden Inhalten werden sofort gelöscht.
Ihre Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten auch keine weiteren Mails von uns. Kommentare mit einer ungültigen Mail können wir leider nicht veröffentlichen.